Einführung in CARO 2020: Praktische Probleme und Herausforderungen

By ICAI CA Tube · 2024-03-11

Die CARO 2020 brachte im letzten Jahr wichtige Änderungen und neue Anforderungen mit sich. Sie richtet sich auf die interne Revision, den Bargeldbestand und die Verwendung kurzfristiger Mittel für langfristige Zwecke. Zudem wurden neue Klauseln zu Dynamischen Immobilien, CSR und Umlaufvermögen hinzugefügt. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Neuerungen und praktischen Herausforderungen.

Einführung in die Karo 2020

  • Karo 2020 wurde im letzten Jahr eingeführt und brachte mehrere Änderungen mit sich.

  • Es gab eine Neuermittlung bestimmter Klauseln, die sich auf die interne Revision, den Bargeldbestand und die Verwendung kurzfristiger Mittel für langfristige Zwecke bezogen.

  • Neue Klauseln wurden hinzugefügt, darunter Berichterstattung über Dynamische Immobilien, CSR und das Umlaufvermögen.

  • Bestehende Klauseln wurden modifiziert und es gab auch unveränderte Klauseln.

  • Insgesamt gibt es 21 Klauseln und 47 Unterklauseln, auf die der Abschlussprüfer eingehen muss.

  • Diese Änderungen zielen darauf ab, Fragen der Mittelumleitung, der finanziellen Gesundheit, der Unternehmensführungskultur und der Sicherheit und Eigentümerschaft von Vermögenswerten anzugehen.

Einführung in die Karo 2020
Einführung in die Karo 2020

Analyse der wichtigen Klauseln in der Karo 2020

  • Die erste und wichtigste Klausel bezieht sich auf immaterielle Vermögenswerte, die keine entsprechende Offenlegung im Anhang 3 haben.

  • Die Definition von ordnungsgemäßen Aufzeichnungen für immaterielle Vermögenswerte wie zum Beispiel selbstgenerierte oder entwickelte immaterielle Vermögenswerte ist von Bedeutung.

  • Es ist wichtig, zu verstehen, ab wann ordnungsgemäße Aufzeichnungen für immaterielle Vermögenswerte erforderlich sind, insbesondere wenn Ausgaben über einen bestimmten Zeitraum kapitalisiert wurden.

  • In Fällen, in denen keine Details zu alten immateriellen Vermögenswerten verfügbar sind, muss dies im Prüfungsbericht explizit angegeben werden, um eine vollständige und ordnungsgemäße Dokumentation zu gewährleisten.

  • Ein Fehler in der Berichterstattung über immaterielle Vermögenswerte in einem veröffentlichten Bericht zeigt, dass sowohl immaterielle Vermögenswerte als auch bewegliche Vermögenswerte kommentiert werden müssen.

Analyse der wichtigen Klauseln in der Karo 2020
Analyse der wichtigen Klauseln in der Karo 2020

Neue Anforderungen an die Berichterstattung von Krediten und Investitionen gemäß CARO 2020

  • Unter CARO 2020 wurden einige wichtige Änderungen eingeführt, die die Berichterstattung von Krediten, Investitionen und Sicherheiten betreffen.

  • Die erste Änderung bezieht sich auf die Berichterstattung über Darlehen und Vorschüsse, die sich in der Natur eines Darlehens befinden. Dies ist eine neue Terminologie in CARO 2020, die bisher nicht verwendet wurde.

  • Die Berichterstattung erfordert, dass nicht nur über Darlehen, sondern auch über Vorschüsse, die in der Natur eines Darlehens liegen, berichtet wird. Dies bedeutet, dass die Prüfer die Vorschüsse sorgfältig prüfen müssen, um festzustellen, ob sie als Darlehen anzusehen sind.

  • Die Leitlinien besagen, dass ein Vorschuss in der Natur eines Darlehens betrachtet werden kann, wenn er weit über dem Wert eines Auftrags liegt oder wenn der Zeitraum der Vorschüsse weit über den üblicherweise gewährten Vorschusszeiträumen liegt.

  • Für Prüfer bedeutet dies, dass sie die Vorschüsse aufmerksam auf mögliche Kriterien für quasi Darlehen prüfen müssen.

  • Des Weiteren gibt es eine spezifische Berichterstattung über Kredite, Garantien, Investitionen und Sicherheiten, die sich nachteilig auf das Unternehmen auswirken könnten. Dies bedeutet, dass die Prüfer die Transaktionen prüfen und bewerten müssen, um festzustellen, ob sie im Interesse des Unternehmens liegen oder im Gegenteil gegen das Interesse des Unternehmens verstoßen.

  • Zu beachten ist, dass diese Berichterstattung keine Entsprechung in Schedule 3 hat, was bedeutet, dass die Prüfer allein für die Berichterstattung verantwortlich sind. Darüber hinaus gilt diese Anforderung auch für NBFCs (Non-Banking Financial Companies), was bedeutet, dass die Prüfer in diesem Bereich zusätzliche Sorgfalt walten lassen müssen.

Neue Anforderungen an die Berichterstattung von Krediten und Investitionen gemäß CARO 2020
Neue Anforderungen an die Berichterstattung von Krediten und Investitionen gemäß CARO 2020

Interne Prüfungsberichte

  • Erster Punkt ist die Anwendbarkeit im Geschäftsjahr der Transaktion

  • Es muss klar sein, bis wann ich darüber berichten muss

  • Es ist wichtig zu beachten, dass die Fakten und Umstände zum Zeitpunkt der Gewährung des Darlehens bewertet werden müssen

  • Es ist entscheidend, dass die Fakten und Umstände zum Zeitpunkt der Gewährung des Darlehens und nicht heute bewertet werden müssen

  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Fakten und Umstände zum Zeitpunkt der Gewährung des Darlehens bewertet werden müssen

  • Die Entscheidung darüber, ob ein Darlehen im Interesse des Unternehmens liegt, hängt von verschiedenen Faktoren ab

  • Der Zinssatz, zu dem das Darlehen vergeben wird, ist ein wichtiger Faktor

  • Darüber hinaus spielen auch Sicherheiten, Rückzahlungsmodalitäten und Finanzkennzahlen eine Rolle

  • Der Prüfer muss sorgfältig alle diese Faktoren bei der Berichterstattung berücksichtigen

  • Es ist wichtig, die Fakten und Umstände zum Zeitpunkt der Gewährung des Darlehens zu bewerten und nicht heute

  • Es müssen alle ausstehenden und im Jahr gewährten Kredite berücksichtigt werden

  • Es ist erforderlich, auf die Verbindlichkeiten ohne festgelegte Frist hinzuweisen

  • Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Berichterstattung konsistent ist und interne Prüfungsberichte angemessen sind

  • Auch die Verwendung kurzfristiger Mittel für langfristige Zwecke muss geprüft und gemeldet werden

Interne Prüfungsberichte
Interne Prüfungsberichte

Einführung in den Abschlussprüfungsstandard Caro 2020

  • Unternehmen möchten oft nicht, dass bei einer internen Prüfung durch einen Dritten die Lohnabrechnung geprüft wird, da dies zu Vertraulichkeitsproblemen führen kann.

  • Wenn das Unternehmen ein Dienstleistungsunternehmen ist, bei dem die Lohnabrechnung den größten Kostenpunkt in der Bilanz darstellt und nicht von einem internen Prüfer geprüft wird, obwohl Abschnitt 13338 anwendbar ist, könnte dies ein Problem sein, das hier unter diesem Absatz hervorgehoben werden kann.

  • In vielen Fällen werden interne Prüfberichte nie dem Vorstand vorgelegt, obwohl eine interne Prüfung durchgeführt wird. Dies kann kritische Bereiche aufdecken, insbesondere im Zusammenhang mit der Lohnabrechnung, die nicht abgedeckt sind.

  • Es ist wichtig, sich mit dem internen Prüfer zu treffen, um das Reporting-Level und die Sorgfalt bei der Überprüfung zu verstehen.

Einführung in den Abschlussprüfungsstandard Caro 2020
Einführung in den Abschlussprüfungsstandard Caro 2020

Conclusion:

Die CARO 2020 brachte substanzielle Veränderungen und neue Anforderungen mit sich, die eine genaue Prüfung von immateriellen Vermögenswerten, Darlehen, Investitionen und internen Prüfungsberichten erfordern. Die praktische Umsetzung dieser Anforderungen birgt Herausforderungen, die von Abschlussprüfern und Unternehmen bewältigt werden müssen, um den neuen Standards gerecht zu werden.

Q & A

CARO 2020interne RevisionBargeldbestandKreditberichterstattungInvestitionsberichterstattungUnternehmensführungImmaterielle Vermögenswerte
Was ist die Ansoff-Matrix und wie wird sie bei der strategischen Marktentwicklung verwendet?Was ist Total Quality Management und warum ist es wichtig?

@Heicarbook All rights reserved.