Warum hat Burger King gegen Wendy's verloren?

By Modern MBA · 2024-03-11

Der unvergleichliche Erfolg von McDonald's und der langsame Abstieg von Burger King. Burger King hat sich seit Jahrzehnten auf dem zweiten Platz gehalten, während McDonald's in Bezug auf Größe und Erfolg unerreicht ist. Erfahren Sie, warum Burger King gegen Wendy's verloren hat und was Unternehmen daraus lernen können.

Der unvergleichliche Erfolg von McDonald's und der langsame Abstieg von Burger King

  • McDonald's ist in Bezug auf Fast Food unerreicht in Bezug auf Größe und Erfolg.

  • McDonald's hat seit Jahrzehnten die Krone gehalten und verkauft jedes Jahr mehr Pommes, Burger, Nuggets und Apfelkuchen als jede andere Fast-Food-Kette.

  • Burger King hat sich seit Jahrzehnten auf dem zweiten Platz gehalten, mit seinem charakteristischen Flammengrill, Zwiebelringen und French Toast Sticks.

  • McDonald's hatte eine Identitätskrise, aber nach einer Zeit des Kampfes hat das Unternehmen Erfolg gefunden, indem es zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist und die schnellsten, billigsten, einfachsten und konsistentesten Burger herstellt.

  • Burger King dagegen hat Schwierigkeiten, den zweiten Platz zu halten und relevant zu bleiben.

Der unvergleichliche Erfolg von McDonald's und der langsame Abstieg von Burger King
Der unvergleichliche Erfolg von McDonald's und der langsame Abstieg von Burger King

John's Abstraktionen und die Auswirkungen der Großen Rezession

  • Johns Geschäftsabstraktionen waren simpel und basierten auf dem gesunden Menschenverstand.

  • Er bevorzugte den Verkauf vor keinem Verkauf, billige Preise, und die Verfügbarkeit als Kernantriebe.

  • Diese Abstraktionen waren zu einfach und zu statisch, um den Geschäftsrealitäten gerecht zu werden.

  • In der Zeit der Großen Rezession von 2008 bis 2010 waren hohe Arbeitslosigkeit und ein Rückgang des verfügbaren Einkommens spürbar.

  • Die Fast-Food-Industrie war ebenfalls von diesen globalen wirtschaftlichen Bedingungen betroffen.

  • Vor allem Franchise-Betreiber von Fast-Food-Ketten sahen sich mit Herausforderungen konfrontiert, die zu einem Rückgang der Umsätze führten.

John's Abstraktionen und die Auswirkungen der Großen Rezession
John's Abstraktionen und die Auswirkungen der Großen Rezession

Burger King: Franchising und Gewinnmaximierung

  • Unter der Leitung von Daniel hat sich Burger King strategisch für die Franchise-Option entschieden, um die Betriebskosten zu senken und die Gewinne zu steigern.

  • Der Fokus auf Franchising führte zu einem dramatischen Anstieg der Betriebsmargen, von 15 % im Jahr 2009 auf 21 % im Jahr 2014.

  • Die Umsätze der Firmenrestaurants gingen zurück, da immer mehr Standorte an Franchisenehmer verkauft wurden.

  • Der Umsatz von Burger King fiel von 2,5 Milliarden Dollar auf 1 Milliarde Dollar, während Franchisegebühren und -royalties nun über 90 % des Einkommens ausmachten.

  • Burger King ging von 1500 eigenen Restaurants im Jahr 2009 auf nur 52 Restaurants im Jahr 2014 zurück.

  • Diese Umstrukturierung führte dazu, dass Franchisegebühren und -royalties zum Großteil des Geschäfts von Burger King wurden.

  • Daniel implementierte Kosteneinsparungsmaßnahmen, reduzierte das Angebot und verlagerte den Fokus auf die Franchisenehmer, um die Rentabilität zu steigern.

Burger King: Franchising und Gewinnmaximierung
Burger King: Franchising und Gewinnmaximierung

Burger King's Reise von Ruhm zu Niedergang: Eine Lektion für Unternehmen

  • Im Jahr 2019 übernahm Jose, ein langjähriger Mitarbeiter von Burger King, die Position des CEO.

  • Jose verfolgte jedoch nicht eine frische Perspektive, sondern blieb bei der gleichen Strategie wie sein Vorgänger.

  • Er betonte die Bedeutung des Whopper, verlagerte den Fokus auf Preisaktionen und führte kurzlebige Produkte ein.

  • Der Umsatzrückgang in den USA führte zu weiteren Maßnahmen, wie etwa die Einführung von One-Dollar-Tacos und dem 'Impossible Whopper'.

  • Obwohl diese Schritte kurzfristig wirksam waren, konnte Burger King langfristig nicht mithalten und verlor weiterhin Marktanteile.

  • Die Marke war gezwungen, sich von dem Image des günstigen Fast Foods zu lösen und eine neue Strategie namens 'Reclaim the Flame' zu entwickeln.

Burger King's Reise von Ruhm zu Niedergang: Eine Lektion für Unternehmen
Burger King's Reise von Ruhm zu Niedergang: Eine Lektion für Unternehmen

Wendy's: Eine Erfolgsstory durch Qualität und Strategie

  • Wendy's ist dafür bekannt, täglich frische Zutaten wie Hähnchenbrust, frische Beläge und Salate sowie Chili in ihren Restaurants zu verwenden.

  • Die Strategie von Wendy's zielt darauf ab, die überlegene Qualität in allem, was sie tun, hervorzuheben.

  • Wendy's hat sich verpflichtet, diese starke Marke zu schützen und für zukünftiges Wachstum und Profit zu positionieren.

  • Ihr Ansatz konzentriert sich nicht nur darauf, das Wendy-Logo authentischer und ehrlicher einzusetzen, sondern auch darauf, eine höhere Qualität im Vergleich zur Konkurrenz zu liefern.

  • Wendy's klare Zielgruppe sind 18- bis 34-Jährige, die während der Wirtschaftskrise als Markt festgelegt wurde.

  • Während andere Unternehmen auf Rabatte setzten, war Wendy's vorsichtig, den Fokus auf Qualität zu verlieren.

  • Die Produktstrategie von Wendy's zielte darauf ab, die Qualität zu steigern und nicht nur kurzfristige Gewinne zu erzielen.

  • Zwischen 2011 und 2013 überprüfte Wendy's auch andere Bereiche wie das Schulen des Personals, die Modernisierung der Marke und die Beendigung unterperformanter Franchisenehmer.

  • Die Vision von Wendy's war es, eine klare Marktstrategie zu entwickeln, die auf Werten und nicht nur auf Zahlen basiert.

  • Im Laufe der Jahre hat Wendy's kontinuierlich Entscheidungen getroffen, die auf ihren Gründungswerten basieren und sicherstellen, dass ihre Produkte und Operationen diesen Standards entsprechen.

Wendy's: Eine Erfolgsstory durch Qualität und Strategie
Wendy's: Eine Erfolgsstory durch Qualität und Strategie

Conclusion:

Der Niedergang von Burger King und der Erfolg von Wendy's in der Fast-Food-Branche dienen als wichtige Lektionen für Unternehmen. Die Strategie und Produktqualität von Wendy's haben gezeigt, dass Qualität und klare Marktausrichtung entscheidend für langfristigen Erfolg sind. Unternehmen können viel aus dem Wettbewerb zwischen Burger King und Wendy's lernen, um ihre eigene Positionierung zu überdenken.

Q & A

Burger KingWendy'sFast FoodMcDonald'sUnternehmensstrategieFranchisingQualität in der Gastronomie
Was sind die Grundlagen der Internationalen Geschäftsstrategie? Erste Schritte zum Erfolg in UnternehmenWas ist die Ansoff-Matrix und wie wird sie bei der strategischen Marktentwicklung verwendet?

@Heicarbook All rights reserved.