Wie Elon Musks Klage gegen OpenAI und Microsoft die Zukunft der KI verändert

By Fireship · 2024-03-06

Elon Musks bombshell lawsuit gegen OpenAI und Microsoft hat die Tech-Welt erschüttert. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie diese Klage die Zukunft der künstlichen Intelligenz verändern könnte.

Die Wahrheit über OpenAI und Elon Musk

  • OpenAI ist, entgegen dem Namen, nicht offen, denn der Großteil ihrer Technologie ist nicht Open Source und nicht öffentlich zugänglich.

  • Die Nutzung ihrer KI erfordert tatsächlich nur eines: das Öffnen des Geldbeutels.

  • Elon Musk, einer der Mitbegründer von OpenAI, ist der Ansicht, dass es grundsätzlich nichts Falsches daran gibt, Geld zu verdienen. Allerdings wurde OpenAI im Jahr 2015 als Non-Profit-Organisation gegründet mit dem Ziel, KI zum Nutzen der Menschheit frei verfügbar zu machen. Elon und seine Anwälte werfen jedoch Microsoft eine verdächtige Partnerschaft vor, die offenbar nicht dem ursprünglichen Vorhaben entspricht.

  • Am 2. März 2024 präsentierte Elon Musk in den Code Reports seine Anschuldigungen gegen OpenAI und Microsoft. Trotz seiner Bekanntheit als zweitreichster Mann der Welt und Schöpfer des zweit-schnellsten Serienwagens, setzen sich seine Vorwürfe vor allem auf die Missachtung des ursprünglichen Non-Profit-Charakters von OpenAI.

Die Wahrheit über OpenAI und Elon Musk
Die Wahrheit über OpenAI und Elon Musk

Die Wandlung von OpenAI in eine profitbeteiligte Organisation

  • OpenAI war ursprünglich als gemeinnützige Organisation konzipiert, jedoch änderte sich die Unternehmensstruktur, nachdem sie erkannten, wie viel Geld sie damit verdienen konnten.

  • Die neue Struktur umfasst eine LLC, die eine Holdinggesellschaft kontrolliert, die wiederum Mehrheitseigentümer der OpenAI Global LLC ist.

  • Microsoft hat inzwischen eine massive Investition in OpenAI getätigt, und das Unternehmen wird von einem vielfältigen Vorstand geleitet.

  • Im Jahr 2024 wurde OpenAI mit einer Bewertung von 86 Milliarden Dollar zum wertvollsten KI-Startup der Welt.

  • Elon Musk und Sam Altman, ein enger Freund von Elon, scheinen eine gemeinsame Verbindung zu haben, trotz einiger gegensätzlicher Handlungen.

Die Wandlung von OpenAI in eine profitbeteiligte Organisation
Die Wandlung von OpenAI in eine profitbeteiligte Organisation

Elons Klage gegen OpenAI und Microsoft

  • Elon Musk hat eine Klage gegen OpenAI und Microsoft eingereicht, da er behauptet, dass OpenAI von einer offenen in eine geschlossene Quelle umgewandelt wurde.

  • Die Klage besagt, dass der neue Vorstand eine KI entwickelt, um die Gewinne für Microsoft zu maximieren, anstatt zum Nutzen der Menschheit.

  • Elon Musk hat seit 2016 über 44 Millionen Dollar an OpenAI gespendet, aber nachdem die Organisation ihren Grundsatz gebrochen hat, sieht er sich gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten.

  • Microsofts CEO sagte kürzlich, dass sie im Falle des Verschwindens von OpenAI alle Rechte an geistigem Eigentum, Ressourcen und Kapazitäten haben.

Elons Klage gegen OpenAI und Microsoft
Elons Klage gegen OpenAI und Microsoft

Einfluss von Microsoft und OpenAI

  • Microsoft hat zwar technisch gesehen keine Kontrolle über OpenAI, aber sie haben zweifellos einen überwältigenden Einfluss.

  • In Elon Musks Klage wird erwähnt, dass Modelle wie GPT-4 künstliche allgemeine Intelligenz darstellen und dass OpenAI etwas namens QAR entwickelt, das einen noch stärkeren Anspruch auf AGI hat.

  • Elon Musk ist bekannt dafür, wilde Vorhersagen über Raumfahrt und Technologie zu machen, die fast immer falsch sind. Dennoch wird die Enthüllung in diesem Rechtsstreit sicherlich episch sein.

  • Obwohl eine Klage wie diese möglicherweise eine großartige Sache für die Menschheit sein könnte, erscheint die Wahrscheinlichkeit, dass sie tatsächlich Erfolg hat, äußerst gering.

Einfluss von Microsoft und OpenAI
Einfluss von Microsoft und OpenAI

Conclusion:

Die Klage von Elon Musk gegen OpenAI und Microsoft wirft wichtige Fragen zur Zukunft der künstlichen Intelligenz auf. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich dieser Rechtsstreit auf die Entwicklung von KI auswirken wird.

Elon Musk KlageOpenAI und MicrosoftZukunft der künstlichen IntelligenzKI-IndustrieTechnologie Klage
Ist CLA Opus von Anthropic das Ende von GPT-4 und Gemini? Eine AnalyseWas sind die neuen Claude 3 AI-Modelle und wie können sie Unternehmen unterstützen?

@Heicarbook All rights reserved.