Was sind die verschiedenen Arten von Geschäftseinheiten in den USA?

By Edspira · 2024-03-18

Bei der Gründung eines Unternehmens in den Vereinigten Staaten stehen Ihnen verschiedene Arten von Geschäftseinheiten zur Auswahl. Von Einzelunternehmen über Personengesellschaften bis hin zu Kapitalgesellschaften gibt es verschiedene Optionen.

Die verschiedenen Arten von Geschäftseinheiten in den USA

  • Wenn Sie ein Geschäft in den Vereinigten Staaten gründen, haben Sie mehrere verschiedene Arten von Geschäftseinheiten zur Auswahl. Wenn Sie alleine sind, also keine anderen Investoren haben und es nur Sie sind, die das Unternehmen gründen und Sie keine LLC in Ihrem Bundesland gründen oder keine Gründungsurkunden einreichen, um eine Kapitalgesellschaft zu gründen, dann sind Sie ein Einzelunternehmer. Sie haben also eine Einzelfirma, auch wenn Sie keine Papiere oder ähnliches eingereicht haben. Wenn Sie ein Geschäft gründen, Produkte verkaufen oder Dienstleistungen anbieten und keine LLC haben, nicht eingetragen sind, dann sind Sie als Einzelunternehmer tätig. Wenn Sie also Einzelunternehmer sind, werden Sie den Gewinn Ihres Unternehmens verfolgen und diesen auf diesem Dokument namens Schedule C einreichen, das zusammen mit Ihrer 1040 eingereicht wird, also Ihrer persönlichen Einkommensteuererklärung. Wenn Sie als Einzelunternehmer tätig sind, behandelt das IRS Sie und das Unternehmen als eine Einheit. Sie reichen also die Schedule C zusammen mit Ihrer normalen Steuererklärung ein. Wenn Sie jedoch zwei oder mehr Personen haben, die gemeinsam ein Geschäft betreiben, dann haben Sie eine Personengesellschaft, es sei denn, Sie haben eine LLC oder eine Kapitalgesellschaft gegründet, worauf wir noch eingehen werden. Aber nehmen wir einfach an, es gibt keine LLC, keine Kapitalgesellschaft, sondern nur zwei oder mehr Personen, die gemeinsam ein Geschäft betreiben. Nehmen wir an, Sie haben zwei oder drei Freunde, die gemeinsam ein Unternehmen führen. Dann handelt es sich um eine Personengesellschaft. Es gibt verschiedene Arten von Personengesellschaften. Es gibt die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, bei der jeder ein Gesellschafter ist, und es gibt die Kommanditgesellschaft, bei der einer der Partner nur etwas Kapital einbringt, aber nicht
Die verschiedenen Arten von Geschäftseinheiten in den USA
Die verschiedenen Arten von Geschäftseinheiten in den USA

Die Rolle von Partnerschaften und Kapitalgesellschaften in der Unternehmensführung

  • Sie werden in die Verwaltung des Unternehmens einbezogen sein, okay, das ist eine Kommanditgesellschaft. Es gibt mindestens einen Partner, der das Unternehmen nicht aktiv verwaltet. Sie haben einfach eine Investition getätigt. Es gibt auch GmbH & Co. KGs, die wie einige der größeren Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sind. Ich setze 'Personen' hier in Anführungszeichen, wenn ich sage, dass zwei oder mehr Personen eine Partnerschaft eingehen, da es sich nicht unbedingt um eine tatsächliche Person handeln muss. Zum Beispiel könnte es sich um eine Kapitalgesellschaft handeln, es könnten Sie und eine Kapitalgesellschaft sein, die zusammen eine Partnerschaft gründen. Es ist also sehr flexibel, was es bedeutet, 'Personen' zu haben. In der Regel möchten Sie dann eine Partnerschaftsvereinbarung erstellen, um festzulegen, wie die Gewinne der Partnerschaft aufgeteilt werden. Form 1065 ist das Formular, das für die Partnerschaft bei der IRS eingereicht wird, um den Gewinn oder Verlust der Partnerschaft zu melden. Und was auch immer Ihr Anteil am Gewinn oder Verlust des Partners ist, wird in Ihrer 1040er Steuererklärung berichtet. Lassen Sie uns jetzt, bevor wir zu GmbH & Co. KG kommen, zu Kapitalgesellschaften gehen. Fangen wir mit einer AG an. Eine AG ist der Standardunternehmungstyp. Das heißt, wenn Sie in Ihrem Bundesland, sagen wir, in Delaware, gehen und eine Aktiengesellschaft gründen möchten, Sie erstellen diese separate Rechtseinheit. Es ist nicht wie das Einzelunternehmen, bei dem Sie und das Unternehmen eins sind. Es ist eine separate Entität. Sie erstellen also diese Aktiengesellschaft, reichen die Gründungsurkunden ein und haben eine
Die Rolle von Partnerschaften und Kapitalgesellschaften in der Unternehmensführung
Die Rolle von Partnerschaften und Kapitalgesellschaften in der Unternehmensführung

Die Vorteile einer S-Corporation gegenüber einer C-Corporation

  • Als Unternehmen haben Sie eine C-Corporation und als Corporation müssen Sie eine Wahl treffen, sodass Sie im Grunde genommen zuerst eine C-Corporation gründen und dann sagen, dass Sie sich dafür entscheiden, eine S-Corporation zu werden. Bei der C-Corporation ist einer der größten Nachteile die Doppelbesteuerung, über die ich in den kommenden Videos mehr sprechen werde. Grundsätzlich werden bei der S-Corporation Gewinne oder Verluste besteuert. Angenommen, die C-Corporation erzielt einen Gewinn von 100 Millionen Dollar, der besteuert würde, und wenn die C-Corporation Dividenden an die Aktionäre ausschüttet, werden die Aktionäre auf diese Dividenden besteuert. Es gibt also zwei Ebenen der Besteuerung. Eine C-Corporation reicht das Formular 1120 ein, um ihren Gewinn oder Verlust zu melden. Bei einer S-Corporation hingegen reichen Sie die Gründungsurkunden ein, Sie haben eine Corporation, die C-Corporation, und dann sagen Sie, dass Sie behandelt werden möchten wie eine S-Corporation. Sie treffen diese Wahl mithilfe des Formulars 2553. Es gibt viele Einschränkungen, wer Aktionär einer S-Corporation sein kann und wie viele Aktionäre es geben kann. Zum Beispiel können Sie nur 100 Aktionäre haben, nicht etwa 10.000 Aktionäre. Wenn Sie über ein großes börsennotiertes Unternehmen wie Microsoft nachdenken, wird es keine S-Corporation sein, da es mehr als 100 Aktionäre haben wird. Es gibt also eine Beschränkung für die Anzahl der Aktionäre und auch wer Aktionär sein kann. Zum Beispiel kann eine C-Corporation kein Aktionär einer S-Corporation sein. Es gibt viele Beschränkungen für eine S-Corporation, es gibt Regeln darüber, wer eine S-Corporation werden kann und Regeln, um eine S-Corporation zu bleiben. Sie können potenziell den S-Corporation-Status verlieren, wenn...
Die Vorteile einer S-Corporation gegenüber einer C-Corporation
Die Vorteile einer S-Corporation gegenüber einer C-Corporation

Die Besteuerung von Gesellschaften: Unterschiede zwischen S-Corporation und LLC

  • Die Einhaltung der Regeln: Form 1120S ist die Steuererklärung, die von der S-Corporation eingereicht wird. Kurz gesagt haben Sie gefragt, warum jemand eine S-Corporation haben würde. Eine S-Corporation unterliegt nicht der doppelten Besteuerung. Bei einer S-Corporation gibt es keine doppelte Besteuerung, da, obwohl die Corporation Formular 1120S einreicht, die S-Corporation tatsächlich nicht auf ihre Gewinne besteuert wird. Dies wird im Fachjargon als durchlaufende Besteuerung bezeichnet, bei der der Gewinn oder Verlust der S-Corporation an die Aktionäre weitergeleitet wird, und die Aktionäre werden entsprechend ihres Anteils an den Unternehmensgewinnen besteuert. Die C-Corporation ist der einzige Unternehmensformtyp, der der doppelten Besteuerung unterliegt, alle anderen Unternehmensformen sind durchlaufende Besteuerungen. Das bringt uns zur LLC: Eine LLC kann eine Einzelmitglied-LLC sein, da es sich nur um eine Person handelt, im Grunde wie ein Einzelunternehmen, nur dass Sie tatsächlich eine formelle Unternehmensform geschaffen haben. Eine LLC ist nicht dasselbe wie eine Corporation, aber es gibt bürokratische Vorschriften und Dinge, die erledigt werden müssen, um sich bei einem Staat registrieren zu lassen. Sie können eine LLC in jedem der 50 Bundesstaaten gründen. Sie können eine Einzelmitglied-LLC haben oder mehrere Mitglieder. Bei mehreren Mitgliedern handelt es sich wie bei einer Partnerschaft um Partner, bei der LLC um Mitglieder, die die Eigentümer sind. Eine Mehrmitglieder-LLC entscheidet sich in der Regel dafür, wie eine Partnerschaft besteuert zu werden. Sie sehen, wie ich sagte, Formular 1065 für Partnerschaften, Formular 1120 für C-Corporations, hier habe ich kein Formular für eine LLC, weil eine LLC auf verschiedene Arten besteuert werden kann. Eine Mehrmitglieder-LLC entscheidet sich in der Regel dafür, wie eine Partnerschaft besteuert zu werden, könnte aber auch die Besteuerung als S-Corporation beantragen.
Die Besteuerung von Gesellschaften: Unterschiede zwischen S-Corporation und LLC
Die Besteuerung von Gesellschaften: Unterschiede zwischen S-Corporation und LLC

Die Bedeutung einer LLC: Schutz vor persönlicher Haftung

  • Ich werde in kommenden Videos ausführlicher darauf eingehen, aber typischerweise werden die Steuern für eine Multi-Mitglieder-LLC wie eine Partnerschaft und für eine Single-Mitglieder-LLC als Einzelunternehmen besteuert. Nun fragen Sie sich vielleicht, wo der Unterschied liegt und warum man eine LLC haben sollte, wenn man einfach als Partnerschaft besteuert werden möchte. Warum nicht einfach eine Partnerschaft gründen? Nun, LLC steht für Limited Liability Company - also eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wenn Sie also ein Einzelunternehmen gründen, sagen wir eine Single-Mitglieder-LLC im Vergleich zu einem Einzelunternehmen, das Sie Hundefutter verkaufen - und es passiert, dass ein Hund durch Ihr Futter stirbt, weil es gesundheitliche Probleme gab. Der Hundebesitzer wird nicht erfreut sein und versuchen, Ihr Unternehmen zu verklagen. Bei einem Einzelunternehmen sind Sie und das Unternehmen eins. Selbst wenn Sie eine Versicherung haben, die den Fall abdeckt, könnten im schlimmsten Fall Ihre persönlichen Vermögenswerte gefährdet sein, sollten sie Sie auf Millionen Dollar verklagen. Mit einer LLC hingegen, auch wenn Sie als Einzelunternehmen besteuert werden, erhalten Sie einen gewissen rechtlichen Schutz. So können sie nicht auf Ihr persönliches Eigentum, wie Ihr Haus, zugreifen, sondern nur auf die Vermögenswerte des Unternehmens. In den kommenden Videos werden wir über die verschiedenen steuerlichen Auswirkungen und nicht-steuerlichen Überlegungen bei der Wahl verschiedener Unternehmensformen sprechen.
Die Bedeutung einer LLC: Schutz vor persönlicher Haftung
Die Bedeutung einer LLC: Schutz vor persönlicher Haftung

Conclusion:

Die Wahl der richtigen Geschäftseinheit ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens in den USA. Verstehen Sie die Unterschiede zwischen Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Q & A

Geschäftseinheiten in den USAArten von UnternehmenEinzelunternehmenPersonengesellschaftenKapitalgesellschaften
Wie man Long-Tail-Keywords zur Verbesserung der SEO-Leistung verwendetWarum ist die Aufbau einer engagierten Community wichtig?

@Heicarbook All rights reserved.