Was bedeutet die Felsbrecher-Metapher in der agilen Rückstandverwaltung?

By International Institute of Business Analysis (IIBA) · 2024-03-18

Die Metapher des Felsbrechers spielt eine wichtige Rolle in der agilen Rückstandverwaltung. Ähnlich dem Brechen von Felsen werden durch ihn große Ideen herausgearbeitet, überflüssiger Aufwand abgeworfen und wertvolle Elemente entdeckt.

Die Bedeutung der Felsbrecher-Methapher in der agilen Rückstandverwaltung

  • Die Metapher des Felsbrechers ist in der agilen Rückstandverwaltung sehr bedeutend. Im Buch wird der Prozess des Rückstandsmanagements als Durchlaufen eines Felsbrechers dargestellt. Ähnlich wie beim Brechen von Felsen, werden große Ideen in den Felsbrecher geworfen, der übermäßige Aufwand abgeworfen wird und die wertvollen Juwelen, die tatsächlich einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen, entdeckt werden. Diese Metapher entstand aus einem Gespräch in einer Bar in New Jersey, in dem ein Kunde den Rückstandprozess als Felsenbrechen bezeichnete. Die Idee, Big Ideas herauszuarbeiten und wertvolle Elemente zu finden, fand bei verschiedenen Kunden großen Anklang und wurde so zum treffenden Bild für das Rückstandmanagement.
Die Bedeutung der Felsbrecher-Methapher in der agilen Rückstandverwaltung
Die Bedeutung der Felsbrecher-Methapher in der agilen Rückstandverwaltung

Die Rolle des Product Owners im Rockcrusher-Dorf

  • Das Problem mit der klassischen agilen Methodologie ist, dass oft nur eine Person für die Aufrechterhaltung des Backlogs und den Fortschritt verantwortlich ist - der Product Owner. Oft fühlen sich diese Personen jedoch überfordert, insbesondere in größeren Unternehmen. In solchen Fällen schlägt der Rockcrusher eine andere Lösung vor. Die Idee des Product Owners wird kritisch betrachtet, da sie letztlich dazu führt, dass alle Arbeiten, um genau zu bestimmen, was gebaut werden soll, auf eine Person abgewälzt werden. In großen Unternehmen ist diese Rolle jedoch unmöglich zu erfüllen. Der Druck und die Anforderungen an den Product Owner sind enorm. Es ist einfach unrealistisch, dass eine Person all diese verschiedenen Anforderungen erfüllen kann. Die Forschung zeigt eindeutig, dass der traditionelle Product Owner eine überlastete und oft überforderte Rolle ist.
Die Rolle des Product Owners im Rockcrusher-Dorf
Die Rolle des Product Owners im Rockcrusher-Dorf

Die Bedeutung eines Backlog-Besitzers in agilen Teams

  • In agilen Teams ist es von entscheidender Bedeutung, einen einzelnen Backlog-Besitzer zu haben, der die Prioritätsentscheidungen treffen kann. Dieser eine Mensch hat die Autorität, festzulegen, welches Element zuerst und welches als nächstes bearbeitet wird. Ohne diese klare Entscheidungsperson kann es zu einem Durcheinander kommen, bei dem verschiedene Lösungseigentümer oder Projektmanager um die Aufmerksamkeit des Teams konkurrieren. Dies führt zu Koordinationsproblemen und einer ineffizienten Arbeitsweise. Der Backlog-Besitzer ist also dafür verantwortlich, die Prioritäten festzulegen, so dass das Team fokussiert arbeiten kann und die Arbeit im Fortschritt minimiert wird. Es ist wichtig, dass diese Rolle klar definiert und autorisiert ist, um die Effektivität des Teams zu gewährleisten.
Die Bedeutung eines Backlog-Besitzers in agilen Teams
Die Bedeutung eines Backlog-Besitzers in agilen Teams

Die Bedeutung des Wertmanagements im Rock Crusher-Modell

  • Die Bedeutung des Wertmanagements im Rock Crusher-Modell liegt in der Fokussierung auf Werte. In jeder Organisation gibt es unzählige Ideen, von denen wir alle überzeugt sind, dass sie einen Mehrwert bringen können. Doch wir haben eine begrenzte Kapazität, um diese Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Aus diesem Grund haben wir das dünnste Rohrmodell modelliert. Zu viele Aufgaben bedeuten, dass das Team überlastet wird, die Wartezeiten steigen und die Durchlaufzeiten erhöhen sich. Daher müssen wir Dinge aussortieren. Dinge aussortieren bedeutet zu wissen, was wertvoll ist. Ein Beispiel aus der Geschichte von Apple zeigt, wie eine konsequente Fokussierung auf das Wertvolle zu einem enormen Erfolg führen kann. Steve Jobs hat bei seiner Rückkehr zu Apple das Produktportfolio drastisch reduziert und sich auf die wertvollsten Produkte konzentriert. In ähnlicher Weise ist es wichtig, zu wissen, was man nicht tun wird. Ein langer Aufenthalt im Backlog kann ein Zeichen dafür sein, dass wir nicht klar definieren können, was für unsere Organisation wirklich wertvoll ist. Daher spielt das Wertmanagement eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass wir die wertvollsten Ideen priorisieren und umsetzen.
Die Bedeutung des Wertmanagements im Rock Crusher-Modell
Die Bedeutung des Wertmanagements im Rock Crusher-Modell

Die Bedeutung von Agilität in der Produktentwicklung

  • Wenn wir über den Produktinhaber sprechen, meinen wir den Scrum-Master oder im Chat wird viel darüber diskutiert. Wir reden über Sprints, Scrum und so weiter. Gibt es einen Grund, warum die Konzepte, die wir vorstellen, nur für Agilität sind? Nein, unabhängig von der Methodik oder Vorgehensweise, die Sie verwenden, dreht sich die Idee darum, Ideen zu filtern, Dinge loszuwerden, die keinen Wert haben, um Priorisierung. Ich behaupte, dass in einer Umgebung von Wissensarbeitern, die softwareintensive Produkte entwickeln, ein agiler Ansatz besser ist als der Versuch, es sequenziell im Wasserfallverfahren zu tun. Aber selbst wenn Sie LKWs entwerfen und bauen, geht es darum, welche möglichen Funktionen wir haben könnten und welche wir nicht haben werden. Wir müssen sie durch den Trichter leiten. Dies dient eindeutig dazu, schnelles Feedback zu unterstützen. Die Mechanismen ermöglichen es, Dinge sehr schnell abzulehnen. Die verschiedenen Reifegrade, die gesamte Übung zielen darauf ab, schnelle Lernzyklen während des gesamten Wertschöpfungsprozesses anzustreben. Unsere Argumentation lautet, dass die agilen Praktiken, wie wir sie in den meisten Organisationen sehen, sich nur auf einen kleinen Teil des Wertschöpfungsprozesses konzentrieren, und das ist der einzige Bereich, in dem wir schnelles Feedback und Lernen erhalten. Wir ignorieren den Rest des Wertschöpfungsprozesses normalerweise - die Produktentdeckungsoperationen. Wir versuchen, Agilität auf den gesamten Wertschöpfungsprozess oder den schnellen Lernzyklus auf den gesamten Wertschöpfungsprozess anzuwenden. Gibt es noch weitere Fragen? Sie können auch die Fragen sehen, die wir haben. Sehen Sie noch etwas, das wir besprechen sollten? Oh, da ist eine Chat-Nachricht von Steve, sie ist nicht im Fragen- und Antwortenbereich, also weiß ich nicht, ob wir einen Blick darauf werfen wollen. Ist das Steves Frage? Wer erinnert sich daran, wenn etwas aus dem Backlog entfernt wird? Das ist eine gute Frage. Wenn ein Baum im Wald fällt, ist es so ähnlich. Wer wird es hören? Es ist möglich, dass es jemand bemerkt. Normalerweise haben die Leute, die sich für Backlog-Elemente interessieren, einen Fokus darauf, und deshalb wird es von mindestens jemandem nicht übersehen, wahrscheinlich von nicht allen - sie könnten schließlich das Unternehmen verlassen. Es ist ziemlich etabliert, wir haben etwas, das als 'Wastegate Canvas' bezeichnet wird, und eine der Fragen lautet: Wie ist Ihre Wastegate-Politik? Wenn Sie sich entscheiden, etwas durch das Wastegate auszuschließen, löschen wir es einfach, es ist für immer weg. Das ist eine vernünftige Politik, viele Organisationen haben Gefriertruhen, einige sogar Gefrierschränke, aber die Absicht ist, es ist nicht unter aktiver Überlegung, es ist archiviert. Das Archiv ist im Grunde ein Ort, an dem Dinge sterben, aber es ist weniger definitiv, ich würde ehrlich sagen, dass diese Praktiken mehr eine sichtbare Befriedigung sind aus irgendeinem Grund, denn wenn Sie die Wastegate-Politik auslösen, bedeutet das, dass wir wirklich viele Beweise haben, dass diese Sache keinen Wert beitragen wird. Ja, es ist eine gute Idee, und wir schmälern nicht die Person, die sie vorgeschlagen hat, aber es gibt all diese anderen guten Dinge, an denen wir arbeiten könnten. Sie wollen es nicht als Ablenkung haben, das haben wir schon gesagt, es ist Lärm, wenn Sie sich nicht damit beschäftigen, dann ist es nur Lärm, gehen Sie weiter. Es bedeutet nicht, dass die Leute nicht ihre eigenen Listen von Dingen behalten können, an denen sie wirklich interessiert sind und auf die sie warten, bis sie wieder relevant werden. Das ist in Ordnung, aber wir sprechen nur über das Backlog, mit dem das Team arbeitet oder das die lokale Organisation relevant sehen und damit arbeiten kann. Wenn Sie 500 unwichtige Elemente filtern müssen, um die 10 wichtigen zu finden, könnte etwas nicht stimmen. Es ist Zeit, weiterzumachen. Es bedeutet nicht, dass die Leute ihre eigenen Listen von Dingen behalten können, an denen sie wirklich interessiert sind und auf die sie warten, bis sie wieder relevant werden. Das ist in Ordnung, aber wir sprechen nur über das Backlog, mit dem das Team arbeitet oder das die lokale Organisation als relevant erachtet und damit arbeiten kann. Wenn Sie 500 unwichtige Elemente filtern müssen, um die 10 wichtigen zu finden, könnte etwas nicht stimmen. Es ist Zeit, weiterzumachen. Viele Menschen im Chat und im Fragen- und Antwortbereich fragen nach Skalierung, wie lässt sich dieses Modell auf Skalierungsmodelle anwenden? Wir haben ein ganzes Kapitel im Buch, das Wege aufzeigt, wie Sie die Skalierung angehen können. Es betrachtet Dinge wie die Zeit Horizonte, an denen Sie arbeiten, wir nennen die Zeit Horizonte absichtlich nicht zeitlich, weil das lokal für Ihre Organisation sein wird. Wir betrachten auch, ob wir ein einzelnes Organisationstrichter haben, der dann zu einem einzigen Rohr führt, oder ob wir einen Trichter haben, der mehrere verschiedene Trichter speist. Es gibt einen strategischen Blick auf die Dinge und einen taktischen Blick. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Skalierungsherausforderung anzugehen, und es gibt kein Einheitskonzept. Wir haben uns das auf jeden Fall angesehen und gesagt: Das sind Wege, wie wir gesehen haben, dass es funktioniert, und ich möchte noch einmal betonen, was Susan gesagt hat: Diese Ideen sind nicht nur Dinge, die wir akademisch entwickelt haben. Alle akademischen Ideen von Steve haben wir ihm verlangt, dass er uns beweist, dass sie tatsächlich auch in der Praxis funktionieren, weil Steve der Akademiker unter uns ist. Aber wir haben diese Dinge in realen Organisationen in Aktion gesehen, und unser ganzes Ziel ist es, hier sind einige Ideen, die Sie verwenden können, hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie diese Ideen an verschiedene Kontexte anpassen können. Haben wir die perfekte Antwort? Nein, Sie müssen den richtigen Weg für Ihren eigenen Kontext finden, und Steve hat das Rock-Crusher-Canvas erwähnt und die Workshops, in denen wir tatsächlich den Leuten helfen, das Rock-Crusher-Modell umzusetzen. Könnte ich kurz das Rock-Crusher-Canvas zeigen?
Die Bedeutung von Agilität in der Produktentwicklung
Die Bedeutung von Agilität in der Produktentwicklung

Conclusion:

Die Metapher des Felsbrechers ist ein treffendes Bild für die effektive Rückstandsverwaltung, bei der durch Priorisierung wertvolle Elemente herausgearbeitet werden. Sie hilft, überflüssigen Aufwand zu vermeiden und den Fokus auf ideale Lösungen zu legen.

Q & A

Felsbrecher Metapheragile RückstandverwaltungPriorisierung von Ideeneffektive Rückstandsverwaltung
Warum lehnten die New Yorker Amazons 2-Milliarden-Dollar-Deal ab?Wie kann Nachhaltigkeit als strategische Chance genutzt werden?

@Heicarbook All rights reserved.