Wie Hopper die nächste Generation von Reisenden beeinflusst: Ein Blick auf Catalyst for Conversion 2023

By The Adapters · 2024-03-02

Hopper, vertreten durch den Geschäftsführer Alexander Havers de Newt, präsentierte sich kürzlich bei Catalyst for Conversion, einer Veranstaltung von Revenue by Design. Dabei wurden innovative Ansätze zur Beeinflussung der Reisebranche vorgestellt.

Einführung von Hopper bei Catalyst for Conversion

  • Hopper, vertreten durch den Geschäftsführer Alexander Havers de Newt, präsentiert sich bei Catalyst for Conversion, einer Veranstaltung von Revenue by Design.

  • Hopper ist in den USA als drittgrößter Online-Reiseveranstalter bekannt, in Europa jedoch weniger präsent und möchte hier weiter wachsen.

  • Im vergangenen Jahr erwirtschaftete Hopper einen Umsatz von 4 Milliarden Dollar und verzeichnete fast 80 Millionen Downloads, was einer Steigerung um das 23-fache im Vergleich zu 2019 entspricht.

  • Das Unternehmen konzentriert sich auf die nächste Generation von Reisenden und hebt sich durch sein Konzept von traditionellen Reiseseiten ab.

  • Die 'nächste Gen' Reisende suchen und buchen Reisen auf neue Art und Weise, abseits der herkömmlichen Plattformen wie Google und TripAdvisor. Sie nutzen stattdessen vermehrt soziale Medien wie TikTok und Instagram, um an Informationen zu gelangen.

Einführung von Hopper bei Catalyst for Conversion
Einführung von Hopper bei Catalyst for Conversion

Neue Tools im Revenue Management

  • Wir beginnen in der Regel sechs Monate, bevor die Kunden tatsächlich eine Buchung vornehmen, mit der Interaktion, da wir auf einem Preisvorhersagemodell aufbauen.

  • Das Ziel ist es, den besten Zeitpunkt für die Buchung einer Reise vorherzusagen. Interessanterweise nutzen 90 % der Hotels kein Revenue-Management-System.

  • Hopper konzentriert sich darauf, dem Kunden einen Mehrwert zu bieten. Besonders in Zeiten der Inflation wollen die Menschen Geld bei Reisen sparen, und hier kommt die Anwendung ins Spiel, die den Verbrauchern dabei hilft.

  • Hopper hat keine herkömmliche Buchungsmaschine online und deckt alle Arten von Unterkünften ab, auch alternative Unterkünfte. Das Ziel ist es, wie Hopper es schafft, userfreundlich zu sein und ein optimales Buchungserlebnis zu bieten.

  • Derzeit geschieht die Verfügbarkeit der Unterkünfte über Multi-Sourcing, um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Unterkünfte integriert werden können.

Neue Tools im Revenue Management
Neue Tools im Revenue Management

Fintech-Entwicklung und Kundenbindung

  • Hopper hat im Bereich Fintech beeindruckende Fortschritte gemacht, vor allem in Bezug auf Voraussichtlichkeit und Risikominimierung.

  • Die Anwendung von Fintech-Produkten zielt darauf ab, Reisenden die Angst vor unsicheren Buchungen zu nehmen und ihr Vertrauen zu stärken.

  • Ein konkretes Beispiel für die Umsetzung der Fintech-Perspektive ist die Möglichkeit, Buchungen aus beliebigen Kanälen zu stärken und mehr Direktbuchungen zu generieren.

  • Zum Beispiel bietet Hopper ein Produkt namens 'Kostenlose Stornierung aus beliebigem Grund' an, das Reisenden mehr Flexibilität und Sicherheit bietet.

  • Die innovative Nutzung von Fintech-Produkten ermöglicht es Konkurrenz-Websites, mehr Direktbuchungen zu generieren und Kunden langfristig zu binden.

Fintech-Entwicklung und Kundenbindung
Fintech-Entwicklung und Kundenbindung

Entwicklung von flexiblen Stornorichtlinien im Reise- und Hotelgewerbe

  • Hotels und Fluggesellschaften möchten wieder eine garantierte Liquidität erlangen, was angesichts der vergangenen Jahre verständlich ist. Jedoch stellt sich die Frage, ob dies wirklich kundenorientiert ist.

  • Kunden sollten grundsätzlich in der Lage sein zu stornieren, aber gleichzeitig sollten auch die Stornorichtlinien der Hotels respektiert werden. Eine Möglichkeit besteht darin, dass Kunden gegen einen geringen Aufpreis die Option haben, ihre Buchung zu stornieren. Dies erfreut sich großer Beliebtheit, da es eine dynamische Preisanpassung ermöglicht.

  • Die Preisgestaltung bewegt sich zwischen flexiblen und nicht erstattbaren Raten. Dabei wird darauf geachtet, welches Modell die größte Anziehungskraft auf die Kunden ausübt und gleichzeitig den Reisepartnern eine angemessene Vergütung sichert.

  • Es wird die Frage aufgeworfen, ob eine bestehende Reiseversicherung nicht bereits Schutz bieten würde. Jedoch wird darauf hingewiesen, dass herkömmliche Reiseversicherungen oft mit bürokratischen Hürden verbunden sind, während das hier angebotene Modell ein reibungsloses und unkompliziertes Stornieren ermöglicht.

  • Die moderne Reisenden schätzt die unkomplizierte Handhabung, sowohl bei der Buchung als auch bei einer eventuellen Stornierung. Dieser Ansatz wird als einzigartig und vorteilhaft betont.

Entwicklung von flexiblen Stornorichtlinien im Reise- und Hotelgewerbe
Entwicklung von flexiblen Stornorichtlinien im Reise- und Hotelgewerbe

Zusammenfassung des Gesprächs

  • Das Unternehmen übernimmt die volle Verantwortung für die finanziellen Angelegenheiten, auch wenn sie Partnerunternehmen Reisen anbieten.

  • Es wird betont, dass die Verantwortung für die finanziellen Aspekte sowie die Qualität der angebotenen Produkte zentral ist, unabhängig davon, ob es sich um ein weißes Label handelt oder nicht.

  • Es wird diskutiert, wie verschiedene Teams, wie das Revenue Management, das Marketing und die Vertriebsabteilung, während der Pandemie zusammengearbeitet haben, um wirksame Kampagnen zu entwickeln und den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

  • Die Vorteile der Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen werden betont, da dadurch effektiver auf die Kundenbedürfnisse reagiert werden kann.

  • Die Bedeutung einer zielgerichteten Distribution und der Nutzen für den Nutzer sowie das Unternehmen werden herausgestellt.

Zusammenfassung des Gesprächs
Zusammenfassung des Gesprächs

Conclusion:

Die Präsentation von Hopper bei Catalyst for Conversion zeigte auf, wie das Unternehmen durch innovative Ansätze und Strategien die nächste Generation von Reisenden beeinflusst. Mit einem klaren Fokus auf die Bedürfnisse moderner Reisender konnte Hopper beeindruckende Fortschritte vorstellen und seine Position in der Branche stärken.

HopperAlexander Havers de NewtCatalyst for Conversion 2023Reisemarktnächste Generation von ReisendenInnovationen in der Reisebranche
Die besten Methoden zur Erziehung gut erzogener Kinder - Teil 1Die Auswirkung von Optimus auf den Tesla-Aktienkurs: Welchen Einfluss wird Optimus auf die Bewertung durch die Wall Street haben?

@Heicarbook All rights reserved.