Was sind die Risiken der digitalen Innovation in der Öl- und Gasbranche?

By Digital Oil and Gas · 2024-03-20

Willkommen bei Digital Innovations in Öl und Gas mit Jeffrey Cam, einem Podcast für Branchenprofis, die die Branche mit digitalen Technologien transformieren. In dieser Episode betrachten wir die Risiken, die die digitale Innovation in der Öl- und Gasbranche mit sich bringt und wie digitale Unternehmer ihnen begegnen können.

Die digitale Innovation in der Öl- und Gasbranche

  • Willkommen bei Digital Innovations in Öl und Gas mit Jeffrey Cam, einem Podcast für Branchenprofis, die die Branche mit digitalen Technologien transformieren. Ich bin Jeffrey und in dieser Show betrachten wir verschiedene digitale Innovationen, die dazu beitragen, Kosten zu senken, die Produktivität zu steigern und Emissionen zu reduzieren. Wenn Sie diese Show weiter diskutieren möchten oder einfach in Kontakt bleiben wollen, können Sie mich auf Twitter unter Jeffreycan oder auf jefferson.com erreichen. Der Podcast trägt den Titel 'Hüte dich vor den digitalen Augen des März'. Ein Bankenzusammenbruch stand nicht auf der langen Liste der Sorgen, die den digitalen Unternehmer quälten. Welche Arten von Risiken stehen digitalen Startups in der Öl- und Gasbranche bevor? Hüte dich vor den Iden des März. Der 15. März steht in trauriger Berühmtheit als der Tag, an dem Julius Cäsar bei einem Treffen des römischen Senats erstochen wurde. Die Verschwörer, angeführt von Brutus und Cassius, wurden von einem Seher verraten, der Cäsar ominös vor einer drohenden Gefahr warnte, eine Warnung, die Cäsar beleidigend ignorierte, weil er arrogant, beliebt und erfolgreich war - genau der Grund, warum die Senatoren beschlossen, ihn aus dem Weg zu räumen. Dieses Jahr half nicht dabei zu klären, wann, wo in Rom und in welcher Form das Unheil kommen könnte. Mit dem Rückblick war 'Hüte dich vor den Iden' ein kluger Rat vom Seher, der offensichtlich seine Einsichten aus der Betrachtung der Eingeweide kürzlich verstorbener Tiere gewann. Die Iden enttäuschten nicht im Jahr 2023, wie sich herausstellte. Das große Ereignis der Woche war der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank, die beschuldigt wird, ein eisernes Finanzierungsgesetz ignoriert zu haben. Sie waren unzureichend gegen steigende Zinsen abgesichert und verloren eine Menge Geld, als sie gezwungen waren, eine Anleihe mit hohem Verlust zu verkaufen. Die Zeit wird zeigen, wenn die Ermittler mit dem Kadaver fertig sind, ob ein Seher die Bank vor dem Unheil gewarnt hätte. Die Chancen stehen gut, dass interne Warnsignale ausgelöst wurden, als die Einlagen anstiegen und Anleger beschlossen, den Zinsunterschied ihrer Einlagen auszunutzen.
Die digitale Innovation in der Öl- und Gasbranche
Die digitale Innovation in der Öl- und Gasbranche

Risiken der Öl- und Gasindustrie für Technologieunternehmen

  • Interesse verfügbar durch Abheben ihres Geldes und Investieren an anderer Stelle hatte svb bei weitem nicht genug Abdeckung für das Risiko. Mein Posteingang wurde überflutet von Nachrichten aus der Technologiewelt, da Technologieunternehmen sich bemühen, mir zu versichern, dass sie keinerlei Exposition gegenüber svb haben. Es wird noch viel Tinte darüber vergossen werden, wie es den Unglücklichen im Zusammenbruch ergeht, ein bisschen wie die Situation mit Bernie Madoff, aber ohne die Wortspiele. Doch digitale Unternehmer stehen vor vielen anderen Gefahren, und Öl und Gas stellen ihre eigene einzigartige Menge dar. Welchen Schaden können wir erleiden? Ich bin ziemlich sicher, dass die Risikomatrix für digitale Unternehmer keinen Eintrag für 'Unsere Bank könnte zusammenbrechen' hat, und wenn doch, wäre es wahrscheinlich als extrem geringe Wahrscheinlichkeit eingestuft worden. Schließlich hat die Bankenbranche nach der großen Finanzkrise von 2008 und 2009 eine Menge durchgemacht. Hier sind die Risiken, die die Öl- und Gasindustrie für den digitalen Sektor darstellt: Kein klaren Weg zum Skalieren. Meiner Meinung nach ist die größte Herausforderung, der Technologieunternehmen gegenüberstehen, wenn sie mit Öl und Gas umgehen, der Mangel an einem klaren Pfad vom Beginn der Beziehung bis zum Skalieren oder dem Erhalten einer Unternehmenszusage zur Übernahme. Der anfängliche Öl- und Gas-Käufer einer Technologieinnovation hat zwangsläufig einen begrenzten Kontrollbereich und betrachtet den Erfolg als das Go-Live in ihrer Einheit. Es gibt nur wenige, wenn überhaupt, auf Unternehmensebene, wie Organisations-Teams, Finanzierungsmechanismen und Führungskräfte in der Öl- und Gasindustrie, die sich der Herausforderung verschrieben haben, Unternehmensweite Veränderungen zu erreichen. Das Technologieunternehmen hingegen hat nur Erfolg, wenn die Technologie das erste Go-Live übersteht und den nächsten Weg zum Unternehmenseinsatz beginnt. Es ist sehr schwer, eine Reihe von individuellen Pilotprojekten zu unterstützen, die nicht viel ergeben. Investoren, die das Technologieunternehmen finanzieren, müssen ein solides Wachstum bei wiederkehrenden Einnahmen sehen, oder sie steigen aus. Mitarbeiter und Technologieunternehmen müssen eine Wertsteigerung ihrer Aktienoptionen sehen.
Risiken der Öl- und Gasindustrie für Technologieunternehmen
Risiken der Öl- und Gasindustrie für Technologieunternehmen

Herausforderungen der Entscheidungsfindung in der Öl- und Gasbranche

  • Erneut an langfristige Cashflows gebunden oder sie werden weiterziehen, wenn Sie nicht vorhersagen können, wann Sie die Enterprise-Lizenz erhalten oder sogar wie, dann prognostiziert der Seher Schaden in Form von organisatorischer Erschöpfung. Das zweite Problem sind die langen Entscheidungszyklen. Der hohe Grad an Fragmentierung der Entscheidungsfindung in der Öl- und Gasbranche bedeutet, dass viele Manager bei Technologieentscheidungen mitwirken können, die sich auf ihre Einheit auswirken könnten. Das ergibt Sinn, niemand möchte, dass eine Technologieentscheidung aufgedrängt wird, nur um dann festzustellen, dass die Lösung nicht ganz der durchaus vernünftigen, aber völlig einzigartigen Arbeitsweise nachkommen kann, die eines Ihrer Teammitglieder nun für missionarisch hält. Aber für das Technologieunternehmen bedeutet diese Fragmentierung auch heroisch lange Entscheidungszyklen. Lange Wartezeiten zwischen Meetings und Zeit, die darauf verwendet wird, Entscheidungsträgern zu einer Schlussfolgerung zu verhelfen, während andere dringende Angelegenheiten unbeachtet bleiben. Wenn Sie sich bei Meeting Nummer fünf befinden und kein klares Entscheidungspunkt in Sicht ist, flüstert der Seher Ihnen ins Ohr, dass Ihnen das Geld ausgeht. Drittens, allgemeine Unentschlossenheit. Lange und langsame Entscheidungszyklen sind nicht dasselbe wie allgemeine Unentschlossenheit. Es ist strukturell vorteilhaft in der Öl- und Gasbranche, unentschlossen zu sein. Oft gibt es keinen zwingenden oder unmittelbaren Grund, etwas zu ändern, und die richtige Antwort kann schlicht und einfach sein, ein wenig zu warten, bis sich die Bedingungen verbessern. Die Rohstoffmärkte können ohne Vorwarnung sowohl nach oben als auch nach unten schwanken, was frühere Entscheidungen ziemlich töricht aussehen lässt, wenn ihre Umsetzung länger dauert als der Rohstoffzyklus. Öl und Gas sind eines der wenigen sich selbst zerstörenden Geschäftsmodelle, denn je länger ein Öl- und Gasgeschäft läuft, desto weniger ist es wert. Fässer Öl regenerieren sich nicht einfach, nachdem sie produziert wurden. Anders ausgedrückt ist die Lösung für niedrige Ölpreise niedrige Preise. Niedrige Preise entmutigen Investitionen, was den Weg für zukünftige Engpässe und Preiserhöhungen ebnet. Wenn Sie einen vernünftigen Verkaufsaufwand betrieben haben, um einen Kunden davon zu überzeugen, es mit Ihnen zu versuchen, und sie scheinen keine Entscheidung treffen zu können...
Herausforderungen der Entscheidungsfindung in der Öl- und Gasbranche
Herausforderungen der Entscheidungsfindung in der Öl- und Gasbranche

Entscheidung und Reflexion über Finanzierung in der Energiebranche

  • Der Seher warnt davor, stehen zu bleiben, um nicht in ein perpetuelles Hamsterrad der Untätigkeit zu geraten. Langsame Zahlungen sind ein struktureller Missstand in der Energiebranche. Es besteht eine Diskrepanz im Energiefluss zwischen der Lieferung von Energieprodukten an den Kunden und dem Fluss von Zahlungen an den Energieproduzenten. In der Öl- und Gasbranche ist es üblich, dass zwischen Rechnungsstellung und Zahlung 60 Tage liegen. Diese 60-tägige Verzögerung wird dann auf alle Beteiligten in der Lieferkette übertragen, auch wenn sie nur am Rand des eigentlichen Energiegeschäfts beteiligt sind. Für digitale Unternehmer ist dieser Zahlungszyklus eine Gefahr. Banken verleihen normalerweise Geld, wenn sie Vermögenswerte haben, die sie letztendlich pfänden können, aber die Vermögenswerte eines digitalen Startups beschränken sich in der Regel auf einige minderwertige Laptops. Ein umsichtiges Öl- und Gasunternehmen, das ernsthaft die digitale Veränderung unterstützen will, wird über dieses Finanzierungsproblem nachdenken und die Zahlungen beschleunigen. Wenn Sie in Ihren Verhandlungen keinen Erfolg haben, um auf 30-tägige Zahlungsbedingungen oder schneller umzusteigen, weist der Seher auf die geschärfte Klinge in den Händen des Beschaffungssenators hin. Inadäquate Änderungsverwaltung ist ein weiteres Hindernis. Eines meiner Projekte in der Öl- und Gasbranche hatte mich mit unseren legendären Veränderungsherausforderungen konfrontiert. Wir hatten einen nagelneuen Laptop mit spezieller Software beladen und ihn an ein Feldbüro in Alberta geschickt, nur um ihn zurückzubekommen, mit offensichtlichen Reifenspuren auf dem zerschmetterten Gehäuse. So viele digitale Unternehmen haben mich um Hilfe bei der Behebung der Änderungsverwaltungsprobleme gebeten, die sie in der Öl- und Gasbranche antreffen, dass ich tatsächlich ein Serviceangebot vorbereitet habe. Änderungsmanagement ist nicht die Stärke der Öl- und Gasbranche, im Gegenteil. Öl und Gas haben im Allgemeinen drei Leistungskennzahlen: Sicherheit, Kosten und Zuverlässigkeit, und keine davon hat mit Innovation zu tun. Erfolg bedeutet, das Unternehmen nach seinen konstruierten Designparametern zu führen, und das Überschreiten dieser Grenzen wird oft als riskant und nicht unbedingt positiv angesehen.
Entscheidung und Reflexion über Finanzierung in der Energiebranche
Entscheidung und Reflexion über Finanzierung in der Energiebranche

Die Bedeutung von Veränderungsmanagement in der Öl- und Gasindustrie

  • Wenn Ihr Öl- und Gas-Kunde Ihnen sagt, dass Veränderungsmanagement Ihre Aufgabe ist, prophezeit der Seher die 23 Messerstiche, die Sie erleben werden, um Ihr Produkt erfolgreich einzuführen. Keine Publicity. Es überrascht mich, dass Öl- und Gasunternehmen sich weigern, preiszugeben, mit welchen digitalen Unternehmen sie zusammenarbeiten. Diese Informationen sind tief in den Verträgen verankert und werden lebenslang vertraulich behandelt. Die historische Logik besagt, dass Öl- und Gasunternehmen nicht gesehen werden wollen, dass sie Technologien oder Lösungen befürworten, falls etwas schief geht. Wenn eine von Ihnen entwickelte Technologie auf irgendeine Weise angreifbar ist, werden Sie zum Ziel. Aber aus der Perspektive eines digitalen Unternehmens, das wachsen und neue Kunden gewinnen muss, sowie einer Branche, die neue Lösungen benötigt, ist Publicity genau das, was gebraucht wird. Ein leitender Angestellter in der Öl- und Gasbranche erinnerte mich daran, dass, wenn Ihre Innovation irgendwo in der Öl- und Gasbranche im Einsatz ist, dies bedeutet, dass sie zumindest ein wenig risikovermindert ist. Das ist Wert. Wenn Sie den Kunden nicht dazu bringen können, die Beziehung offenzulegen, stimmen Sie einer gemeinsamen Bühnenpräsenz oder der Zusammenarbeit an einem Whitepaper zu. Der Seher sagt voraus, dass Sie unter Wachstumsstagnationen leiden werden. Digitale Unternehmer müssen kein Opfer bringen, um die Risiken für ihr Unternehmen herauszufinden. Sie müssen sich nur die Merkmale von Öl und Gas anschauen, und die Zukunft wird kristallklar. Digital Innovations in Oil and Gas Podcast ist überall dort verfügbar, wo Podcasts angeboten werden. Sie können alle Ressourcen und Links, die in der Episode erwähnt werden, in den Shownotes finden. Wenn Sie einen Moment Zeit haben, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung und eine Bewertung auf iTunes, da dies anderen hilft, die Show zu finden, zusammen mit anderen großartigen Inhalten. Vielen Dank für das Zuhören dieser Episode von Digital Innovations in Oil and Gas. Der Podcast kehrt in einer Woche mit einer weiteren Episode zurück, also bleiben Sie dran.
Die Bedeutung von Veränderungsmanagement in der Öl- und Gasindustrie
Die Bedeutung von Veränderungsmanagement in der Öl- und Gasindustrie

Conclusion:

In der Öl- und Gasbranche stehen digitale Unternehmer vor einzigartigen Herausforderungen und Risiken. Die Entscheidungszyklen, Zahlungsverzögerungen und die Unentschlossenheit in der Branche beeinflussen die digitale Innovation. Es ist wichtig, diese Risiken zu verstehen und entsprechend zu handeln.

Q & A

digitale InnovationRisikenÖl und Gasbranchedigitale Technologiendigitale Unternehmer
Welche Auswirkungen hat Sam Almans Abgang bei OpenAI auf die künstliche Intelligenz?Die Bedeutung von Disziplin und kontinuierlichem Lernen in der IT-Branche

@Heicarbook All rights reserved.