Warum ist sozialer Handel die Zukunft des Einzelhandels in Indien und Südostasien?

By Jungle Ventures · 2024-03-12

Der soziale Handel hat sich zu einer wichtigen E-Commerce-Plattform entwickelt, die die Lieferkette effizienter gestaltet und die Käufer direkt anspricht. Besonders in Entwicklungsländern wie Indien und Südostasien gewinnt der soziale Handel zunehmend an Bedeutung und verändert die Art und Weise, wie Menschen einkaufen.

Die Macht des sozialen Handels: Entschlüsselung einer revolutionären E-Commerce-Plattform

  • Die City Mall ist im Grunde genommen eine soziale E-Commerce-Plattform.

  • Mayo ist ein Social-Commerce-Unternehmen, das sich darauf konzentriert, die Lieferkette effizienter zu gestalten.

  • Im Gegensatz zum E-Commerce, das eine direkte digitale Übersetzung des herkömmlichen 'Rein-Schaufens' anstrebt, ist der soziale Handel die Manifestation von Community-Leitern, Influencern oder KOLs (Key Opinion Leaders), die durch ihre Verbindungen Verkäufe generieren, indem sie direkt an ihre engen Netzwerke von Freunden und Familie vermarkten.

  • Diese Verkäufer, oft als Reseller bezeichnet, verwalten die Bestellung, den Versand der Waren an ihre Kunden und verdienen im Gegenzug eine Provision für jeden Verkauf.

  • Der soziale Handel ist bereits eine 13 Milliarden Dollar Industrie in Südostasien und wird bis 2030 voraussichtlich einen geschätzten Markt im Wert von 70 Milliarden Dollar in Indien darstellen, was rund 40 Millionen kleinen Unternehmern ermöglicht, zu wachsen.

  • Die Plattform zielt darauf ab, die nächsten 500 Millionen Menschen in kleinen Städten und Dörfern in Indien zu erreichen, die ausschließlich offline einkaufen. Daher sind ihre Einkaufswerte sehr niedrig.

Die Macht des sozialen Handels: Entschlüsselung einer revolutionären E-Commerce-Plattform
Die Macht des sozialen Handels: Entschlüsselung einer revolutionären E-Commerce-Plattform

Die Bedeutung von Social Commerce in Entwicklungsländern

  • Die erste treibende Kraft für den sozialen Handel ist die Fähigkeit, die Logistiklücke in Städten der zweiten und dritten Ebene effizient zu überbrücken.

  • In Ländern wie Indonesien und den Philippinen stellen die logistischen Herausforderungen für Lieferanten ein Albtraum dar. Die vielen Inseln in Indonesien und die hohe Bevölkerungsdichte in unterentwickelten Städten erschweren die Lieferkette erheblich. Dadurch haben die Menschen in diesen Städten keinen Zugang zu erschwinglichen Produkten von gleichbleibender Qualität.

  • In Ländern wie Vietnam ist der Mangel an Liefer- und Lagerinfrastruktur eine zusätzliche Herausforderung für die letzte Meile der Lieferung in ländlichen Gebieten. Dies führt dazu, dass die meisten E-Commerce-Plattformen sich auf die großen Städte konzentrieren.

  • Eine ineffiziente Lieferkette oder Logistik führt zu höheren Kosten für die Kunden. Wenn Kunden in Städten der zweiten und dritten Ebene Produkte erhalten, die durch mehrere Schichten der Nachfrage gegangen sind, führt dies oft zu Frustration.

Die Bedeutung von Social Commerce in Entwicklungsländern
Die Bedeutung von Social Commerce in Entwicklungsländern

Die Bedeutung von Mikrounternehmern im sozialen Handel

  • In der Lieferkette vom Bauern oder Lieferanten über den Großhandel bis hin zu den Einzelhändlern und Händlern gibt es zahlreiche Zwischenstufen, die zu erhöhten Produktkosten für tägliche Notwendigkeiten im ländlichen Osten führen. Diese Kosten können um bis zu 200% höher sein als in Städten der Kategorie 2 und 3.

  • Die so genannten Gemeinschaftsführer spielen eine entscheidende Rolle als Plattform, über die die Lieferung an die Endkunden erfolgt. Sie übernehmen die Logistik und die letzte Meile der Zustellung.

  • Die Start-ups erleichtern die Logistik, indem sie ihr eigenes Netzwerk von Lagern, Hubs und Lieferpartnern unterhalten, um ihre Produkte an Wiederverkäufer zu senden, die dann die letzte Meile der Lieferung übernehmen.

  • Eine wesentliche Herausforderung, die der soziale Handel bewältigt, ist das Vertrauensdefizit im Online-Handel. Dieses Defizit besteht schon seit Jahrzehnten und der soziale Handel hilft dabei, die Konsumenten dazu zu bewegen, ihre Einkäufe vermehrt online zu tätigen.

Die Bedeutung von Mikrounternehmern im sozialen Handel
Die Bedeutung von Mikrounternehmern im sozialen Handel

Die Bedeutung von sozialem Handel im ländlichen Bereich

  • Umstellung von Offline-Käufern auf Online-Käufe erfordert starkes Vertrauen und soziale Anerkennung.

  • Sozialer Handel ermöglicht E-Commerce für ländliche Verbraucher.

  • Nachbarschaftliche Präferenzen spielen eine wichtige Rolle im Kaufverhalten.

  • Reseller fungieren als Gemeinschaftsführer und validieren Online-Käufe.

  • Agenten helfen Kundenakquise im sozialen Umfeld und übernehmen Marketingaufgaben.

  • Demokratisierung des Unternehmertums durch sozialen Handel.

  • Frauen spielen eine bedeutende Rolle im sozialen Handel mit über 64 Prozent der Forscherinnen.

Die Bedeutung von sozialem Handel im ländlichen Bereich
Die Bedeutung von sozialem Handel im ländlichen Bereich

Die Zukunft des Einzelhandels: Soziale Commerce-Revolution

  • Wir bieten ihnen Schulungen und Mentoring an, damit sie erfolgreiche Mikro-Planer werden können.

  • Derzeit haben wir mehr als zweitausend Frauen in Städten der zweiten und dritten Klasse unterstützt.

  • Wir haben von Anfang an eine sehr klare Vision, dass wir Millionen von Frauen in Vietnam helfen wollen, sich zu befähigen, Mikrounternehmerinnen zu werden.

  • Start-ups wie Evermoss und Mio konzentrieren sich bewusst darauf, Frauen und Hausfrauen zu stärken und erhöhen oft deren monatliches Haushaltseinkommen um 15 bis 30 Prozent.

  • Unsere Wiederverkäuferinnen verdienen im Durchschnitt etwa 40 bis 50 US-Dollar pro Monat und können dieses Geld für Grundbedürfnisse wie Lebensmittel, Bildung und Gesundheitsdienste verwenden.

  • Derzeit wird der Bereich des sozialen Handels von nachhaltigen Unternehmern und visionären Start-ups dominiert.

  • Das zukünftige Potenzial von sozialem Handel ist enorm, und die Chancen, die sich bieten, können nicht ignoriert werden.

Die Zukunft des Einzelhandels: Soziale Commerce-Revolution
Die Zukunft des Einzelhandels: Soziale Commerce-Revolution

Conclusion:

Der soziale Handel hat das Potenzial, den Einzelhandel in Indien und Südostasien zu revolutionieren. Mit dem Fokus auf effiziente Logistik, die Rolle von Mikrounternehmern und das Potenzial, Millionen von Menschen in kleinen Städten und Dörfern zu erreichen, wird diese E-Commerce-Plattform weiterhin enormen Einfluss haben.

Q & A

sozialer HandelEinzelhandelE-CommerceLieferketteSüdostasienIndienMikrounternehmer
Die spannende Geschichte von Charles Schwab: Vom Kampf gegen alle Widrigkeiten zum Finanz-TitanWie Walmart und Target Kmart in den 90er Jahren überholt haben?

@Heicarbook All rights reserved.