Wie kann man die Kunden dazu bringen, sich an Ihr Unternehmen zu erinnern?

By Conrado Adolpho · 2024-03-11

Die Positionierung Ihrer Marke in den Köpfen der Verbraucher ist entscheidend, um eine starke Bindung zu schaffen. Die Markenpositionierung, die unveränderlichen Gesetze des Marketings und die Evolution der Vermarktungsstrategien spielen eine wichtige Rolle. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung der Markenpositionierung, die unveränderlichen Gesetze des Marketings und die Evolution von Vermarktungsstrategien genauer betrachten.

Die Bedeutung der Markenpositionierung in der Marketingstrategie

  • Markenpositionierung ist ein Begriff im Marketing, der sich darauf bezieht, wo die Marke eines Unternehmens in der Vorstellung des Verbrauchers positioniert ist.

  • Wenn jemand an mich denkt, sind möglicherweise die Worte 'digitales Marketing' und 'Unternehmertum' oder ähnliche Begriffe mit meinem Image verbunden.

  • Die Markenpositionierung hängt davon ab, mit welchen spezifischen Worten oder Begriffen man im Kopf des Verbrauchers positioniert ist.

  • Es ist entscheidend, mit sehr spezifischen Worten in der Vorstellung des Verbrauchers positioniert zu sein, um eine starke Verbindung zu dieser Person aufzubauen.

  • Die Markenpositionierung ist ein sehr starkes Konzept im Marketing und wurde erstmals in den 80er Jahren in einem Buch namens 'Positioning: The Battle for Your Mind' von Al Ries und Jack Trout beschrieben.

Die Bedeutung der Markenpositionierung in der Marketingstrategie
Die Bedeutung der Markenpositionierung in der Marketingstrategie

Die 22 unveränderlichen Gesetze des Marketings: Ein zeitloser Klassiker

  • Der Klassiker, 'Die 22 unveränderlichen Gesetze des Marketings', ist ein zeitloser Schatz in der Welt des Marketings. Auch wenn das Buch dünn ist, umfasst es nur etwa 80 bis höchstens 100 Seiten, so ist es dennoch eine Marketingbibel.

  • Das Buch wurde in den 80er Jahren veröffentlicht und obwohl sich die Werkzeuge des Marketings seitdem stark verändert haben, sind die grundlegenden Konzepte immer noch relevant. Die Marketingkonzepte sind tief in der menschlichen Psyche verwurzelt und haben viel mit dem Verbraucherverhalten zu tun.

  • Das Verbraucherverhalten hat sich zwar durch neue Technologien verändert, jedoch bleiben die grundlegenden Bedürfnisse nach Sicherheit, Anerkennung, Zugehörigkeit und Liebe seit Jahrzehnten unverändert. Das Marketing beschäftigt sich intensiv mit diesen menschlichen Grundbedürfnissen und wie sie durch verschiedene Werkzeuge angesprochen werden können.

Die 22 unveränderlichen Gesetze des Marketings: Ein zeitloser Klassiker
Die 22 unveränderlichen Gesetze des Marketings: Ein zeitloser Klassiker

Die Evolution von Vermarktungsstrategien im Laufe der Zeit

  • Früher wurden Technologien in Katalogen am Ende des 19. Jahrhunderts präsentiert.

  • Die Kataloge wurden an Verbraucher in den Vororten des Landes verschickt.

  • Mittlerweile erfolgt die Präsentation über das Handy, denn der Katalog wurde privatisiert.

  • Das Verlangen nach bestimmten Objekten ist jedoch dasselbe geblieben, denn man möchte Dinge besitzen, die man sich wünscht. Das Objekt wird zu einem Begehrensgegenstand.

  • Die Methoden zur Erreichung dieses Ziels ändern sich ständig, daher ist es wichtig, Strategien und Konzepte zu betrachten und nicht nur die Werkzeuge, die sich im Laufe der Zeit ändern.

  • Das Innenleben der Menschen bleibt unverändert. Man muss verstehen, was die Menschen wollen. Sicherheit ist beispielsweise ein starkes Bedürfnis der Verbraucher, und Ihre Marke sollte Sicherheit bieten.

  • Es geht darum, in den Köpfen der Menschen positioniert zu sein. Wenn jemand an Stärke und Durchsetzungsvermögen denkt, könnte er beispielsweise an Abílio Diniz denken, der als starker Geschäftsmann positioniert ist. Die eigene Positionierung ist entscheidend.

Die Evolution von Vermarktungsstrategien im Laufe der Zeit
Die Evolution von Vermarktungsstrategien im Laufe der Zeit

Die Bedeutung von Markenprägung und Konsistenz in der Marketingstrategie

  • Wenn jemand an eine Marke denkt, was durch deinen Kopf geht, wenn du mich siehst?

  • Ist es das Bild von jemandem, der viel redet, stundenlang, oder jemand, der über digitales Marketing spricht?

  • Die Bedeutung liegt darin, dass du in den Köpfen der Verbraucher einen starken Eindruck hinterlassen musst.

  • Es geht darum, was sie denken, wenn sie deine Marke sehen, dein Produkt in Anspruch nehmen oder deine Dienstleistungen nutzen.

  • Durch eine starke Positionierung kannst du sicherstellen, dass sie sich immer an dich erinnern, wenn sie etwas brauchen.

Die Bedeutung von Markenprägung und Konsistenz in der Marketingstrategie
Die Bedeutung von Markenprägung und Konsistenz in der Marketingstrategie

Die Bedeutung von Konstanz und Emotionen in der Verbraucherrepositionierung

  • Konstanz spielt eine entscheidende Rolle dabei, sich im Gedächtnis der Verbraucher zu positionieren. Es gibt zwei Wege, um dies zu erreichen, besonders wenn man über ein Einkommen verfügt, das Konstanz ermöglicht.

  • Eine Möglichkeit besteht darin, sich durch Wiederholung im Gedächtnis zu verankern. Das bedeutet, dass man stets präsent ist, immerzu konstant, auch wenn die Menschen um einen herum nachlassen. Dies erfordert Ausdauer und unermüdlichen Einsatz.

  • Der andere Weg, um sich im Gedächtnis der Verbraucher zu verankern, ist durch den emotionalen Einfluss. Starke Emotionen, die beispielsweise durch ein berührendes Disney-Film oder eine bewegende Werbung hervorgerufen werden, können eine dauerhafte Erinnerung schaffen.

  • Durch diese beiden Methoden, nämlich Wiederholung und emotionale Verankerung, kann man sich im Gedächtnis der Verbraucher fest verankern und somit die Position im Markt stärken.

Die Bedeutung von Konstanz und Emotionen in der Verbraucherrepositionierung
Die Bedeutung von Konstanz und Emotionen in der Verbraucherrepositionierung

Conclusion:

Die richtige Markenpositionierung, die Anwendung der unveränderlichen Gesetze des Marketings und die Nutzung von Konstanz und Emotionen sind entscheidend, um sicherzustellen, dass die Kunden sich an Ihr Unternehmen erinnern. Indem Sie eine starke Positionierung und Emotionen nutzen, können Sie eine langfristige Verbindung zu den Verbrauchern aufbauen.

Q & A

Markenpositionierungunveränderliche Gesetze des MarketingsEvolution von VermarktungsstrategienKonstanz und Emotionen im MarketingKundenbindung
Das große Problem, das Tudor Watches mit der Black Bay lösen mussWie man ein leistungsstarkes Messaging-System aufbaut, das über 100 Millionen Nachrichten in 24 Stunden versendet

@Heicarbook All rights reserved.