Wie führt man effektive Meetings?

By EOS Worldwide · 2024-03-27

Meetings sind ein wichtiger Bestandteil des Geschäftslebens, doch oft sind sie wenig effektiv. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Meetings auf ein Weltklasse-Niveau heben können.

Die Kunst der perfekten Meetings: Wie man sie auf ein Weltklasse-Niveau hebt

  • Meetings sind ein integraler Bestandteil des Geschäftslebens. Doch wie kann man sicherstellen, dass sie effektiv und produktiv sind? EOS Worldwide hat eine Methode entwickelt, um Meetings auf ein Weltklasse-Niveau zu heben: das Level 10 Meeting.

  • Der Grundgedanke hinter dem Level 10 Meeting ist es, Zeit effizient zu nutzen. Jeder Unternehmer bewertet die Effektivität seiner Meetings auf einer Skala von eins bis zehn. Im Durchschnitt erhalten Meetings nur eine Vier. Das Level 10 Meeting strebt danach, diese Effektivität auf ein Weltklasse-Niveau zu heben.

  • Ein Level 10 Meeting zeichnet sich durch klare Strukturen aus. Es dauert 90 Minuten und folgt einem festgelegten Protokoll. Durch die Einhaltung von fünf Punkten - gleicher Tag, gleiche Uhrzeit, gleiche Tagesordnung, pünktlicher Beginn und pünktliches Ende - wird sichergestellt, dass das Meeting effektiv verläuft.

  • Der Schlüssel zum Erfolg eines Level 10 Meetings liegt in der Psychologie, Philosophie und dem Ablauf. Indem das Team sich regelmäßig für 90 Minuten zusammensetzt, werden Missverständnisse vermieden, die Kommunikation verbessert und die Teamarbeit gestärkt.

  • Insgesamt ist das Level 10 Meeting eine zeit- und ressourcensparende Maßnahme. Indem man Trainwrecks vermeidet und effektiver kommuniziert, können Teams zwei- bis dreimal mehr erledigen als zuvor. Die Investition in ein Level 10 Meeting zahlt sich daher langfristig aus.

Die Kunst der perfekten Meetings: Wie man sie auf ein Weltklasse-Niveau hebt
Die Kunst der perfekten Meetings: Wie man sie auf ein Weltklasse-Niveau hebt

Die Bedeutung von pünktlichen Besprechungen: Wie man effektiv mit guten Nachrichten beginnen kann

  • Eine Besprechung, die pünktlich beginnt - was für ein Konzept! Wie uns Vince Lombardi früh beigebracht hat, ist Pünktlichkeit entscheidend. 'Pünktlich sein' bedeutet, dass man zu spät ist. Also, wenn Ihre Besprechung am Montag um 9:00 Uhr stattfindet, sollten Sie und Ihr Führungsteam bereits um 8:55 Uhr dort sein, sich angeregt unterhalten und bereit sein. Derjenige, der die Besprechung um Punkt neun Uhr leitet, sagt dann: 'Okay, alle bereit? Gute Neuigkeiten.' So starten Sie Ihre Besprechung gleich mit guten Nachrichten.

  • Gute Nachrichten sind ein Übergang, der dem Führungsteam hilft, vom operativen Geschäft der Woche zum strategischen Geschäft überzugehen. Sie bringen auch ein menschliches Element ein, indem sie sowohl persönliche als auch berufliche gute Nachrichten teilen. Dieser psychologische Aspekt ist wichtig, denn gute Nachrichten dauern nur etwa fünf Minuten, aber sie schaffen sofort eine positive Atmosphäre.

  • Nach den guten Nachrichten geht es dann in den Berichtsmodus über. Die nächsten drei Tagesordnungspunkte drehen sich alle um Berichterstattung. Jetzt stellen Sie sicher, dass alles Wichtige in Ihrem Unternehmen läuft. Sie überprüfen, ob Ihre Kennzahlen im Plan liegen, ob Ihre Prioritäten stimmen und ob Ihre Mitarbeiter zufrieden sind. Zuerst überprüfen Sie Ihren Scorecard, um sicherzustellen, dass alle Zahlen stimmen. Dann folgt die ROC-Überprüfung.

Die Bedeutung von pünktlichen Besprechungen: Wie man effektiv mit guten Nachrichten beginnen kann
Die Bedeutung von pünktlichen Besprechungen: Wie man effektiv mit guten Nachrichten beginnen kann

Effektive Meetings: Prioritäten setzen und Probleme lösen

  • Effektive Meetings sind der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Es geht darum, sicherzustellen, dass alle festgelegten Ziele im Zeitplan liegen und dass alle Prioritäten im Blick behalten werden.

  • Eine wichtige Praxis ist es, in den Meetings kurz über Kunden- oder Mitarbeiter-Schlagzeilen zu sprechen. Hierbei werden sowohl positive als auch negative Nachrichten in einem Satz geteilt. Dadurch bleibt das gesamte Team bestens informiert über das Geschehen im Unternehmen.

  • Während des Berichtsmodus werden alle Zahlen, die von den Zielen abweichen, oder Probleme mit Kunden und Mitarbeitern notiert. Dabei sollte es keine Diskussionen geben, sondern lediglich eine Auflistung der relevanten Punkte.

  • Nachdem alle relevanten Probleme erfasst wurden, wird eine ToDo-Liste erstellt. Diese Liste ist ein integraler Bestandteil der Level-Ten-Agenda und wird vom Führungsteam gemeinsam verwaltet.

  • Die Level-Ten-Meetings sind dynamisch und die ToDo-Liste wird wöchentlich aktualisiert. Es werden Punkte hinzugefügt und erledigt, um sicherzustellen, dass alle Probleme angegangen werden und das Unternehmen auf Kurs bleibt.

Effektive Meetings: Prioritäten setzen und Probleme lösen
Effektive Meetings: Prioritäten setzen und Probleme lösen

Die Kunst der Problemlösung: Ein Leitfaden für effektive Meetings

  • Effektive Meetings sind der Schlüssel zum Erfolg in jedem Unternehmen. Eines der wichtigsten Elemente eines erfolgreichen Meetings ist die Fähigkeit, Probleme effektiv zu identifizieren und zu lösen. Genau hier setzt die Kunst der Problemlösung ein.

  • Ein dynamisches Dokument ist ein nützliches Tool, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben der letzten Woche erledigt wurden. Eine Faustregel besagt, dass 90% Ihrer Aufgaben jede Woche erledigt sein sollten. Wenn dies nicht der Fall ist, deutet dies auf ein Problem hin, in der Regel ein Verantwortlichkeitsproblem.

  • Nach diesen fünf Minuten der Überprüfung geht es dann zum Teil des Level-10-Meetings namens i.d.s. IDS steht für Identifizieren, Diskutieren und Lösungen finden. Auf der Problemlösungsliste priorisieren Sie die wichtigsten Probleme der Woche. Konzentrieren Sie sich immer auf das wichtigste Problem und arbeiten Sie sich nicht einfach von oben nach unten durch.

  • Der Schlüssel liegt darin, zuerst zu identifizieren, was das eigentliche Problem ist. Manchmal muss man tief graben, um zur Wurzel des Problems vorzudringen. Nach der Identifizierung folgt die offene und ehrliche Diskussion des Problems mit Ihrem Team. Jede Option, jede Lösung und jede Idee wird erörtert, bevor zur Lösung übergegangen wird.

  • Das Ziel des i.d.s. Meetings ist es, Probleme zu lösen. Jedes besprochene Problem soll am Ende gelöst sein, damit das Unternehmen reibungslos und effizient arbeiten kann.

Die Kunst der Problemlösung: Ein Leitfaden für effektive Meetings
Die Kunst der Problemlösung: Ein Leitfaden für effektive Meetings

Die Kunst der effektiven Teammeetings: Tipps für ein erfolgreiches Treffen mit Ihrem Führungsteam

  • Effektive Meetings sind entscheidend für den Erfolg eines jeden Teams. Es ist wichtig, dass Ihre Treffen gut strukturiert und produktiv sind, um sicherzustellen, dass die Teamziele erreicht werden. Ein dynamisches Dokument, das typischerweise eine Liste von Aufgaben oder Problemen darstellt, dient als Ausgangspunkt für Ihr Meeting.

  • In den ersten sieben Tagen wird festgelegt, welche Aufgaben erledigt werden müssen. Diese werden als 'To-Dos' bezeichnet und sind die Handlungspunkte für die kommende Woche. Das Team konzentriert sich auf die Nummer eins auf der Liste. Sobald diese erledigt ist, rückt die nächste Aufgabe nach.

  • Es ist wichtig, die Prioritäten im Auge zu behalten. Manchmal schaffen Sie nur eine Aufgabe pro Woche, manchmal sind es auch zehn. Wichtig ist, dass Sie stets in der richtigen Reihenfolge vorgehen. Zum Abschluss des Meetings haben Sie 60 Minuten Zeit für die Bearbeitung der Punkte.

  • Fünf Minuten vor Ende des Meetings sollten Sie die Zusammenfassung machen. Besprechen Sie noch einmal die offenen Punkte, klären Sie eventuelle Nachrichten, die an das gesamte Team weitergegeben werden müssen, und bewerten Sie das Meeting auf einer Skala von eins bis zehn. Diese Selbstbewertung hilft Ihnen, eventuelle Schwächen zu erkennen und zu verbessern.

  • Das Ziel ist es, mindestens eine Acht in der Bewertung zu erreichen. Ist dies nicht der Fall, ist es wichtig, die Gründe zu analysieren und entsprechend zu handeln. Das Meeting endet pünktlich um 10:30 Uhr, um Konflikte mit anderen Terminen zu vermeiden. So schaffen Sie es, ein hochwertiges wöchentliches Treffen mit Ihrem Führungsteam zu haben.

Die Kunst der effektiven Teammeetings: Tipps für ein erfolgreiches Treffen mit Ihrem Führungsteam
Die Kunst der effektiven Teammeetings: Tipps für ein erfolgreiches Treffen mit Ihrem Führungsteam

Conclusion:

Effektive Meetings sind entscheidend für den Unternehmenserfolg. Durch die Umsetzung des Level 10 Meetings können Missverständnisse vermieden, die Kommunikation verbessert und die Teamarbeit gestärkt werden.

Q & A

effektive MeetingsMeetings verbessernperfekte BesprechungenLevel 10 Meetingteamarbeit stärken
Die Wahrheit über Self-Publishing: Debunking der größten MythenDie Bedeutung von Pedron Ántrax: Eine tiefgreifende Analyse des mexikanischen Corrido-Sängers

@Heicarbook All rights reserved.