Die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young: Wird der Deal durchgehen?

By Be Rich · 2024-03-21

Einblicke in die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young und die Herausforderungen, denen das Unternehmen gegenübersteht. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und potenziellen Auswirkungen dieses strategischen Schrittes.

Die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young

  • Lass uns direkt in das Thema eintauchen, über das ich heute sprechen wollte - Die Firma Ernst and Young, eine der Big Four Firmen, die sich mit Wirtschaftsprüfung, Beratung und Steuerberatung beschäftigt. Ernst and Young ist eine der größten Firmen nach dem Zusammenbruch von Anderson nach Enron. Sie ist eine der bekanntesten Beratungsfirmen der Welt und arbeitet mit vielen großen Unternehmen zusammen. Das Unternehmen plant, ihre Beratungssparte abzuspalten, da es einen Interessenkonflikt gibt, der sie daran hindert, dieselben Kunden für Beratung und Wirtschaftsprüfung zu gewinnen. Dies geschah nach dem Zusammenbruch von Enron und dem Sarbanes-Oxley-Gesetz, das besagt, dass Unternehmen, die Wirtschaftsprüfungspraktiken durchführen, keine nicht-wirtschaftsprüfungsbezogenen Dienstleistungen für dasselbe Unternehmen erbringen dürfen. Ernst and Young glaubte, dass durch die Abspaltung der Beratungssparte Wert freigesetzt würde. Ihr früherer CEO war treibende Kraft für die Abspaltung, aber das Vorhaben wurde abgelehnt und führte zu Spannungen innerhalb des Unternehmens.
Die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young
Die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young

Die Herausforderungen von EWI und die Zukunft von Ey: Eine Analyse

  • Die nationalen Büros und die Partner dort besitzen diese Niederlassung wie Interpol. Grundsätzlich benötigen Sie die Zustimmung aller, damit dies funktioniert. Sie müssen also jedem genug bieten, damit sie das Geschäft als lukrativ genug empfinden, um einzusteigen. Natürlich wird es immer einige Verzögerungen geben, und egal wie viel Sie sie bezahlen, sie werden nicht einsteigen. Genau mit diesem Problem kämpfte EWI, und sie verwarfen Everest, noch bevor er überhaupt in Form eines Plans Gestalt annahm. Der Plan sollte für 100 Milliarden Dollar sein. Sie wollten die Beratungsfirma auslagern, deren Umsatz 25 Milliarden Dollar beträgt, und planten, 19 Milliarden Dollar Schulden in dieser Beratungsfirma aufzunehmen, nur um die globalen Führungskräfte der Buchhaltungsfirma auszukaufen, die Anteile an der Beratungsfirma besitzen. Sie wollten sie im Grunde auskaufen und ihnen eine Menge Geld zahlen, indem sie Schulden aufnahmen, die sie nicht haben, und sie dann am öffentlichen Markt abstoßen. Der Gedanke war, dass das Unternehmen mit 100 Milliarden Dollar bewertet werden würde, aber das trat nie ein, es kam nie über die Schwelle hinaus, es scheiterte. Nun ist es wieder in den Nachrichten, da einerseits ein Nachfolgeplan läuft, bei dem niemand weiß, was nach dem Rücktritt des CEO passieren wird, und niemand weiß, wer an seine Stelle treten wird. Andererseits hat eine neue Private-Equity-Firma namens TPG beschlossen, ein Angebot zu machen und zu sagen, dass sie bereit sind, die Beratungsfirma herauszukaufen und später abzustoßen, um potenziell Milliarden von Dollar freizusetzen. Sie sagen im Grunde, dass sie mehr Schulden aufnehmen werden, da es sich um einen Privat deal handelt und nicht so viele Vorschriften darüber bestehen, wie viel Schulden sie auf das Unternehmen laden können. Sie werden also so viele Schulden wie möglich aufnehmen und den Deal für euch deutlich attraktiver machen. Das ist im Grunde das, was sie gesagt haben.
Die Herausforderungen von EWI und die Zukunft von Ey: Eine Analyse
Die Herausforderungen von EWI und die Zukunft von Ey: Eine Analyse

Die Herausforderungen der Abspaltung eines Unternehmens und die Rolle der Regulierungsbehörden

  • Lassen Sie uns das Unternehmen bitte separat betrachten und es wird Milliarden von Wert freigesetzt, Milliarden von Dollar Wert wird durch diesen Deal freigesetzt werden, wahr. Aber genau da liegt das Problem, ja, das gleiche Problem, das sie bereits in der ersten Welt hatten, ja, das IPO, denn hier liegt das Problem, wenn Sie eine Hydra haben, ja, sie hat viele Köpfe und jeder Kopf muss gefüttert werden, jeder Kopf muss als gleich angesehen werden und das Problem für Earnest und Jüngsten, obwohl es eine bekannte Marke ist, ja, eine globale Marke, ist das Unternehmen intern tatsächlich nicht wirklich eine einzige Einheit. Und sie alle dazu zu bringen, diesem Deal zuzustimmen, wird eine monumentale Aufgabe sein. Es ist wie die Europäische Union mit den vielen Ländern in der Koalition. Sie haben alle Minderheiten, so wie ein Minderheitsregierung, die eine einzige Stimme hat und egal wie sehr man es sich auch ansieht, selbst Biden hat Schwierigkeiten, ja, ein einsamer Demokrat wird wie eine Wippe sein, weil er sagen wird, meine lokalen Länder wollen es nicht, ja, also wird er weiterhin mehr Gelder verteilen und hoffen, dass der andere schließlich umkippt. Also das ist, was ich nicht sehe. Und ja, du hast recht, sie könnten das Potenzial für beide Organisationen freisetzen durch Prüfung und Beratung, indem sie sie trennen und Interessenkonflikte verhindern, aber ich glaube, dass diese Trennung von Interessenkonflikten nur auf dem Papier existieren wird, aber in der Praxis überbrückt werden wird. Intern korrekt, also weiß ich nicht einmal, ob die Regulierungsbehörden einer solchen Situation zustimmen würden. Und der einzige Grund, warum die Regulierungsbehörden nicht eingegriffen haben, ist, weil sie noch nicht einmal die Genehmigung der Regulierungsbehörden beantragt haben, richtig. Also sitzt die SEC im Grunde da und sagt, ja, dann werden wir schauen und untersuchen und sehen, ob es das ist, was wir zulassen wollen. Und ein weiterer Punkt, um den sie kämpfen, ist nicht nur, ob es getrennt werden sollte oder nicht, sondern auch das Steuergeschäft. Was werden wir mit dem Steuergeschäft machen? Wird es eine 50-50 Aufteilung sein? Wird das Steuergeschäft vollständig zur Buchprüfungsfirma gehen? Wird der Großteil davon zur Beratungsfirma gehen? Also die Leiter der Beratungsfirma sagten, du weißt, Steuer
Die Herausforderungen der Abspaltung eines Unternehmens und die Rolle der Regulierungsbehörden
Die Herausforderungen der Abspaltung eines Unternehmens und die Rolle der Regulierungsbehörden

Die Bedeutung von Beratungsdiensten in der Unternehmenswelt

  • Beratung und Beratungsdienste im Allgemeinen sind eng miteinander verflochten und gehen Hand in Hand. Wir wollten den Steuerberatungsbereich größtenteils mitnehmen, während die Prüfungsfirma sagt, nein, wir wollen den Steuerbereich mit uns behalten. Sie setzen einen Stempel darauf, dass ihr den Steuerbereich nicht mitnehmen könnt, die Mehrheit muss bei uns bleiben. TPG ist jetzt gekommen und sagt, es macht ihnen nichts aus, wenn die Prüfungsleiter den Steuerbereich mehrheitlich übernehmen; sie haben nur Augen für das Beratungsgeschäft. Ihr könnt tun, was ihr wollt, nehmt einfach das Beratungsgeschäft ab und Insider sagen, dass Eva TPG überhaupt nicht als Teil der Geschichte betrachtet und im Grunde sagen sie, wer seid ihr, um hereinzukommen und uns zu sagen, was wir tun sollen und wie wir unser Geschäft führen sollen. Bitte kümmert euch um euer eigenes Geschäft und verschwindet von hier. TPG ist ein öffentlich gelistetes Unternehmen mit 137 Milliarden Dollar an Vermögenswerten unter Management. Und ich betrachte gerade das Problem mit dem Zendon-Autor Anderson und das ist im Grunde genommen der Grund, warum die Leute sich Sorgen machen über diese überdimensionalen großen Prüfungsgesellschaften. Selbst Deloitte machte kürzlich Schlagzeilen, als sie Adani verließen. Diese großen Prüfungsgesellschaften haben einen enormen Ruf und sie sind wie ein Kartell und kontrollieren global. Daher ist es interessant, zu sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Ich bin gespannt zu erfahren, wer diese TPG Private Equity Firma gekauft hat, es muss einer der Partner sein. Und das Interessante ist die Menge an Schulden, wenn die Zinssätze gefallen sind.
Die Bedeutung von Beratungsdiensten in der Unternehmenswelt
Die Bedeutung von Beratungsdiensten in der Unternehmenswelt

Der Aufstieg von Skype zu neuen Höhen

  • Skype stieg auf ein sky-high Niveau, relativ zu null Prozent, ja, sie sind immer noch bereit, das Unternehmen aufzuladen, um die Buchhaltungsköpfe zu bezahlen, was für mich irgendwie verrückt klingt. Aber es muss so viel Wert geben, den wir nicht sehen können. Das ist das Ding bei privat geführten Unternehmen, man weiß wirklich nicht, wie es ist. TCS, niemand konnte den Wert von TCS sehen, bis alles ans Licht kam und wir alle dachten: 'Wow, was für eine massive Entität es ist!' Und die Tatas haben dies schon so lange privat genossen. Man weiß nie, und es kann auch schief gehen, deshalb wäre ein Börsengang interessant gewesen. Es hätte die Möglichkeit gegeben, dass die Öffentlichkeit einsteigt und daran teilnimmt. Aber leider hat es nicht geklappt, egal, das war es. Vielen Dank, dass Sie uns heute bei Be Rich begleitet haben. Hoffentlich fanden Sie dieses Thema interessant und informativ. Wenn Ihnen unser Kanal gefällt, abonnieren Sie bitte und aktivieren Sie die Benachrichtigungen, damit Sie informiert werden, wenn wir ein neues Video für Sie haben. Wir werden in ein oder zwei Tagen zurück zur Universität gehen und dann wieder mit StreamYard und der Fernaufzeichnung beginnen und wir werden auf jeden Fall die meisten Bildschirmfreigaben machen, während wir einige amerikanische Aktien analysieren. Wahrscheinlich werden wir versuchen, über einige zu sprechen, von denen wir denken, dass Sie sie nicht kaufen sollten, solche, die Sie vermeiden können, weil es viele Aktien auf dem amerikanischen Markt gibt, über die wir sprechen können, von denen wir glauben, dass Sie sie nicht kaufen sollten, zumindest nicht. Wir werden über diese sprechen. Danke, dass Sie uns heute auf Village begleitet haben. Danke, dass Sie mich so zahlreich abonniert haben und unterstützt haben. Ich habe zwei Bücher auf Englisch geschrieben: 'Die Alchemie des Geldes' und 'Gewöhnliche Aktien, außergewöhnliche Gewinne'. Diese Bücher sind von uns veröffentlicht und verfügbar. Wenn Sie eine Kopie erwerben möchten, senden Sie uns eine Nachricht an die unten angegebene WhatsApp-Nummer, und mein Team wird Ihnen antworten. Wenn Sie eine Amazon Kindle-Kopie wünschen, können Sie auf den unten stehenden Link klicken. Schließlich können diejenigen, die mit mir konsultieren möchten, eine E-Mail an berichdeutsch@gmail.com senden. Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung. Wenn Ihnen dieses Video gefallen hat, klicken Sie auf den Abonnieren-Button meines Kanals, geben Sie einen Daumen hoch und aktivieren Sie die Benachrichtigungen.
Der Aufstieg von Skype zu neuen Höhen
Der Aufstieg von Skype zu neuen Höhen

Conclusion:

Die geplante Abspaltung der Beratungssparte von Ernst and Young wirft viele Fragen auf, insbesondere in Bezug auf die Zukunft des Unternehmens. Es bleibt abzuwarten, ob der Deal letztendlich erfolgreich sein wird und welche Auswirkungen er auf die Branche haben wird.

Q & A

Ernst and YoungBeratungssparteAbspaltungUnternehmensstrategieHerausforderungenZukunftsaussichten
Wie führt man Marktforschung durch? Ein umfangreicher LeitfadenWie hat Apple das Geschäft mit der Logistik neu definiert?

@Heicarbook All rights reserved.