5 Schritte, um ein erfolgreicher Buchhalter zu werden

By Accounting Stuff · 2024-03-11

In diesem Video werde ich Ihnen fünf Gründe nennen, warum Sie Buchhalter werden sollten. Hallo und willkommen zurück auf dem Kanal, ich bin James. Dies ist Buchhaltungskram und heute werde ich Ihnen fünf echte Gründe geben, warum Sie Buchhalter werden sollten.

Fünf Gründe, warum Sie Buchhalter werden sollten

  • In diesem Video werde ich Ihnen fünf Gründe nennen, warum Sie Buchhalter werden sollten. Hallo und willkommen zurück auf dem Kanal, ich bin James. Dies ist Buchhaltungskram und heute werde ich Ihnen fünf echte Gründe geben, warum Sie Buchhalter werden sollten. Vielleicht überlegen Sie, Buchhaltung als Karriere zu machen, oder vielleicht sind Sie schon eine Weile dabei und denken sich: 'Verdammt, Buchhaltung - großer Fehler. Warum habe ich mich überhaupt dazu entschlossen?' Lassen Sie mich wissen, ich würde gerne Ihre Geschichte hören. Ich arbeite jetzt seit ungefähr sieben Jahren in der Branche, vielleicht etwas länger, und in dieser Zeit hatte ich die Gelegenheit, auf beiden Seiten des Zauns zu arbeiten - in der Wirtschaftsprüfung als Wirtschaftsprüfer bei den Big Four und im Privatsektor als Finanzbuchhalter. Alle diese Gründe, die ich gleich nennen werde, stammen aus meiner eigenen persönlichen Erfahrung. Es gibt keine bestimmte Reihenfolge, außer dass der letzte mein Favorit ist. Fangen wir gleich an.

  • Grund Nummer eins: Buchhaltung ist eine stabile Branche. So sehe ich es: Ich stelle mir die Wirtschaft gerne als einen Ozean vor, der über einen felsigen Strand hinwegspült. Es gibt Flut und Ebbe, Aufschwünge und Einbrüche, die über die Felsen am Ufer hin- und herziehen. Gezeiten sind vorübergehend, sie ändern sich ständig im Laufe der Zeit, aber die Felsen sind beständig. Sie bewegen sich nicht, halten stoisch ihre Position und beobachten die Wellen, die sie umspülen. Wenn die Gezeiten des Ozeans die Wirtschaft repräsentieren, dann sind die Felsen die Buchhalter, denn Unternehmen werden immer Buchhalter benötigen, denn für jeden Bericht, den der Ozean stört, braucht es einen Buchhalter.

Fünf Gründe, warum Sie Buchhalter werden sollten
Fünf Gründe, warum Sie Buchhalter werden sollten

Warum Buchhaltung so wichtig ist

  • Jedes Mal, wenn eine finanzielle Transaktion stattfindet, benötigen Unternehmen Buchhalter, die diese Transaktionen aufzeichnen, verarbeiten und in Finanzberichten zusammenfassen. Der Bedarf an Buchhaltern ist konstant, unabhängig davon, ob wir uns in einem Boom oder einer Rezession befinden.

  • Ein weiterer Grund ist, dass die Buchhaltung dich lehren wird, finanziell gebildet zu sein. Finanzielle Bildung ist der Prozess, sich selbst so zu bilden, dass man in der Lage ist, seine persönlichen Finanzen und Investitionen effizient und effektiv zu verwalten. Diese Fähigkeit ist eine der wichtigsten, die man im Leben erlernen kann. Sie lehrt dich, zu budgetieren, zu sparen, den Wert von Zinsen zu schätzen und die Bedeutung aller verschiedenen finanziellen Begriffe zu verstehen.

  • Der dritte Grund ist, dass Buchhaltung interessant ist. Ich habe nicht einmal mit der Wimper gezuckt, als ich das gesagt habe.

Warum Buchhaltung so wichtig ist
Warum Buchhaltung so wichtig ist

Die Bedeutung einer Einstellung zur Buchhaltung

  • Bevor Sie in den Kommentaren hängen bleiben, lassen Sie mich erklären.

  • Die Buchhaltung hat bei vielen Menschen einen schlechten Ruf, weil sie als langweiliger Beruf gilt. Aber aus meiner Sicht kommt alles auf die Einstellung und die Herangehensweise an die Arbeit an.

  • Sie haben zwei Optionen: Option eins ist das immer gleiche Prozedere in der Buchhaltung. Wiederholende monatliche Fristen sind üblich, und Buchhalter werden oft in die Lage versetzt, den Arbeitsablauf des letzten Monats zu übernehmen, zu bereinigen und in den aktuellen Monat zu übertragen – immer wieder dasselbe, immer und immer wieder.

  • Dieser Ansatz macht das Leben kurzfristig einfacher, denn effizient. Sie gleiten durch Ihre To-Do-Liste so schnell wie möglich. Aber sobald Sie diesen Prozess immer wieder wiederholen, wird die Arbeit monoton und langweilig. Sie fühlen keine Motivation mehr, sie wird zu einer lästigen Routine.

  • Option zwei ist, dass Sie die Extrameile gehen, sich selbst herausfordern, über die Erwartungen Ihrer Vorgesetzten und auch Ihre eigenen hinaus. Damit meine ich nicht, dass Sie spät abends alleine an Ihrem Schreibtisch arbeiten, während alle anderen in Ihrem Team längst nach Hause gegangen sind. Ich meine, mit Absicht zu arbeiten. Also, wenn Sie mit einer Aufgabe konfrontiert sind, die Sie schon unzählige Male zuvor erledigt haben, nehmen Sie sich Zeit zum Innehalten und Nachdenken. Suchen Sie nach Schwachstellen im System. Was an diesem Prozess ist ineffizient, und wie können Sie ihn optimieren?

  • Verstehen Sie mich nicht falsch, dieser Ansatz ist auf kurze Sicht harte Arbeit und zeitintensiv. Aber langfristig werden Sie davon profitieren. Denn wenn Sie jetzt Ihre Zeit und Anstrengungen investieren, um einen Prozess in Zukunft schneller zu machen, wird die Arbeit bald viel befriedigender sein. Und hoffentlich wird Ihr Chef Ihre Bemühungen auch bemerken.

Die Bedeutung einer Einstellung zur Buchhaltung
Die Bedeutung einer Einstellung zur Buchhaltung

Gründe, warum Sie in der Buchhaltung arbeiten sollten

  • Eine gute Buchhaltung wird Sie von der Masse abheben und Ihnen Anerkennung und vielleicht sogar eine Beförderung einbringen. Das wäre schön, wenn nicht, wenn Sie all diese Anstrengungen unternommen haben und Ihr Chef es nicht einmal bemerkt oder sich darum kümmert, dann kündigen Sie oder zumindest prüfen Sie Ihre Optionen.

  • Wir arbeiten in einer der stabilsten Branchen der Welt, was mich zum vierten Grund bringt: Die Buchhaltung bietet eine Fülle von Möglichkeiten und Flexibilität. Es gibt so viele verschiedene Bereiche der Buchhaltung, aus denen Sie wählen können, um Ihren gewünschten Lebensstil anzupassen. Wenn Sie so schnell wie möglich die Karriereleiter erklimmen möchten, dann sollten Sie in der Wirtschaftsprüfung tätig werden. Aber wenn Sie lieber in einem 9-5-Job mit etwas weniger Stress arbeiten, dann ist eine Option, in der internen Buchhaltung eines nicht börsennotierten Unternehmens zu arbeiten, das nicht alle zusätzlichen Compliance-Anforderungen hat.

  • Nach ein paar Jahren Berufserfahrung könnten Sie sich entscheiden, für sich selbst zu arbeiten, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen und Ihre eigene private Praxis zu schaffen. Viele Menschen tun dies. Es ist harte Arbeit, aber wenn es Ihnen gelingt, ein profitables Unternehmen aufzubauen, wird dies eine lohnende Reise sein.

Gründe, warum Sie in der Buchhaltung arbeiten sollten
Gründe, warum Sie in der Buchhaltung arbeiten sollten

Karriere und Risikobereitschaft

  • Die Karriere bietet Jobsicherheit, und diese Aussicht kann sehr verlockend sein. Vielleicht sogar zu verlockend, denn das Festhalten am Sicheren kann zur Gewohnheit werden, was in Ordnung ist. Jeder hat das Recht, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Aber persönlich finde ich, dass ich aus einigen der risikoreicheren Entscheidungen in meinem Leben am meisten gelernt habe.

  • Vor etwa fünf Jahren habe ich meinen sicheren Job bei den 'Big Four' in London verlassen, um nach Australien zu ziehen. Es war ein neues Land, ich hatte keine Arbeit in Aussicht und kannte dort nicht viele Leute. Nach meinen Maßstäben war es eine riskante Entscheidung. Und bereue ich es? Nun, ja, es war verrückt, ich mache nur Spaß. Nein, ich bin froh, dass ich diese Wahl getroffen habe. Am Anfang war es beängstigend, aber ich habe schließlich einen Job gefunden, einen Platz zum Leben gefunden und bin dann drei Jahre dort geblieben.

  • Ich habe Schwierigkeiten damit, risikoreiche Entscheidungen zu treffen, aber die Buchhaltung ist mein Sicherheitsnetz. Als Branche besteht immer Bedarf daran, also können Sie zuversichtlich sein, wieder Arbeit zu finden, falls die Dinge schiefgehen.

  • Der Umzug nach Kanada, um diesen Kanal zu starten, ist ein weiteres Risiko, das ich derzeit eingehe. Ob dies eine kluge Entscheidung war, bleibt abzuwarten. Die Zeit wird es zeigen, aber die bisherige Erfahrung war unglaublich wertvoll. Ich hatte die Möglichkeit, mit so vielen interessanten Menschen über YouTube zu chatten und sie kennenzulernen. Und ich bereue diese Wahl kein bisschen.

  • Wenn Sie in der Buchhaltung arbeiten oder darüber nachdenken, gibt es dann risikoreiche Entscheidungen, die Sie abwägen? Vielleicht kann die Buchhaltung der Fels sein, der Sie ermutigt, den ersten Schritt zu tun. Starke Inhalte auf dem Kanal heute! Wenn Sie mehr über Buchhaltung erfahren möchten, schauen Sie sich diese Playlist hier an. Und wie immer, wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich unten in den Kommentaren wissen und klicken Sie auf diesen kleinen Kreis in der Mitte, um sich für weitere wöchentliche Videos zu abonnieren.

Karriere und Risikobereitschaft
Karriere und Risikobereitschaft

Conclusion:

Buchhaltung ist nicht nur eine stabile und interessante Branche, sondern bietet auch vielfältige Karrieremöglichkeiten. Investieren Sie in Ihre finanzielle Bildung und entdecken Sie, wie Sie durch innovative Herangehensweisen in der Buchhaltung erfolgreich sein können. Wenn Sie mehr über Buchhaltung erfahren möchten, schauen Sie sich meine Playlist an und abonnieren Sie für weitere wöchentliche Videos.

Q & A

Buchhalter werdenKarriere in der BuchhaltungBeruf BuchhalterFinanzielle BildungJobmöglichkeiten in der Buchhaltung
Vergleich von DoorDash und Uber Eats im Jahr 2024: Welcher Lieferservice ist besser?Was ist das Geschäftsmodell von StenoCare und wie unterscheidet es sich auf dem medizinischen Cannabismarkt?

@Heicarbook All rights reserved.