Was sind die neuesten Entwicklungen bei der E-Rechnungsstellung in der Asien-Pazifik-Region?

By Deloitte Dbriefs AP · 2024-03-17

E-Rechnungsstellung und Echtzeitberichterstattung sind zunehmend wichtige Themen in der Asien-Pazifik-Region. In diesem Blog werden die jüngsten Entwicklungen in China, Australien und Neuseeland beleuchtet.

Die Entwicklung der E-Rechnungsstellung in China

  • Herzlich willkommen zum Debrieftax-Webcast von Deloitte in Asien-Pazifik. In unserem heutigen Webcast aus der Reihe zur indirekten Steuer lautet das Thema: E-Rechnungsstellung und Echtzeitberichterstattungsentwicklungen in der Region Asien-Pazifik. Mein Name ist Renik Shah, ich bin Partner für Steuertechnologie bei Deloitte Indien und habe das Vergnügen, den heutigen Webcast zu moderieren. Ich habe heute drei Referenten bei mir: Alan Buller, Raul D Cruz und Candy Time. Alan ist Steuerpartner bei Deloitte Neuseeland, Raul ist Steuerdirektor bei Deloitte Australien und Candy ist Steuerpartner bei Deloitte China. Bevor ich die Agenda für den heutigen Webcast vorstelle, möchte ich kurz einige der wichtigsten Funktionen unseres Webcast-Konsols hervorheben. Erstens werden alle Benutzer nur im Listenmodus sein. Wenn Sie Fragen zum Inhalt haben, können Sie diese jederzeit im Q&A-Feld unten rechts auf dem Bildschirm einreichen. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre Fragen während der Präsentation zu beantworten. Zweitens können alle PC-Benutzer während des Webcasts jede Box nach Belieben maximieren oder minimieren. Sie können auch die Symbole am unteren Bildschirmrand erkunden, um die heutigen Folien und verwandten Publikationen herunterzuladen. Schließlich können alle mobilen Benutzer die Folien anzeigen und an der Umfrage auf dem Bildschirm teilnehmen. Wenn Sie eine Teilnahmebestätigung für diese Veranstaltung benötigen, erhalten Sie nach 15 Minuten Webcast eine E-Mail mit dem CPD-Zertifikat. Lassen Sie uns also loslegen und einen Überblick darüber geben, was wir heute erwartet. In letzter Zeit haben wir in der Region Asien-Pazifik eine Reihe von Ländern entweder die Annahme oder die Absicht zur Annahme von Rechnungs- oder anderen Formen der elektronischen Berichterstattung in naher Zukunft bekannt gegeben. Auch wenn die Herangehensweise der Regierungen in der Region ähnlich war, war sie nicht einheitlich, und es gibt Unterschiede in den Anforderungen für die einzelnen Geografien. Dennoch ist die treibende Kraft für die Regierungen, solche Anforderungen zu erfüllen, im Wesentlichen dieselbe geblieben: Steigerung der Steuereinnahmen und Erhöhung der Effizienz und Transparenz im Rechnungsprozess. Während diese Anforderungen in vielen Rechtsgebieten in der Region noch nicht verbindlich sind, wird aufgrund der jüngsten Maßnahmen der Regierungen in der Region erwartet, dass sie innerhalb der nächsten Jahre in irgendeiner Form verbindlich werden. In dieser Sitzung werden wir uns speziell auf einige der wichtigsten Länder in unserer Region konzentrieren, die solche Regeln übernommen haben: China, Australien, Neuseeland und Indien. Wir werden auch die regionalen Trends in Bezug auf die Anforderungen und Zeitpläne betrachten, Einblicke darüber geben, wie Unternehmen gut vorbereitet sein und sich auf diese Veränderungen einstellen können, und schließlich auch, wie Unternehmen eine regionale Rechnungsstrategie annehmen können, um Effizienz und Einheitlichkeit zu erreichen. Wir werden auch eine Fragerunde haben, in der Sie alle Fragen stellen können, die Sie haben. Ich werde zuerst meine Kollegin Candy einladen, die uns einen Überblick über die vollständig digitalisierte elektronische Rechnung, die FEDI-Rechnungsanforderungen in China, geben wird und was die Steuerzahler tun, um besser auf die Rechnungsstellung vorbereitet zu sein. Übergeben Sie also an Dich, Candy.
Die Entwicklung der E-Rechnungsstellung in China
Die Entwicklung der E-Rechnungsstellung in China

Die Anwendung von Big Data in der Steuerprüfung in Australien

  • Die Schätzung, dass australische Unternehmen mehr als 1,2 Milliarden Rechnungen pro Jahr austauschen und etwa 90 dieser Rechnungen manuell verarbeitet werden, entweder vollständig oder teilweise, zeigt die Bedeutung von E-Rechnungen. Die australische Regierung erwartet, dass E-Rechnungen in den nächsten 10 Jahren jährliche Einsparungen von 28 Milliarden US-Dollar in die australische Wirtschaft bringen werden. Darüber hinaus würde die Digitalisierung der Abrechnungssysteme und Rechnungsstellung durch die Reduzierung von Kohlenstoffemissionen fast 130 Millionen US-Dollar pro Jahr einsparen. Diese Zahlen belegen nicht nur die Bedeutung von E-Rechnungen für die australische Wirtschaft, sondern auch für die Umwelt. Darüber hinaus lade ich meinen Kollegen Raul ein, Einblicke in die Rechnungsstellung in Australien zu teilen.
Die Anwendung von Big Data in der Steuerprüfung in Australien
Die Anwendung von Big Data in der Steuerprüfung in Australien

Die Entwicklung der E-Invoicing-Landschaft in Australien und Neuseeland

  • Die Regierung hat im Mai 2022 Bundestagswahlen abgehalten und eine neue Regierung eingeführt, was auch eine Rolle bei der zeitlichen Abstimmung der Ergebnisse und des Feedbacks aus dem Januar 2022 spielte. New South Wales schrieb vor, dass seine staatlichen Behörden ab dem 1. Januar 2022 e-Invoicing-fähig sein mussten, um neue Rechnungen zu empfangen. South Australia, Western Australia, Queensland und das australische Hauptstadtterritorium haben Fortschritte bei der E-Invoicing-Fähigkeit gemacht, mit verschiedenen Pilotprojekten und Budgetmaßnahmen, die ab dem 1. Juli 2022 wirksam wurden. In diesem Jahr waren alle Bundesbehörden ab dem 1. Juli 2022 zur E-Invoicing-fähig. Der Millionen-Dollar-Schwellenwert für die Zahlung berechtigter Rechnungen innerhalb von fünf Tagen wurde zu diesem Zeitpunkt aufgehoben, was den Fokus auf die Fähigkeit der Debitorenabteilungen erhöht hat, diese Fristen einzuhalten. Großunternehmen übernehmen ebenfalls die Rechnungsstellung, wie zum Beispiel der führende Heimwerker- und Outdoor-Living-Einzelhändler Bunnings, der zu den großen Organisationen gehört, die für die Rechnungsstellung befähigt sind. Der Bundeshaushalt hatte zuletzt einen Schwerpunkt auf Steuereinhaltung, und die ATO hat konsequent darauf hingewiesen, dass sie systemsbasiertes begründetes Vertrauen anstrebt. Dies bedeutet, dass Entitäten insbesondere für die Einhaltung indirekter Steuern der ATO zeigen müssen, dass sie Vertrauen in ihre Systeme und Kontrollen haben, was sehr gut mit der E-Invoicing-Funktionalität zusammenpasst, insbesondere aus Sicht des Datenmanagements und der Integrität. In Neuseeland wird e-Invoicing ermutigt, aber nicht vorgeschrieben. Das Finanzministerium ist damit beauftragt, e-Invoicing in die neuseeländische Umgebung zu integrieren, was eine sehr sanfte Vorgehensweise darstellt. E-Invoicing wird als Anreiz betrachtet, aber nicht mit Strafen verbunden. Der Erfolg von e-Invoicing wird eher als indirekte Überzeugungsarbeit angesehen, um Hindernisse zu beseitigen. Es gibt noch keinen klaren Zeitplan für den Übergang zu e-Rechnungen, da die Regierung die hohe freiwillige Einhaltung der Berichtspflichten in Neuseeland schätzt und nicht zu schnell auf e-Reporting umsteigen möchte, um das gute Berichtswesen nicht zu gefährden. Es gibt jedoch Anstrengungen, den Einsatz von E-Invoicing zu fördern, aber keine Verpflichtung dazu. Die New Zealand Inland Revenue sieht einen Wendepunkt bei 30 % der Geschäftstransaktionen, die über ein E-Invoicing-System abgewickelt werden, um eine Beschleunigung des Prozesses zu erreichen.
Die Entwicklung der E-Invoicing-Landschaft in Australien und Neuseeland
Die Entwicklung der E-Invoicing-Landschaft in Australien und Neuseeland

Die Bedeutung von E-Invoicing und Echtzeitberichterstattung in der Steuerlandschaft

  • Die Finanzverwaltung hofft, dass die Zusammenarbeit mit MB ein organischer Prozess wird, anstatt ein verordneter erzwungener Prozess zu sein. In Bezug auf Neuseeland als kleine Volkswirtschaft, wie aktiv sind die Menschen in Bezug auf Neuseeland? Es ist wichtig zu beachten, dass E-Invoicing nicht nur ein steuerliches Anliegen ist, sondern auch wirtschaftliche Vorteile bietet. In Neuseeland wird von traditionellen Steuerrechnungen auf eine flexiblere, cloudbasierte Version umgestellt. Ebenso haben viele Länder eine regionale Strategie für E-Invoicing und Echtzeitberichterstattung übernommen, um die Effizienz zu steigern.
Die Bedeutung von E-Invoicing und Echtzeitberichterstattung in der Steuerlandschaft
Die Bedeutung von E-Invoicing und Echtzeitberichterstattung in der Steuerlandschaft

Implementierung von e-Rechnungsstellung in Australien

  • Wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit keine E-Rechnungsstellung in Australien übernehmen, es sei denn, es wird verpflichtend. Was sind die Zeitpläne für die obligatorische Einführung der Rechnungsstellung in Australien? Danke Nick. Bisher gibt es in Australien nur Vorschriften für den öffentlichen Sektor. Wir haben noch keine Aktualisierung aus der Konsultation über die obligatorische Einführung für den Privatsektor. Die Geschäftsrechnungsstellung, über die ich vorher gesprochen habe und die im Januar und Februar dieses Jahres zur Konsultation stand, ist der Ansatz, den die Regierung wahrscheinlich verfolgen wird, nämlich freiwillig, aber Anreize schaffend. Trotzdem ist die Datenintegrität ein wichtiger Aspekt. Die Möglichkeit, das Vier-Ecken-Modell zu nutzen, das die E-Rechnungsstellung bietet, und einen sicheren End-to-End-Prozess zu haben, um Informationen zu integrieren, ist ein bahnbrechender Schritt in Bezug auf die Datenintegrität, das Datenmanagement und die Nutzung von Echtzeitdaten zur Entscheidungsfindung.
Implementierung von e-Rechnungsstellung in Australien
Implementierung von e-Rechnungsstellung in Australien

Conclusion:

Die E-Rechnungsstellung gewinnt in der Asien-Pazifik-Region an Bedeutung, insbesondere in Ländern wie China, Australien und Neuseeland. Unternehmen sollten sich auf diese Veränderungen vorbereiten, um effizient und konkurrenzfähig zu bleiben.

Q & A

E-RechnungsstellungEchtzeitberichterstattungAsien-PazifikChinaAustralienNeuseeland
Wie flexible Arbeitsweisen die Gewinnmargen steigern könnenWie man einen eigenen Online-Shop mit Shopify erfolgreich einrichtet

@Heicarbook All rights reserved.