Die Strategien und Erfolge des CEO Park Byeong-moo in der Private-Equity-Fonds-Branche

By 매일경제TV · 2024-03-16

Ein breiter Einblick in die beeindruckenden Aktivitäten des CEO Park Byeong-moo als Großinvestor in der Private-Equity-Fonds-Branche. Erfahren Sie mehr über seine innovativen Strategien und seine bemerkenswerten Erfolge.

Die Erfolge und Strategien des CEO Park Byeong-moo im Bereich Private Equity Fonds

  • Hallo, liebe Zuschauer. Die wahren Führer dieser Ära, die sich dem höchsten Level nähern. Ich frage nach ihren Lebensstichworten. Ich bin Kim Kyung-do, der die Sendung The Q moderiert. Der heutige Gast ist dieser Mensch. Ein breites Spektrum und Veränderung. Keine Worte können die Aktivitäten dieses Menschen beschreiben. Es scheint nicht ausreichend zu sein, ihn zu erklären, aber während er als CEO eines Private-Equity-Fonds arbeitet, leite ich direkt Unternehmen, die namhaft sind, wie Dongshin und Enter. Park Byeong-moo, der als Großinvestor in der Private-Equity-Fonds-Branche bekannt ist, ist aufgetreten. Ja, hallo, CEO. Hallo, CEO. Sie gelten als sehr intelligente Person. Sind Sie jemand, der sehr gut studiert hat und viele Dinge getan hat? Ich habe noch nie gehört, dass Sie zu Hause schlau sind. Nun, es stimmt, dass Sie hart gearbeitet haben, aber ich habe mich noch nie als besonders klug betrachtet. Zu der Zeit waren meine Schulnoten ausgezeichnet, und bei der Anwaltsprüfung war es die Anwaltsprüfung, wurde ich nicht zum jüngsten Anwärter auf die Anwaltsprüfung? In der Tat gab es keine offizielle Ankündigung, dass ich Choi Yeon-seo bei der Anwaltsprüfung war. Die Medien haben einfach geschrieben, dass Choi Hyun-seo bestanden hat, also leugne ich es nicht wirklich, aber es gibt keine offizielle Ankündigung. Tatsächlich haben mich zu der Zeit, als ich im Schulungszentrum studierte, meine Jüngeren oft gefragt, wie man gut studiert, und die Antwort liegt jetzt vor. Heutzutage ist es für die MZ-Generation sehr schlecht zu sagen, haben Sie Ihr Bestes gegeben, um zu lernen? Wenn Sie hart lernen, können Sie alles schaffen. Wenn Sie ein gewisses Maß an Verstand haben, versuche ich also hart. Ich denke, ich bin klug, aber tatsächlich waren meine Eltern auch nicht so klug. Lassen Sie uns noch einmal sprechen. Als ich die Anwaltsprüfung bestanden habe, in welchem Alter und welcher Klasse war ich im Juli meines 3. Studienjahres, das sind gerade 20 Jahre, richtig? [Lacht] Ich habe die Stichwörter ausgewählt, die mir in den Sinn kommen, wenn ich an CEO Park Byeong-moo denke. Unter diesen Stichwörtern, welches mögen Sie am liebsten? Nun, eigentlich mag ich das Wort Midasson. Eigentlich weiß ich nicht, ob ich Mija Suwon bin, aber vielleicht jetzt, nachdem Hanaro Telecom vorbei ist und die Medien ihm diesen Namen gegeben haben, mag ich es. Tatsächlich mag ich die Unternehmen mit vielen Midas-Händen. Sie sagen, unser Fonds, in den ich investieren werde, wählt das Ziel, in das investiert werden soll, erwirbt dieses Unternehmen, steigert den Unternehmenswert dort usw., und dieser Prozess war recht erfolgreich, richtig? Aber als der Name Ama angehängt wurde, habe ich auch als Investor gearbeitet. Aber jetzt, während ich Hanaro Telecom direkt führe, habe ich erfolgreich den Unternehmenswert von Hanaro Telecom gesteigert, also denke ich, dass das gesagt wurde. Tatsächlich war das erste, was ich damals getan habe, über einen konträren Gedanken nachzudenken und was ist der beste Weg, um im Wettbewerb Kosten zu reduzieren? Lassen Sie uns umgekehrt gehen und eine neue Einnahmequelle finden. So ist es heute sehr verbreitet, VOD auf OTT zu machen, aber damals war Echtzeitübertragung aufgrund des Rundfunkgesetzes nicht möglich, also beschlossen wir, VOD wie einen Rundfunk zu machen. Damals war VOD nur für Filme gedacht, und das wurde Drama, Unterhaltung und Nachrichten genannt. Wir haben Hana TV geschaffen, das alles auf VOD macht, einschließlich Dokumentationen, und haben tatsächlich in eineinhalb Jahren 1 Million Abonnenten erreicht. Also stieg der Aktienkurs von 3.000 Won auf 12.000 Won, und wir sind erfolgreich ausgestiegen, also haben uns vielleicht einige Menschen damals diesen Namen gegeben. Ich denke, dass der Fakt, dass der Wert pro Aktie sich in einem Augenblick vervierfacht hat, eigentlich der Grund ist, warum er diesen Spitznamen in Busan hat. Die Zuschauer, die dieses Programm jetzt sehen, haben eine Vorstellung davon, um welche Art von Unternehmen es sich bei Hotel Lecom handelt. Es wurde von SK Telecom übernommen und der Name wurde in SK geändert. Wir haben es in Breitband umgewandelt, also ist jetzt BTV, in der Tat ist der Vorläufer von BTV jetzt Hanaro Telecom. Bevor BTV seine heutige Form annahm, gab es eine sehr erfolgreiche Geschichte von Hanaro Telecom. Tatsächlich beginnen aufgrund dessen Diskussionen über Tongjinsa IPTV sehr aktiv zu werden. In der Tat gab es kein erfolgreiches Beispiel für IPTV in der Welt. Es begann zuerst in den Vereinigten Staaten, aber das Internetnetzwerk dort war so schlecht, dass IPTV trotz hoher Investitionen scheiterte. Da wir es nicht schaffen konnten, haben wir zuerst eine ähnliche Sendung namens Hana TV gestartet. An die Zuschauer, die etwas Neues ausprobiert haben, viele von Ihnen kennen vielleicht den aktuellen CEO Park Byeong-moo, aber bitte erzählen Sie uns kurz über sich selbst. Es sind jetzt 300 Millionen Won. Ich bin der geschäftsführende Partner von VIG Partners, einem inländischen Private-Equity-Fonds. Wenn Sie wissen, was ein Private-Equity-Fonds ist, erstellen Sie einen Fonds mit Geldern von Pensionsfonds oder anderen Finanzunternehmen, investieren in ein Unternehmen oder erwerben ein Unternehmen und steigern dann über einen langen Zeitraum den Wert des Unternehmens. Es ist ein Handelsfonds, der Investoren Gewinne verschafft, indem er die Zahl auf 108 erhöht oder einen Börsengang durchführt und dann erneut eine Achse schafft. VIG Partners hat ursprünglich den Berichtsfonds im Jahr 2005 gestartet, aber ich habe damals nicht teilgenommen und 2011 begonnen. Seit ich 2018 eingetreten bin, haben wir verschiedene Prozesse durchlaufen und den Namen in VIG Partners geändert. So hat VIG Partners jetzt etwa 3,3 Billionen Won in kumulative Investitionen investiert und in 26 Unternehmen investiert, von denen 24 uns gehören. Es war eine Buyout-Investition, um die Managementrechte vollständig zu übernehmen, und ich kenne nicht alle 26 Unternehmen, von denen Sie vielleicht wissen, aber die Unternehmen, die Sie vielleicht kennen, sind Burger King, Isuda Airlines, Body Friend, dann Free Life, Kundal und Majestät Golf. Smartsco. Wenn Sie in die alten Zeiten zurückblicken, gab es Tongyang Life Insurance, BC Card und Unternehmen wie diese. Aber heutzutage scheinen viele Menschen verschiedene Gedanken über die Rolle von Private-Equity-Fonds zu haben. Da sich die Wirtschaft weiterentwickelt hat, sind Private-Equity-Fonds tatsächlich sehr positiv. Tatsächlich spielen Private-Equity-Fonds sowohl in Bezug auf die verschiedenen Governance-Strukturen unserer Unternehmen als auch in wirtschaftlicher Hinsicht eine wichtige Rolle. In den Vereinigten Staaten spielen Private-Equity-Fonds jetzt verschiedene Rollen, so dass sie als 'Fonds-Kapitalismus' bezeichnet werden. Ich habe viel darüber gehört. Tatsächlich hatte ich ab den 2000er Jahren bis vor kurzem einen etwas schlechten Eindruck von Private-Equity-Fonds. Nach dem Erwerb eines Unternehmens restrukturierten sie oder reduzierten Kosten. Aber tatsächlich sind einige von ihnen jetzt Private-Equity-Fonds, und die Strategien der einzelnen Handelsfonds sind jetzt sehr unterschiedlich. Private-Equity-Fonds haben sich in Korea so sehr entwickelt, dass in den 2010er Jahren bis vor kurzem mehr als 50% aller Fusionen und Übernahmen in Korea und kürzlich fast 60% der Fusionen und Übernahmen jetzt von Private-Equity-Fonds getätigt werden, und Private-Equity-Fonds spielen jetzt eine gute Rolle in der Vergangenheit als Art von Fonds. Da es ein Beschaffungsmittel war, spielten wir eine Rolle bei der Beschaffung von Geldern für schwierige Unternehmen und bei der Entwicklung derselben. Heutzutage haben die einzelnen Private-Equity-Fonds eine Menge Management-Know-how angesammelt. In unserem Fall arbeiten wir seit sehr langer Zeit im Bereich der Konsumgüter, so dass wir tatsächlich, auch wenn wir strategische Investoren oder Unternehmen sind, mit Private-Equity-Fonds zusammenarbeiten. Es gibt viele Versuche, den Unternehmenswert durch Erfassen von Fonds zu steigern. Also, tatsächlich, wenn Sie
Die Erfolge und Strategien des CEO Park Byeong-moo im Bereich Private Equity Fonds
Die Erfolge und Strategien des CEO Park Byeong-moo im Bereich Private Equity Fonds

Die erfolgreiche Rettung von Eastar Jet und die Bedeutung von Investitionen

  • Blicken wir auf Eastar Jet, das kürzlich als bestes Unternehmen mit einer positiven Rolle für den Justizfonds hervorgegangen ist. Tatsächlich hat Eastar Jet in den letzten zweieinhalb bis drei Jahren während der Corona-Pandemie beachtliche Fortschritte gemacht. Das Unternehmen hat eine sehr schwierige Phase durchgemacht, in der es nicht fliegen konnte. Über die Hälfte der Mitarbeiter wurden entlassen und die Flotte von fast 20 Flugzeugen auf 3 reduziert. Das größte Problem war jedoch, dass sie kein Kapital aufbringen konnten. Dadurch haben sie fast 140 Milliarden Won verloren. Durch die Kapitalerhöhung bei Insta Air konnte das Unternehmen gerettet werden. Nachdem das Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr ihnen schnell die Genehmigung erteilt hatte, investierten sie Ende Januar Geld und erhielten Ende Februar die Betriebserlaubnis. Ihr erster Flug fand am 26. März statt. Die Rettung von Eastar Jet war tatsächlich ein bewegendes Ereignis, bei dem viele Mitarbeiter anwesend waren, als das erste Flugzeug abhob. Diese Investition hat sich als äußerst lohnend erwiesen, da das Unternehmen überlebt hat, die Mitarbeiter davon profitieren und Insta Air wieder in Betrieb ist, was den Verbrauchern verschiedene Optionen bietet. Ohne Investoren wie uns wäre das Unternehmen möglicherweise bankrott gegangen. Unsere Strategie, in Unternehmen mit guten Grundwerten zu investieren und deren Unternehmenswert signifikant zu steigern, hat sich als erfolgreich erwiesen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Management-Know-how zu erweitern und das Unternehmen profitabel zu führen.
Die erfolgreiche Rettung von Eastar Jet und die Bedeutung von Investitionen
Die erfolgreiche Rettung von Eastar Jet und die Bedeutung von Investitionen

Die Vielfalt der Investitionen im privaten Beteiligungskapital

  • In den 2010er Jahren waren Investoren in ihren 30ern und in den 2020er Jahren in ihren 40ern, und es wurde erwartet, dass dies stetig steigen würde. Aber das erwies sich als nicht wahr. Heutzutage wird bei der Entscheidung über Investitionen viel Wert auf zwei Dinge gelegt. Erstens, als Makrogruppe: Wird diese Branche, zu der dieses Unternehmen gehört, weiter wachsen? Und zweitens, in Bezug auf diese Branche: Wie groß ist der Gesamtmarkt? Wenn es sich um eine Branche handelt, die ziemlich groß ist und weiter wachsen wird, dann überlegen wir, was wir zum Unternehmen beitragen können. Wenn wir jetzt in allgemeine Aktien investieren, suchen wir nach einem Unternehmen mit gutem Management in dieser Branche. Wir können investieren, aber müssen wir nicht den Unternehmenswert steigern? Dann können wir überlegen, welche Beiträge wir leisten können. Beispielsweise könnten wir das Unternehmen weiterentwickeln, indem wir es internationalisieren. Da wir das Know-how haben, könnten wir es internationalisieren oder uns auf Offline konzentrieren. Wenn es sich um ein Konsumprodukt handelt und es gut wäre, es online zu transformieren, würden wir das tun. Andernfalls, da dieses Unternehmen in kleinem Maßstab agiert, wäre es sinnvoll, mehrere Unternehmen zu fusionieren und seine Größe zu erhöhen. Wenn man das Makro so betrachtet, muss man viel überlegen, welche strategische Richtung man entwickeln kann, um auf die Mikroebene zu gelangen. Nach eingehender Prüfung entscheide ich mich dann für die Investition. Tatsächlich sieht man bei den bisherigen Investitionen, dass die Unternehmen viele Mitarbeiter haben und von großer Größe sind. Um sie zu führen, benötigt die Investition in einen Private-Equity-Fonds namens Vig Partners Tausende von Mitarbeitern. Nein, es sind 15 Fachleute. Es sind 15 Personen, aber tatsächlich managen wir das alles nicht direkt. Unsere Aufgabe besteht darin, das Unternehmen zuerst zu analysieren, Strategien bereitzustellen und Entwicklungsrichtungen zu planen. Dann legen wir vor allem Wert darauf, es anzugehen. Die Idee ist es, Führungskräfte einzusetzen, die den Anforderungen entsprechen. In vielen Fällen werden Führungskräfte zuerst ernannt. Während wir gemeinsam beraten, fragt der Strategieplaner, wie man es umsetzen kann, und jetzt überwachen wir es. Wenn die Führungskräfte sagen, die Richtung scheint richtig zu sein, dann setzen sie es um, daher sind Private-Equity-Fonds mit langjähriger Erfahrung jetzt wichtig. Natürlich ist es auch wichtig, ihre eigenen Managementstrategien für Handelsfonds aufzustellen, aber da wir bereits 26 solcher Dinge gemacht haben, sind wir zwar kein großes Unternehmen, aber der Pool an Managern ist sehr groß. Es gibt viele, daher gibt es viele wirtschaftliche Pools. In dieser Situation gibt es Dinge, bei denen man sich denkt, man könnte diese Person oder jene Person fragen, daher handeln wir tatsächlich auf effizienteste Weise und die meisten Dinge sind ausgelagert. Wir tätigen alle Investitionen, auch mitten in den Investitionen, einschließlich Beratung. Daher werden Beratungsdienste in den Änderungsabteilungen angeboten, und Finanzberatung wird auch vom Rechnungswesen eingeholt, also nehmen Handelsfonds dies weltweit, effizient Arbeitskräfte zuteilend. Heutzutage ist die wichtigste Komponente des Unternehmensmanagements Strategie und Überwachung. Wir kümmern uns um das Mindeste und outsourcen die übrigen notwendigen Teile, daher wird das eigentliche Management von leistungsstarken Unternehmen übernommen, wir sind also auf dem richtigen Weg. In gewisser Weise ähnelt es einem Holdingunternehmen für ein großes Unternehmen. Das Holdingunternehmen hat eigentlich nicht so viele Mitarbeiter. Tatsächlich machen wir es effizienter als Holdingunternehmen. Große Unternehmen haben interne Rechtsabteilungen und strategische Hauptquartiere usw., aber da wir nun alle diese Teile auslagern, sind wir jetzt viel effizienter. Das haben wir geschafft. Die meisten Unternehmen, in die wir bisher investiert haben, waren rein inländische Investoren. In der Tat gab es bis Anfang der 2020er Jahre viele rein inländische Unternehmen, aber unter den von uns getätigten Investitionen gibt es immer mehr Dinge, die schwer als rein inländische Unternehmen angesehen werden können, obwohl sie inländisch sind. Beispielsweise haben wir unter unseren Investitionsunternehmen eine Firma namens Bonchon. Dies ist ein Unternehmen, das koreanisches gebratenes Hähnchen herstellt. Aber wahrscheinlich haben Sie noch nichts davon gehört. Falls Sie es nicht kennen, hat es weltweit 450 Filialen. Nicht in Korea, sondern 130 Filialen in den USA, Südostasien und kürzlich wurden zwei Filialen in Paris eröffnet. Der eigentliche Hauptsitz befindet sich in Dallas. Es wird von einem Amerikaner geleitet, aber alle Forschung und Entwicklung, Rezepte und Saucen werden in Korea hergestellt und geliefert. Ein weiteres Beispiel aus der materiellen Industrie, in die wir investiert haben, ist eine Fabrik. Es gibt drei davon, eine kleine Fabrik in Busan, die größten Fabriken in Vietnam und Indonesien oder etwas namens Kundal oder Orange, die Farblinsen herstellt, Otter Vision genannt. Wenn wir übernehmen, werden etwa 50 bis 60 % des Umsatzes im Ausland erzielt. So hat unser Land mit K-Pop und K-Kultur begonnen, aber wenn wir global agieren, entsteht ein starkes Verlangen nach K-Marken, und obwohl es sich um ein sehr inländisches Unternehmen handelt, wird es global. Wir haben also bereits diesen Weg eingeschlagen, und unser Ziel für das nächste Mal ist jetzt etwas mehr. Obwohl wir globaler geworden sind, überlege ich auf meine eigene Art und Weise, ob eine Investition sinnvoll wäre. Ich denke, ich muss noch etwas darüber nachdenken. Tatsächlich habe ich mir schon Gedanken gemacht, als ich bei TPG war. Was ist jetzt das Problem mit den heimischen Private-Equity-Fonds? Im Vergleich zu globalen Fonds oder ähnlichem haben sie immer noch nicht so viel finanzielle Unterstützung. Tatsächlich sind globale Fonds Private-Equity-Fonds im Wert von zehn- oder hundert Billionen, aber unser Land ist mittlerweile groß, aber höchstens ist es nur ein paar bis zehn Billionen wie wir, daher besteht ein großer Unterschied in unserer Finanzkraft, und folglich ist das internationale Netzwerk nicht so groß. Globale Fonds haben bereits Netzwerke auf jedem Kontinent, aber wenn die Fonds wachsen, kann ein Netzwerk aufgebaut werden, aber es ist immer noch eine Frage der Erstellung von Zweigstellen und dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Tatsächlich ist das derzeitige Wirtschaftsniveau unseres Landes im Vergleich zur Vergangenheit erheblich gestiegen, und die Größe der sogenannten LPs unseres Landes, der ultimativen Investoren, darunter die nationale Rentenversicherung, ist signifikant gewachsen. Daher glaube ich nicht, dass unser Land schneller vorangehen wird.
Die Vielfalt der Investitionen im privaten Beteiligungskapital
Die Vielfalt der Investitionen im privaten Beteiligungskapital

Die Welt der Family Offices: Wie vermögende Familien ihr Vermögen verwalten

  • Viele vermögende Personen haben durch den Aufbau großer Unternehmen viel Geld verdient. Diese Personen gibt es auf der ganzen Welt. Sie haben nun sogenannte Family Offices eingerichtet und betreiben sie in großem Stil. Wie viele Billionen haben sie? Denn es gibt Menschen, die jetzt dazukommen. Unser Land ist heute etwas anders, aber in den USA ist die Stiftung des Schulwesens sehr groß. Wenn man uns betrachtet, ist unsere Zusammensetzung jetzt halbheimisch und halbausländisch, und die Investoren sind inländisch und verfügen über verschiedene Arten von Fonds, einschließlich des bereits erwähnten National Pension Service. Genossenschaften, Finanzinstitute und im Ausland tätige Pensionsfonds und Versicherungsunternehmen aus Kanada und Singapur schließen individuelle Investitionsvereinbarungen mit solchen Investoren ab. Da wir jedoch nicht alles ändern können, legen wir solche einheitlichen Bedingungen fest. Die Managementgebühr beträgt jedes Jahr ein bestimmter Prozentsatz. Dann, wenn ein bestimmtes Leistungsniveau erreicht wird, basiert alles, was darüber hinausgeht, auf dem Konzept der Erfolgsgebühr. Zu diesem Zeitpunkt, wenn wir sagten, dass diese Investmentgesellschaft gut für diese Bedingungen sei, würden wir jetzt allen individuell zustimmen. Wenn Sie das tun, wird ein Fonds erstellt. Wenn es wie bei uns ist, wie groß sind diese vier Blindfonds? Es ändert sich ständig. Wenn es uns betrifft, gibt es natürlich einen Projektfonds, aber bei Nr. 2 sind es 400 Milliarden, bei Nr. 3 sind es 700 Milliarden und dann bei Nr. 4 fast 1 Billion. Es ist immer weiter gewachsen und jetzt ist es größer und kleiner geworden. Daher wird bei der Einrichtung eines Fonds darum gebeten, die Investition innerhalb von 3 bis 4 Jahren zu tätigen, dann handelt es sich um einen Fonds für etwa 10 Jahre, und dann verbleiben 4 bis 5 Jahre zur Rückgewinnung. Natürlich, jetzt, da alles, was ich investiert habe, falsch ist, ist der Zeitpunkt günstig, also jetzt, da ich mit dem Investieren fertig bin, muss ich erneut einen Fonds auflegen und zurücknehmen, und wenn dieser zurückgewonnen ist, gebe ich ihn zurück. Was sind also die Bedingungen für die Rücknahme dieses Investmentfonds? Zum Beispiel geben wir nicht nur das Kapital zurück. Grundsätzlich wird beispielsweise das Unternehmen, in das wir investieren, verdoppelt. Wenn wir es zurückgewinnen, hat es sich verdoppelt. Wir geben Ihnen das Doppelte. Darüber hinaus wird der übermäßige Gewinn, der eine bestimmte Menge übersteigt, erhalten. Wir erhalten einen bestimmten Teil der Gewinne als Erfolgsgebühr und geben den Rest an sie weiter. Dann lehnen sie sich einfach zurück und erhalten das Doppelte der Investition. Es gibt Menschen, die uns ständig belästigen, oder wir belästigen sie regelmäßig. Wir berichten regelmäßig über den Geschäftsstatus und jedes Jahr halten wir eine Investorenzusammenfassungsversammlung ähnlich der Hauptversammlung der Aktionäre ab. So führen wir im Frühjahr eine Versammlung für inländische Investoren und im Herbst für ausländische Investoren durch und berichten weiterhin jeden Quartal über unsere Investitionen. Danach berichten wir über die Leistung und dergleichen und anstatt alles auf einmal einzuziehen, ziehen wir es auf verschiedene Arten ein. Zum Beispiel, wenn das Unternehmen gute Leistungen erbringt und Dividenden zahlt, geben wir die Dividende sicher zurück, oder dies ist heutzutage üblich. Sie sagen, es sei eine Neukapitalisierung, also wenn die Leistung gut ist, werden wir sie erneut umschulden und zurückgeben, und so weiter. Ist ein Private-Equity-Fonds wirklich notwendig? Oder ist es das nicht? Wenn ein Private-Equity-Fonds einsteigt, restrukturieren sie einfach das Unternehmen. Viele behaupten, dass sie viele schlechte Dinge tun, indem sie es ihnen unmöglich machen zu überleben. Das stimmt. Ich denke, es hängt von der Strategie jedes Private-Equity-Fonds ab. Tatsächlich bin ich jetzt bei einem globalen Fonds, aber dieser kann jetzt als lokaler Fonds bezeichnet werden. Der Grund, warum ich hierher gekommen bin, ist, dass globale Fonds jetzt voll ausgestattete Unternehmen in großem Umfang übernehmen, daher kaufen sie oft voll ausgestattete Unternehmen mit viel Geld. In der Tat müssen in diesem Fall die sogenannten Betriebsgewinne oder Apps erhöht werden. Wir müssen erhebliche Kosten einsparen. Wenn wir verschiedene Kosten senken, müssen wir möglicherweise einige unrentable Geschäfte schließen, aber es herrscht jetzt viel Verwirrung. Es gibt bessere Aspekte als Verwirrung, aber auch sehr herzzerreißende Aspekte. Aber jetzt haben wir eine Strategie auf unserer Seite. Lassen Sie uns Unternehmen auswählen, die wachsen können, in sie investieren und sie weiterhin rekrutieren. Unter den 26 Unternehmen gibt es tatsächlich kaum Unternehmen, bei denen wir die Belegschaft restrukturiert haben. Dies hat kontinuierlich zugenommen, und die Anzahl der Mitarbeiter ist weiter gestiegen, wie bei Body Friend und Burger King. Im Gegenzug haben wir sogar eine Auszeichnung für die Schaffung von Arbeitsplätzen erhalten. Am Ende denke ich, dass es eine strategische Frage ist. Investieren wir in dieses Unternehmen, lassen wir es wachsen und erzielen einen Gewinn, oder machen wir einen Gewinn durch eine kleine Umstrukturierung und erzielen einen Gewinn? Es ist eine Frage der Strategie, aber es ist eine Frage der Strategie. Ich denke, dieser Eindruck ist wegen der Fonds, die viele Umstrukturierungen durchgemacht haben, haften geblieben. Aber das ist alles falsch. Du hast vorhin das juristische Staatsexamen erwähnt. Tatsächlich, wenn du das juristische Staatsexamen bestanden hast, wurdest du Richter und Staatsanwalt. Zu dieser Zeit dachte ich, es sei eine natürliche Achterbahn, aber war das nicht wahr? Ich ging zu Kim & Chang. Du bist in eine Anwaltskanzlei gegangen. Warum hast du das gemacht? Außerdem, mit sehr guten Noten, war ich tatsächlich sehr interessiert an einer Betriebswirtschaftsschule, als ich in der Schule und im Gymnasium war. Ich wünschte, ich könnte etwas Management ausprobieren. Und war Korea in den 1970er Jahren nicht nur auf wirtschaftliches Wachstum und Exporte ausgerichtet? Es war also cool, dass ausländische Geschäftsleute in Dramen wie diesem auftraten, und es war einfach, ins Ausland zu gehen, weil Auslandsreisen damals nicht populär waren, aber die Wahrheit ist, ich wurde von meinen Eltern getäuscht. Sie sagten mir, dass ich alles tun könnte, wenn ich in die juristische Fakultät ginge. Geh zur Juristischen Fakultät. Was ich tun musste, war die juristische Staatsprüfung ablegen, aber ich dachte, alles sei vorbei, nachdem ich die juristische Staatsprüfung abgelegt hatte. Nein, ich könnte jetzt natürlich alles tun, aber als ich sah, musste ich zum Juristischen Forschungs- und Ausbildungsinstitut gehen und einmal am Schulungszentrum war, musste ich wieder zum Gericht gehen. Also hatte ich nur die Option, Richter, Staatsanwalt oder Anwalt zu werden. In Wirklichkeit musste ich etwas anderes tun. Auch wenn ich es tun wollte, gab es diesen Aspekt, und eine andere Sache ist, sind das nicht die 80er Jahre und die Militärdiktatur des Militärunterausschusses Wukong? Also hatte ich einige persönliche Bedenken, ob es richtig für mich war, Richter oder Staatsanwalt zu werden. Also ging ich dorthin. Aber tatsächlich, heutzutage wusste ich alles über Kim & Jang, ich wusste es in den Nachrichten, selbst der Taxifahrer wusste es. Zu der Zeit wusste ich nichts über Kim & Jang. Also fragte ich, wohin Kim & Jang geht, also ging ich zu Kim & Jang. Kim & Chang wussten nicht, dass alles von Hyunjang Kim gemacht wurde. Hast du dann lange als Anwalt gearbeitet? Ja. Hyunjung Kim trat als Anwalt bei und arbeitete etwa 13 Jahre, bis sie 2000 aufhörte. Ich habe 1988 angefangen und blieb bis 2000. In der Tat war ich dort. Ich war mein ganzes Leben lang Anwalt, und es ist ein guter Beruf, aber es ist ein Beruf, bei dem man anderen Ratschläge gibt und keine eigenen Entscheidungen treffen kann. Also wenn ich eine Entscheidung treffe, denke ich immer, es wäre schön, wenn ich die Verantwortung übernehmen und Risiken eingehen und die Entscheidung selbst treffen könnte. Ich hörte
Die Welt der Family Offices: Wie vermögende Familien ihr Vermögen verwalten
Die Welt der Family Offices: Wie vermögende Familien ihr Vermögen verwalten

Die Kunst des Private-Equity-Fondsmanagements: Ein Gespräch mit Park Byeong-moo von Vig Partners

  • Es wurde viel darüber gesprochen, aber jetzt bin ich mir nicht sicher, ob es als ein Risikokapitalunternehmen bezeichnet werden sollte. Da ich jedoch selbst CEO von Locus Holdings war, konnte ich Entscheidungen treffen, wie ich wollte, und ich denke, das war der größte Grund. Eigentlich war es jedoch nicht einfach. Durch Erfahrungen mit verschiedenen Unternehmen in verschiedenen Branchen haben Sie das bisher so gemacht. Ich glaube, es war nicht einfach. Das stimmt, es war nicht einfach, aber ich denke, ich habe immer mit diesem einen Standard gedacht, auch als ich zu Locus Holdings ging. Wir haben damals mit dem Hauptaktionär darüber gesprochen, es in ein umfassendes Unterhaltungsunternehmen umzuwandeln, aber es war etwas schwierig. Am Ende haben wir jedoch verschiedene Unternehmen übernommen und tatsächliche Ergebnisse erzielt. Wir haben mit Netmarble begonnen, einem Kinodienst, und dann IHQ Kim Jong-hak Production. Es war ein umfassendes Unterhaltungsunternehmen, aber bei jeder Entscheidung musste ich nur die wichtigste Hauptlinie im Auge behalten. Was bedeutet das? Damals war ich der Vertreter der Aktionäre. Da es sich um ein börsennotiertes Unternehmen handelt, gibt es viele Minderheitsaktionäre. Also, welche Entscheidungen musste ich treffen? Bei allem, was getan wurde oder getan werden musste, glaube ich, dass es einfacher war, eine Entscheidung zu treffen, weil ich daran dachte, nicht an etwas anderes zu denken und einfach eine Entscheidung auf der Grundlage dieses Punktes zu treffen. Auch heute gibt es verschiedene Prozesse wie Investitionen, Drogen, Personenwechsel usw. An welchem Maßstab sollten wir denken? Ich denke, es gibt nur einen Maßstab. Wenn wir darüber nachdenken, was am vorteilhaftesten für unsere Investoren und unsere LPs ist, scheint das Problem überraschend einfach gelöst zu werden. Stattdessen rede ich immer mit meinen Untergebenen. Um etwas zu tun, müssen die Leute hart arbeiten. Sie geben ihr Bestes, aber normalerweise arbeiten sie nur bis zu diesem Punkt. Das ist die normale Grenze. Wenn Sie bis zu diesem Niveau hart arbeiten, würden Sie normalerweise Führungskraft in einem großen Unternehmen werden. Aber wir können wirklich nicht erfolgreich sein, sofern wir nicht Investoren sind. Oder wenn Sie wirklich zusätzliche Gewinne für die Menschen erzielen möchten, müssen Sie sich bemühen, diese Grenze zu überwinden. Dafür haben Sie wahrscheinlich im Wirtschaftskurs etwas über das Gesetz der abnehmenden Grenzen gelernt. Selbst wenn es nicht so schwierig ist, wenn Sie dieses Niveau erreichen, ist es wirklich hart, sich zu bemühen, darüber hinauszugehen. Das denke ich, ich habe den Maßstab gesetzt und viel Wert auf diese Dinge gelegt. Unter welchen Umständen haben Sie wirklich versucht, über das hinauszugehen? [Musik] Ich habe das Interview angesehen, um hineinzukommen, und am Ende hat er mich interviewt. Also, was ist die wichtigste Anforderung, um Partner in einem Private-Equity-Fonds zu werden? Also dachte ich an eine allgemeine Antwort. Ich sagte: 'Oh, ich bin gut im Analysieren von Unternehmen und dann gut im Beschaffen von Finanzmitteln' und so weiter, und der Mann lachte. Das schützt die Kinder. Worin Sie wirklich gut sein müssen als Partner, ist letztendlich die Aufgabe, die Menschen zu überzeugen, dass Private-Equity-Fonds das Gleiche sind. Wenn Sie ein Unternehmen kaufen, überzeugen Sie Menschen, und wenn der Preis stimmt, sind Sie gut, ich bin gut, und wenn Sie es dann verkaufen, sind Sie gut zu diesem Preis. Er hat mich gelehrt, dass es sehr wichtig ist, die Fähigkeit zu haben, Manager und Führungskräfte zu überzeugen, dass es gut für Sie ist, wenn es richtig ist, oder dass es alles gut ist, in dieser strategischen Richtung zu laufen, wenn Sie ein Unternehmen führen, und tatsächlich ist es eine konträre Investition. Heutzutage sagen wir oft Steuerung auf Englisch, aber darauf hat er sehr viel Wert gelegt. Also, als Investoren müssen wir, um übermäßige Gewinne zu erzielen, wie andere investieren und immer eine gegensätzliche Denkweise haben, um darüber nachzudenken, wie man es zurückbekommt. Er hat uns viel beigebracht, dass wir Erfolg haben können. Ich werde stark beeinflusst. Da Sie so viel Durchhaltevermögen im Unternehmensmanagement haben, machen Ihre Kinder jetzt ähnliche Erfahrungen? Es sind nicht Ihre Kinder, sondern Ihr Sohn. Eigentlich war ich sehr dagegen, weil sein Freund in der Highschool in große Schwierigkeiten geriet. Auch ich habe im Ausland studiert und bin nach England zur Schule gegangen, aber ich habe hart studiert und bin an die meisten anständigen Universitäten gekommen. Eigentlich dachte ich, es wäre gut, im Finanzbereich oder so etwas zu sein, um ein angenehmeres Leben zu führen, aber dieser Typ hatte irgendwie diesen Ehrgeiz. Sie brachen die Schule ab und machten Praktika, aber es gibt Orte wie Äthiopien, Nigeria usw., und sie ziehen so herum. Aber wenn Sie mit einem Land wie diesem Geschäfte machen, welches Land war es, Kroatien? Wir haben es auch dort gemacht, aber die Größe unseres Fonds, den wir betreiben, ist gering. Also, worüber wir mit dem großen Unternehmen dieses Landes gesprochen haben, ist, dass es zwei Möglichkeiten gibt, Geschäfte zu machen. Entweder handeln Sie dort so jetzt oder es wäre großartig, Wein aus Osteuropa zu importieren, also sagte ich einfach eines. Möchtest du Geschäfte machen? Geschäfte. Ich wurde gefragt, ob ich es tun möchte, und es scheint, als gebe es keinen Unterschied. Tatsächlich unterscheiden sich die meisten Menschen nicht, aber Geschäfte bedeuten, bestimmte Dinge zu tun, um Gewinn zu erzielen, und Geschäfte bedeuten, von Menschen auf der ganzen Welt etwas Neues zu lernen und den Menschen der Welt zugute zu kommen. Es ist ein Geschäft, das gut für Sie und die Welt ist, aber ist es nicht auch ein Geschäft, Wein zu importieren? Wenn Sie es also tun möchten, machen Sie es ordentlich, also hat er mit mir darüber diskutiert und sich auf die Suche gemacht, was er tun sollte. Er suchte, aber was er letztendlich fand, war Logistik. Machen wir nicht etwas Ähnliches wie Uber? Wir liefern Lastwagen, haben es jedoch innovativ wie Uber gemacht, was gut für Fahrer und gut für Versender ist. Wir haben viel investiert und viele Fusionen und Übernahmen durchgeführt, so dass unsere Umsätze jetzt bei etwa 200 Milliarden Won liegen. Um nicht den Gedanken zu wiederholen, von Opas Baum betrogen zu werden, sollten Sie, wenn Sie bereits so angefangen haben, von Anfang an alles richtig machen. Wenn Sie Pläne für das kommende Jahr haben, dann für dieses Jahr. Tatsächlich müssen wir in diesem Jahr einen neuen Fonds auflegen, also lassen Sie uns ihn jetzt gut auflegen. Gut zu investieren ist mein kurzfristiger Plan für das Unternehmen, und tatsächlich werde ich jetzt älter, also werde ich eines Tages in Rente gehen müssen. Selbst nach der Rente hoffe ich, dass gute, nachhaltige Handelsschiffe bestehen bleiben. Das ist eigentlich mein Wunsch für Vig Partners. Natürlich möchte meine Familie, dass das Geschäft gut läuft, und es mag sehr abgedroschen klingen, und die Generation MZ mag denken, dass es noch abgedroschener ist, aber ich sage meinem Sohn und mir immer, dass es eine großartige himmlische Pflicht ist, alles zu tun, was man kann, und es mit bestem Wissen und Gewissen zu tun. Wäre es nicht angemessen, auf die Ergebnisse zu warten? Aber was ich mit dem Minimum meine, ist, dass ich denke, es ist nicht das Beste für gewöhnliche Menschen, eine Grenze zu setzen und nur einen vernünftigen Aufwand zu betreiben, um bis zu diesem Punkt zu gelangen. Denken Sie darüber nach, ob Sie wirklich Ihr Bestes getan haben, um diese Grenze zu überwinden. Wenn ich das nächste Mal auf die Ergebnisse warte, denke ich nicht, dass es bedauernswert sein wird, selbst wenn die Ergebnisse schlecht sind. Wenn die Ergebnisse gut sind, denke ich: 'Oh, das ist Glück.' Deshalb habe ich das immer in meinem Leben bewahrt und erzähle meinen Söhnen und Töchtern, dass es ein Klischee ist. Heute kam es heraus. Ich habe interessante Geschichten über Private-Equity-Fonds gehört. Vielen Dank für Ihre Worte. Danke. Dokyu spricht mit den Führungskräften dieser Ära. Heute haben wir mit Park Byeong-moo, CEO von Vig Partners, einem der größten Player in der Private-Equity-Fondsbranche, gesprochen. Danke, Zuschauer, fürs Zuschauen. Bis zum nächsten Mal. Auf Wiedersehen
Die Kunst des Private-Equity-Fondsmanagements: Ein Gespräch mit Park Byeong-moo von Vig Partners
Die Kunst des Private-Equity-Fondsmanagements: Ein Gespräch mit Park Byeong-moo von Vig Partners

Conclusion:

Park Byeong-moo ist ein herausragender Unternehmer in der Private-Equity-Fonds-Branche, der durch innovative Strategien und unternehmerische Weitsicht bemerkenswerte Erfolge erzielt hat. Sein Engagement für nachhaltiges Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen spiegeln sein beeindruckendes Führungsvermögen wider.

Q & A

CEO Park Byeong-mooPrivate-Equity-FondsInvestitionenUnternehmenswertFusions- und Übernahmegeschäfte
Wie man einen überzeugenden VSL erstellt: Das große Problem - Schritt 4 von 6Wie erstelle und verkaufe ich druckbare AUSMALBILDER auf Etsy?

@Heicarbook All rights reserved.