Wie gewinnt man Kunden mit einem Umsatz von $15.000+ pro Monat? (6 einfache Schritte)

By The Growth Partner · 2024-03-11

In diesem Blog geht es darum, wie Sie als Agentur mit einem Umsatzwachstum von $15.000+ pro Monat neue Kunden gewinnen können. Durch die Umsetzung von 6 einfachen Schritten können Sie Ihr Unternehmen in einen starken Wachstumspartner verwandeln und erfolgreich im Marketing agieren.

Schritt Eins: Sammeln von Fallstudien und tiefgehender Forschung

  • Der erste Schritt zur Umwandlung Ihrer Agentur in ein Wachstumspartnerunternehmen ist das Sammeln von tiefgehenden Fallstudien und das Durchführen einer gründlichen Forschung.

  • Es ist entscheidend, tiefe Einblicke in die Projekte und Erfahrungen zu sammeln, die Sie mit Ihren Kunden gemacht haben. Das bedeutet, dass Sie Ihre Kunden bitten, sich Zeit für ausführliche Gespräche zu nehmen, in denen Sie detaillierte Fragen zu ihrer Entwicklungssituation, den durchgeführten Maßnahmen und den erzielten Ergebnissen stellen. Dieser Prozess ist unerlässlich, um wertvolle Informationen für das weitere Vorgehen zu gewinnen.

Schritt Eins: Sammeln von Fallstudien und tiefgehender Forschung
Schritt Eins: Sammeln von Fallstudien und tiefgehender Forschung

Verstehen Sie Ihre Zielgruppe: Der Schlüssel zum erfolgreichen Marketing

  • Um erfolgreiches Marketing zu betreiben, ist es entscheidend, die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Zielgruppe zu verstehen.

  • Sie müssen sich eingehend mit Ihren aktuellen Kunden und potenziellen Interessenten befassen, um maßgeschneiderte Angebote und Marketingkampagnen zu entwickeln.

  • Durch direkte Interviews und Forschungen können Sie einzigartige Einblicke gewinnen, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

  • Selbst wenn Sie noch keine Kunden haben, können Sie potenzielle Interessenten interviewen und Berichte darüber erstellen.

  • Es ist wichtig, sich zu entscheiden, mit wem Sie arbeiten möchten und Ihre Angebote speziell auf diese Zielgruppe auszurichten.

  • Ein großes Problem identifizieren, das Sie für Ihre Kunden lösen, und einen einzigartigen Mechanismus entwickeln, um dies zu erreichen, sind ebenfalls entscheidende Schritte.

  • Anschließend sollten Sie die Schritte innerhalb des Mechanismus klar entwickeln und die Werte der erbrachten Leistungen deutlich aufzeigen, um das Vertrauen Ihrer Kunden zu stärken und den Wert Ihrer Dienstleistungen zu verdeutlichen.

Verstehen Sie Ihre Zielgruppe: Der Schlüssel zum erfolgreichen Marketing
Verstehen Sie Ihre Zielgruppe: Der Schlüssel zum erfolgreichen Marketing

Schritt 1: Verstehen der Kundenbedürfnisse und Schmerzpunkte

  • Verstehen, was die Kunden benötigen

  • Den Schmerzpunkt der Kunden erkennen

  • Wissen, wie man all dies zusammenfügt

  • Alles verstehen, was man liefern wird

Schritt 1: Verstehen der Kundenbedürfnisse und Schmerzpunkte
Schritt 1: Verstehen der Kundenbedürfnisse und Schmerzpunkte

Das Umschreiben von Verkaufsskripten für Ihren Vertriebserfolg

  • Tragen Sie es wortwörtlich wie ein Roboter, haben aber einen Skript-Kopf, den Sie referenzieren, während ich dieses Video aufnehme, nehme ich es nicht wortwörtlich auf, habe aber einige Notizen darüber, was ich im Video behandeln möchte, damit es nicht nur Kauderwelsch ist und für Sie direkt und nützlich sein kann. Machen Sie dasselbe mit Ihrem Skript. Der erste Teil des Skripts ist, dass Sie sie fragen möchten, wo sie sich derzeit als Unternehmen befinden und wo sie in den nächsten 12 Monaten sein möchten. Die Frage, die ich dazu gerne verwende und die ich aus einem Buch habe, an das ich mich nicht erinnern kann, ist, wenn wir in 12 Monaten dieses Gespräch führen würden und wir zurückblicken würden, was müsste persönlich und beruflich passiert sein, damit Sie mit dem Fortschritt unserer Zusammenarbeit zufrieden wären? Das gibt ihnen einen klaren zukünftigen Zustand und zeigt ihnen, was sie in 12 Monaten von heute an erreichen wollen. Sie können also tief verstehen, nur anhand dieser einen Frage, ob Sie ihnen dienen können und ob Sie sie zu diesem Endziel bringen können. Wenn Sie ihnen dann in Zukunft überzeugend Sicherheit geben können, schließen Sie den Deal. Das ist die wichtigste Frage, die wir verwenden.

  • Sobald wir verstanden haben, dass wir fünf Fragen stellen wollen, die jetzt spezifisch für Ihr Angebot sind. Hier ist wieder der Punkt, an dem ich sehe, dass viele Leute Fehler machen, weil sie wirklich tiefgreifende Fragen stellen und nicht wirklich das Gespräch eröffnen, um nach der breiteren Marketingstrategie, dem Verkaufsprozess, dem Team usw. zu fragen. Die Fragen, die Sie Ihrem Kunden stellen, bringen Sie tatsächlich in eine Kategorie, in der Sie sich fragen, wie wichtig oder wie hochrangig diese Person ist, mit der ich spreche. Denn wenn Sie nur Fragen zu einer bestimmten Sache stellen, werden sie Sie als jemanden betrachten, der sich nur mit dieser spezifischen Sache auskennt. Wenn Sie jedoch Fragen zum Beispiel zum Wachstum des Unternehmens, zum Verkaufsprozess, zum Vertriebsteam, zu verwendeten Skripten, zur Verwendung von Anzeigen, zur Konvertierung des Trichters stellen, eröffnet sich das Gespräch, um Ihnen einen breiteren Vorschlag zu machen. Auch hier, wie Sie sich positionieren, wird die Wahrnehmung durch Ihren potenziellen Kunden bestimmen.

  • Auf respektvolle Weise möchten wir sie fragen, was sie daran hindert, ihr Ziel zu erreichen. Sie können dies auf verschiedene Arten fragen. Ich sage gerne: 'Ja, es klingt so, als hätten Sie in Ihren eigenen Worten viel zu tun. Was glauben Sie, was Sie daran hindert, dieses Ziel zu erreichen?' Das eröffnet das Gespräch, in dem Sie ihre Probleme dann zu ihnen zurückführen und wenn sie spezifische Probleme haben, können Sie ihnen in den nächsten Schritten helfen, diese zu überwinden, was den Verkauf wirklich einfach macht. Fragen Sie also spezifisch, was sie daran hindert, ihr Ziel zu erreichen.

  • Jetzt kommen wir zu einem Übergang. Wir haben eine umfassende Ermittlung durchgeführt, verstehen genau, wo sie sich befinden und wo sie sein wollen, bekommen ein gutes Verständnis dafür, wo unsere Fähigkeiten liegen und was wir potenziell anbieten könnten. Bis jetzt fangen wir an, Chancen zu erkennen, und wir verstehen auch, was sie denken, dass ihre Probleme sind und haben sie ihnen zurückbeschriftet. Nun wollen wir den Übergang schaffen und sagen, 'Okay, wir haben hier viel abgedeckt, danke fürs Teilen, es war großartig, Sie kennenzulernen' und wir wollen erklären, dass wir glauben, dass wir helfen können. Basierend auf dem, was Sie gesagt haben, glaube ich, dass das passen könnte. Wenn nicht, sagen Sie: 'Eigentlich glaube ich nicht, dass wir helfen können.' Jemand ist wirklich arrogant bei diesen Fragen und teilt nichts mit Ihnen, es gibt noch viele andere Fische im Teich, viele Leute, die Wachstumspartner brauchen. Wenn es jedoch passt, sagen Sie: 'Ich glaube, dass das zu diesem Zeitpunkt passen könnte.' Sobald wir verstanden haben, würde ich tatsächlich um Erlaubnis bitten, die nächsten Schritte zu teilen, und wenn sie Ja sagen, würde ich sagen: 'Basierend auf dem, was Sie gesagt haben, kann ich jetzt einen personalisierten Plan erstellen, wie wir Ihnen helfen könnten, von hier nach hier zu gelangen, unter Verwendung der Fähigkeiten, die wir haben, und die kommerziellen Optionen darlegen, wie dies funktionieren würde.' Wenn der Kunde dann Ja sagt, haben Sie freie Hand, um jetzt einen Vorschlag zu machen.

  • In diesem Stadium könnten sie sagen: 'Okay, aber wie viel wird das kosten?' Nennen Sie ihnen nicht die Preise beim ersten Anruf. Sie haben wahrscheinlich gerade 45 Minuten bis eine Stunde damit verbracht, viel über ihr Geschäft zu erklären, und werden jetzt wahrscheinlich etwas von Ihnen wollen, weil sie Zeit in das Teilen von Informationen mit Ihnen investiert haben. Nun erwarten sie etwas im Gegenzug, um zu sagen: 'Ich habe hier wirklich gute Informationen, ich möchte sicherstellen, dass ich die Ergebnisse liefern kann, die Sie suchen, bevor ich eine Präsentation oder einen Vorschlag mache.' Denn es gibt viele Agenturen da draußen, die etwas vorschlagen werden, von dem sie nicht wissen, ob sie es umsetzen können. Also werde ich in den nächsten drei bis vier Tagen tatsächlich eintauchen und einen Plan speziell um das, was Sie skizziert haben, erstellen. Und wenn ich diesen Plan dann präsentiere, werde ich die kommerziellen Optionen geben und zeigen, welchen Return on Investment Sie von dieser Partnerschaft bekommen würden. Innerhalb der kommerziellen Optionen werde ich zwei verschiedene Optionen geben, damit Sie diejenige auswählen können, die am besten für Sie funktioniert. Wie klingt das?' Denn Sie wollen dieses Gespräch zur nächsten Stufe bringen und dann das Meeting einrichten. Gehen Sie nicht vom Anruf weg, ohne das Meeting einzurichten. Das bereitet Sie nett darauf vor, den Wachstumsplan zu präsentieren, also buchen Sie das Meeting, zum Beispiel

Das Umschreiben von Verkaufsskripten für Ihren Vertriebserfolg
Das Umschreiben von Verkaufsskripten für Ihren Vertriebserfolg

Schlüsselpunkte des Originaltexts

  • Terminvereinbarung für Dienstagmorgen für eine Stunde bis eineinhalb Stunden, um ausreichend Zeit für die Besprechung des Plans und der kommerziellen Optionen zu haben.

  • Erstellen eines Verkaufsschreibens, das auf den Informationen aus dem Discovery-Gespräch basiert, um Wert, Fürsorge, Beweise und Argumente zu liefern.

  • Personalisierte Darstellung des Plans für den Kunden, um Vertrauen aufzubauen und ihnen das 'Wie' anstatt des 'Was' zu geben.

  • Darstellung des klaren ROI durch Investition in die Dienstleistungen, um das Vertrauen des potenziellen Kunden zu stärken.

  • Präsentation von zwei Preismodellen - einmal mit höherer Fixgebühr und niedrigerem Umsatzanteil und einmal mit niedriger Fixgebühr und höherem Umsatzanteil.

  • Sinnvolle Garantie über 12 Monate, um realistische Erwartungen zu schaffen und Vertrauen zu gewinnen.

Schlüsselpunkte des Originaltexts
Schlüsselpunkte des Originaltexts

Conclusion:

Durch die Umsetzung der in diesem Blog beschriebenen 6 einfachen Schritte können Agenturen neue Kunden mit einem Umsatz von $15.000+ pro Monat gewinnen. Es ist entscheidend, Fallstudien zu sammeln, die Zielgruppe zu verstehen und maßgeschneiderte Angebote zu entwickeln sowie effektive Verkaufsskripte zu erstellen. Indem Sie einen personalisierten Plan und einen klaren ROI präsentieren, können Sie das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen und langfristige Partnerschaften aufbauen.

KundenakquiseUmsatzwachstumWachstumspartnerMarketingAgenturFallstudienKundenzufriedenheit
Wie verschicken wir Kalt-E-Mails, um Kunden zu gewinnen? - 30 bis 50 Verkaufsgespräche pro MonatU2-Konzert im Sphere: Erfahrungen, Bewertung und VIP-Tipps

@Heicarbook All rights reserved.