Was ist die optimale Größe für einen Coworking Space?

By Everything Coworking · 2024-03-02

Die Größe Ihres Coworking-Space hat einen erheblichen Einfluss auf die Rentabilität und den Erfolg Ihres Unternehmens. Hier sind 5 wichtige Wahrheiten, die Sie über die Größe Ihres Coworking Space wissen sollten.

Die Bedeutung der Größe Ihres Co-Working-Space

  • Die Profitabilität Ihres Co-Working-Space hängt im Allgemeinen stark von der Größe ab.

  • Es gibt eine hohe Korrelation zwischen der Größe Ihres Co-Working-Space und den Gewinnen, bis zu einem bestimmten Punkt, an dem das Management von Angebot und Nachfrage entscheidend ist.

  • Bei einem größeren Co-Working-Space sind die Gewinne im Allgemeinen höher, da Skaleneffekte ins Spiel kommen.

  • Wenn Sie beispielsweise überlegen, einen 3.000 Quadratmeter großen Raum zu nutzen, sollten Sie eher ein 6.000 Quadratmeter großes Raumkonzept in Betracht ziehen, da sich die Fixkosten nicht verdoppeln.

Die Bedeutung der Größe Ihres Co-Working-Space
Die Bedeutung der Größe Ihres Co-Working-Space

Bedeutung der Mitarbeiterwechsel in Bezug auf die Unternehmensgröße

  • Die Veränderung des Personals ist ein sehr wichtiger Schritt, da die Personalkosten nach den Mietkosten die höchsten Ausgaben darstellen und steigen.

  • Der Umsatz steigt erheblich, wenn man von 3000 Quadratfuß auf 6000 Quadratfuß expandiert, da sich das Inventar erheblich ändert.

  • Die Wahl der Bürogröße und die Faktoren wie Marktmiete, Nachfrage und Preisgestaltung spielen eine wichtige Rolle bei der Rentabilität eines Büroflächenmodells.

  • Es ist schwierig, grobe Kostenschätzungen zu erstellen, da viele Variablen berücksichtigt werden müssen, wie z.B. die Höhe der Personal- und Mietkosten sowie die Nachfrage nach den angebotenen Annehmlichkeiten.

  • Die traditionellen Modelle mit 15.000 bis 20.000 Quadratfuß Bürofläche und hohem Büroanteil haben sich geändert, da viele Unternehmer alternative Modelle mit unterschiedlichen Raumgrößen und Nutzungsarten bevorzugen.

Bedeutung der Mitarbeiterwechsel in Bezug auf die Unternehmensgröße
Bedeutung der Mitarbeiterwechsel in Bezug auf die Unternehmensgröße

Kleinere Coworking-Räume: Herausforderungen und Chancen

  • Bei kleineren Coworking-Räumen müssen besondere Überlegungen angestellt werden, um profitabel zu sein.

  • Die Profitabilität hängt stark davon ab, ob zusätzliche Services angeboten werden, die nicht stark vom physischen Raum abhängig sind.

  • Veranstaltungen können eine lukrative Einnahmequelle sein, erfordern jedoch spezifische Kompetenzen und einzigartige Marktvoraussetzungen.

  • Der Betrieb eines kleinen Coworking-Raumes erfordert ein hohes Maß an Einzigartigkeit und Energie seitens des Betreibers.

Kleinere Coworking-Räume: Herausforderungen und Chancen
Kleinere Coworking-Räume: Herausforderungen und Chancen

Analyse von Coworking-Geschäftsmodellen

  • Das Gewinnpotenzial bei Coworking-Partnerschaften ist in der Regel nicht hoch genug, um Vermieter zu begeistern. Es erfordert zusätzlichen mentalen Aufwand und birgt Risiken. Kreative Partnerschaften erfordern daher eine größere Fläche, mindestens 15.000 Quadratfuß, um rentabel zu sein.

  • Die Rolle des Community Managers in kleinen Coworking-Spaces kann die Gewinnziele erfüllen, erfordert aber Liebe zu dieser Aufgabe. Allerdings ist diese Rolle nicht skalierbar, da sie bei einem weiteren Standort oder größeren Flächen nicht aufrechterhalten werden kann.

  • Das Design und die Vielfalt des Arbeitsbereichs sind entscheidend für den Erfolg eines kleinen Coworking-Spaces. Es ist herausfordernd, eine Vielfalt an Arbeitsumgebungen in kleinen Räumen bis zu 5.000 Quadratfuß zu schaffen.

Analyse von Coworking-Geschäftsmodellen
Analyse von Coworking-Geschäftsmodellen

Ratgeber für den Start eines Co-Working Spaces

  • Bei der Entscheidung für die Größe eines Co-Working Spaces ist es wichtig, die Bedürfnisse der potenziellen Nutzer und das Markterfordernis im Auge zu behalten.

  • Ein Space von 5000 Quadratfuß kann eine Kombination aus Café und Arbeitsbereich anbieten, was ein attraktives Konzept darstellt.

  • Es ist jedoch ratsam, sich bewusst zu sein, dass bei einer Fläche von 2000 Quadratfuß die Gestaltungsmöglichkeiten begrenzt sind und das gewünschte Ambiente möglicherweise nicht optimal umgesetzt werden kann.

  • Für Unternehmer, die das Startkapital begrenzt ist, kann ein kleinerer Space zunächst sinnvoll sein. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass genügend Raum für eine spätere Erweiterung besteht.

  • Eine zu riskante Geschäftsentscheidung sollte vermieden werden, vor allem wenn der Zugang zum Startkapital begrenzt ist. Es ist wichtig, die Zahlen realistisch zu kalkulieren und das Risiko sorgfältig abzuwägen.

  • Zudem ist es ratsam, sich Gedanken über alternative Einnahmequellen zu machen, um das Geschäftsmodell zu diversifizieren und die Rentabilität zu steigern.

Ratgeber für den Start eines Co-Working Spaces
Ratgeber für den Start eines Co-Working Spaces

Conclusion:

Die Wahl der Größe Ihres Coworking Space ist von entscheidender Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg. Es ist wichtig, die potenziellen Nutzerbedürfnisse, das Markterfordernis und die Rentabilität sorgfältig abzuwägen, um das optimale Konzept zu entwickeln und zukünftige Erweiterungen zu ermöglichen.

Coworking SpaceCoworking-GrößeCoworking-Space GrößeCoworking-RaumgrößeKleine Coworking-Räume
Wie man mit LinkedIn Ads den Kaufausschuss erreichtUber vs. Lyft: Welcher Fahrdienst ist 2023 besser zu fahren?

@Heicarbook All rights reserved.