Warum ist die Einstellung zum Englischlernen so entscheidend?

By TEDx Talks · 2024-03-14

Applaus. In den letzten 20 Jahren habe ich Malaysiern und anderen Südostasiaten geholfen, besser Englisch zu sprechen. Die Einstellung zum Englischlernen spielt eine entscheidende Rolle und beeinflusst maßgeblich die Kommunikationsfähigkeiten. Erfahren Sie, wie die richtige Einstellung einen großen Unterschied machen kann.

Die Bedeutung der Einstellung zum Englischlernen

  • Applaus. In den letzten 20 Jahren habe ich Malaysiern und anderen Südostasiaten geholfen, besser Englisch zu sprechen. Durch das Training Tausender von Südostasiaten habe ich eine sehr überraschende Wahrheit entdeckt. Es hat eigentlich sehr wenig mit ihrem Englischlevel zu tun, wie gut jemand auf Englisch kommunizieren kann. Es hat viel mit ihrer Einstellung gegenüber Englisch zu tun. Es gibt Menschen da draußen, die ein sehr niedriges Englischlevel haben und dennoch sehr gut kommunizieren können. Einer von ihnen, an den ich mich erinnere, war ein Teilnehmer namens Faisal, der Werkstattleiter war. Sein Englischlevel war sehr niedrig, aber er konnte sehr ruhig und klar jedem zuhören und dann seine Gedanken auf wunderbare Weise ausdrücken, trotz seines niedrigen Englischlevels. Heute möchte ich mit Ihnen teilen, was so anders ist an Menschen wie Faisal, wie sie es machen und warum das nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Kinder, Ihre Gemeinschaft und die Zukunft von Malaysia so wichtig ist. Und zu guter Letzt, was können Sie ab heute tun, wenn Sie mit der Ruhe, Klarheit und Selbstsicherheit sprechen möchten, die Menschen wie Faisal haben. Was also ist so anders, wie machen es Leute wie Faisal? Um diese Frage zu beantworten, möchte ich Sie etwa 10 Jahre zurückführen. Zu dieser Zeit bildete ich Mitarbeiter aus und meine Tochter nahm Klavierunterricht. Ich bemerkte zwei starke Ähnlichkeiten zwischen der Einstellung meiner Tochter zum Klavierspielen und der Einstellung vieler Malaysier zum Englisch. Meine Tochter hasste das Klavierspielen absolut, sie hasste die Unterrichtsstunden, das Üben. Sie konnte es nicht ausstehen. So wie meine Tochter war es für viele Klavierschüler und auch für meine Tochter und ihren Lehrer der Erfolg im Klavierspiel durch die Anzahl der Fehler definiert, die sie machten. Gleichzeitig bemerkte ich, dass viele Malaysier mit derselben Art von Furcht in englische Konversationen gingen. Es war dieses Gefühl der Furcht vor dem Versagen, sowohl für meine Tochter als auch für viele Klavierschüler und auch für viele Malaysier.
Die Bedeutung der Einstellung zum Englischlernen
Die Bedeutung der Einstellung zum Englischlernen

Die Gewissheit, dass Fehler gemacht werden würden

  • Die Gewissheit, dass sie nach ihren Fehlern beurteilt werden würden und ob sie versagen würden, war eine weitere Ähnlichkeit, die ich bemerkte. Eine weitere Ähnlichkeit bezog sich auf das Selbstbild. Meine Tochter wusste, wie ein gutes Klavierspiel klingen sollte, denn wir alle haben schon einmal ein gutes Klavierspiel gehört. Sie wusste, auf welchem Niveau sie war und wie lange sie spielen müsste, um so spielen zu können. Viele Malaysier hatten eine Vorstellung davon, wie gutes, korrektes Englisch klingen sollte, wie ihr Englisch klang und wie weit sie noch gehen müssten, um dorthin zu gelangen. Sie fühlten sich wie meine Tochter, nur schlechte Klavierspieler, schlechte Englischsprecher. Ich konnte diese Ähnlichkeiten sehen, aber ich konnte immer noch nicht verstehen, was Menschen wie Faisal so anders macht, dass sie es einfach reibungslos und selbstbewusst machen konnten. Eines Tages entdeckte ich die Antwort und fand sie eher zufällig. Es war an einem Tag, als mein Computer kaputt ging und ich in ein Internetcafé gehen musste. Es war mein erster Besuch und ich entdeckte, dass Internetcafés widerliche Orte sind. Sie stinken und sind voller Jungs, die alle laute, gewalttätige Spiele spielen. Aber ich musste dort hin. Ich setzte mich also hin und begann, den Kerl neben mir zu beobachten. Dieser Typ spielte ein Spiel, bei dem es im Grunde darum geht, Leute zu erschießen, bis sie sterben, mehr nicht. Der Typ war wirklich schlecht darin, ich meine, er war furchtbar. Aber was mich wirklich interessierte, waren seine drei Freunde, die ihm dabei zusahen. Obwohl dieser Kerl furchtbar war und seine Freunde ihm zusahen, gab es keine Peinlichkeit, kein Gefühl des Beurteiltwerdens, keine Schüchternheit. Im Gegenteil, dieser Typ war total fokussiert auf die Gegner, mit einem Lächeln im Gesicht. Alles, woran er denken konnte, war, diese Typen zu erledigen. Ich sah ihm zu und plötzlich wurde mir klar: Das ist es.
Die Gewissheit, dass Fehler gemacht werden würden
Die Gewissheit, dass Fehler gemacht werden würden

Effektive Kommunikation auf Englisch: Vergleich zwischen zwei verschiedene Arten von Sprechern

  • Die Einstellung, die Menschen wie Faisal haben, wenn sie Englisch sprechen, ist genau die gleiche Einstellung wie die von Faisal. Wenn Faisal in ein englisches Gespräch geht, fühlt er sich nicht beurteilt, er ist voll und ganz auf die Person konzentriert, mit der er spricht, und das Ergebnis, das er erzielen möchte. Er hat kein Selbstbewusstsein, keine Gedanken über seine eigenen Fehler. Ich möchte Ihnen nun ein wirklich wahres Beispiel geben, um ein Bild von jemandem zu malen, der Englisch spricht, als würde er Klavier spielen, und jemandem, der Englisch spricht, als würde er ein Computerspiel spielen. Eine wahre Geschichte, die mir vor einiger Zeit passiert ist: Ich war in einer Apotheke, ich musste Omega kaufen, mein Arzt sagte, ich solle Omega kaufen. Ich gehe zum Regal, es gibt Unmengen von Omega, Omega, das reich an DHA ist, Omega, das reich an EPA ist, und ich weiß nicht, welches ich kaufen soll. Jetzt war zufällig die Verkäuferin da, und ich sah, dass sie diese gut gekleidete professionelle Frau war. Ich gehe zu ihr rüber und sehe diesen Blick, als sie mich sieht, diese Art von Blick, die ich sehr gut kenne. Ihre Augen werden ganz groß, es ist so eine Art Panik, oh mein Gott, ich muss mit einem Muttersprachler sprechen und sie wird mich beurteilen und meine Fehler bemerken. Ich gehe zu ihr und erkläre meine Situation, welches Omega ich kaufen soll, und sie fängt an, mir alles über DHA und EPA zu erklären, was man sich nur vorstellen kann. Sie spricht sehr schnell, dreht sich im Kreis, und als sie fertig ist, habe ich keine Ahnung, was ich kaufen soll. Also wende ich mich an das Mädchen hinter der Theke. Ich hatte sie vorher gehört, ihr Englisch ist sehr einfach, aber als ich zu ihr gehe, hat dieses Mädchen keine Angst, eigentlich schaut sie mich einfach nur an. Du kennst diesen Blick, so nach dem Motto 'Ja, okay, also wie kann ich dir helfen?' Also, ich gehe zu ihr und erkläre das Problem mit EPA und DHA. Sie schaut mich an und sagt: 'Okay, EPA für das Herz, DHA für das Gehirn. Dein Herz okay oder nicht?' Ich sagte 'Ja, ja, mein Herz ist wirklich, es geht mir ziemlich gut.' Sie sagt 'Dein Gehirn okay oder nicht?' Ich sagte 'Ja, nein, mein Gehirn ist nicht mehr so gut wie früher.' Sie schaut mich an und sagt 'Omega DHA kann Probleme lösen, richtig?' Also, wir haben zwei verschiedene Arten von Kommunikatoren, einen mit einem hohen Niveau, der jedoch völlig auf sich selbst und das korrekte Sprechen konzentriert ist und daher sehr ineffektiv ist. Und dann haben wir einen anderen, mit niedrigem Niveau, der sich voll und ganz auf die Person konzentriert, mit der er spricht, und ein Ergebnis erzielen will, effektiv und darin liegt der Unterschied.
Effektive Kommunikation auf Englisch: Vergleich zwischen zwei verschiedene Arten von Sprechern
Effektive Kommunikation auf Englisch: Vergleich zwischen zwei verschiedene Arten von Sprechern

Die Bedeutung der englischen Sprache in der heutigen Welt

  • Warum ist diese Unterscheidung also so wichtig, nicht nur für dich und deine Kinder, sondern auch für die Zukunft von Malaysia und Ländern wie Malaysia? Um das zu beantworten, werfen wir einen Blick darauf, wer heute tatsächlich Englisch spricht. Wenn wir uns alle englischen Gespräche auf der Welt anschauen würden, die gerade auf dem Planeten Erde stattfinden, würden wir feststellen, dass es für jeden Muttersprachler wie mich fünf Nicht-Muttersprachler gibt. Und wenn wir jedem englischen Gespräch auf der Welt gerade zuhören würden, würden wir feststellen, dass 96 % dieser Gespräche Nicht-Muttersprachler einbeziehen. Nur vier Prozent dieser Gespräche sind zwischen Muttersprachlern. Dies ist nicht mehr meine Sprache, diese Sprache gehört euch. Es ist keine Kunst mehr, die beherrscht werden muss, es ist einfach ein Werkzeug, um Ergebnisse zu erzielen. Ich möchte Ihnen ein reales Beispiel dafür geben, wie Englisch heute in der Welt aussieht. Dies ist eine weitere wahre Geschichte: Ich war vor Kurzem auf einer Grillparty, einer Grillparty für Ingenieure aus der ganzen Welt. Sie haben Hotdogs gemacht - einige normale Hotdogs und einige mit Käse gefüllte Hotdogs. Ein französischer Ingenieur macht die Hotdogs und wendet sich an einen koreanischen Ingenieur und fragt: "Möchtest du einen Hotdog?" Der Koreaner antwortet: "Ja, bitte." Der Franzose fragt weiter: "Möchtest du den Käse?" Der Koreaner schaut sich um und sagt: "Ich sehe keinen Käse." Der Franzose erklärt erneut, dass der Hotdog mit Käse gemacht ist, aber der Koreaner versteht ihn immer noch nicht. Der japanische Ingenieur, der der Konversation zugehört hat, wendet sich an den koreanischen Ingenieur und erklärt es ihm. Jeder versteht. Das ist also Englisch heute, nur ein Werkzeug, mit dem man Ergebnisse erzielen kann, wie ein Computerspiel. Die Herausforderung besteht darin, dass wir in Schulen auf der ganzen Welt wissen, dass Englisch nicht wirklich als Werkzeug gelehrt wird, sondern immer noch als Kunst, die beherrscht werden muss. Die Schüler werden mehr nach Korrektheit als nach Klarheit beurteilt.
Die Bedeutung der englischen Sprache in der heutigen Welt
Die Bedeutung der englischen Sprache in der heutigen Welt

Die Bedeutung von Verständnis in der Kommunikation

  • Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht an die alte Verständnisprüfung in der Schule. Erinnert sich noch jemand daran, als Sie in der Schule eine Frage zu einem Text bekamen, den Sie gelesen hatten? Sie mussten sich durch einen Text lesen und dann eine Frage beantworten, um zu zeigen, dass Sie den Text verstanden hatten. Vielleicht ist es Ihnen so ergangen, dass Sie gezeigt haben, dass Sie den Text verstanden haben, aber Sie haben ein großes X bekommen, weil Sie einen kleinen Grammatikfehler gemacht haben. Aber in der realen Welt wäre es wichtig, ob Sie die E-Mail verstanden haben oder ob Sie Ihren Kunden verstanden haben, um handeln zu können. Das Problem, das ich immer wieder sehe, ist, dass die Leute die Einstellung, die sie in der Schule gegenüber Englisch entwickelt haben, mit in ihr Erwachsenenleben und ihre Arbeit bringen. Und wenn Sie in einer stressigen Situation sind und ein Gespräch führen und versuchen, einem Ergebnis mitzuteilen und es richtig auszusprechen, multitaskt Ihr Gehirn, es kann nicht zwei Dinge gleichzeitig tun, und was ich sehe, ist, dass das Gehirn einfach abschaltet. Sie erkennen vielleicht diese drei Symptome des Abschaltens des Gehirns wieder. Die erste ist, dass Ihr Zuhören nachlässt. Jemand spricht mit Ihnen und Sie sind so damit beschäftigt, darüber nachzudenken, wie Sie antworten und sich korrekt ausdrücken, dass Sie tatsächlich nicht hören, was die andere Person gesagt hat. Die zweite Sache, die nachlässt, ist Ihr Sprechen. Ihr Verstand schaltet irgendwie ab und der Wortschatz, den Sie kennen, verschwindet einfach und die Worte kommen nicht heraus. Die dritte Sache, die nachlässt, ist Ihr Selbstvertrauen. Und das Schlimmste daran ist, dass Sie vielleicht nur selbstsicher sind, weil Sie sich nicht klar ausdrücken können, aber für die Person, mit der Sie sprechen, kann dies als Mangel an Selbstvertrauen in Ihre Fähigkeit, die Arbeit zu erledigen, missverstanden werden. Wenn Sie Englisch sprechen möchten wie Faisal, mit großem Selbstvertrauen, gibt es eine Sache, die Sie tun können: Konzentrieren Sie sich beim Sprechen nicht auf sich selbst, sondern auf die andere Person und das Ergebnis, das Sie erreichen möchten. Stellen Sie sich eine neue Generation von Malaysiern vor, alle mit diesem wunderbaren Kommunikationsvertrauen, das Faisal auf jedem Englischniveau hat. Denn lasst uns nicht vergessen, dass Englisch heute keine Kunst ist, die beherrscht werden muss, sondern nur ein Werkzeug, das Sie benutzen, um ein Ergebnis zu erzielen. Dieses Werkzeug gehört Ihnen. Danke.
Die Bedeutung von Verständnis in der Kommunikation
Die Bedeutung von Verständnis in der Kommunikation

Conclusion:

Die richtige Einstellung zum Englischlernen kann maßgeblich dazu beitragen, Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und mehr Klarheit und Selbstvertrauen zu erlangen. Investieren Sie in die positive Einstellung und erzielen Sie bessere Ergebnisse in Ihrer Kommunikation.

Q & A

EnglischlernenEinstellung zum SprachenlernenKommunikationsfähigkeitenSelbstbewusstseinEffektive Kommunikation
Wie revolutioniert man das E-Mail-Marketing mit einem neuen Tool?Änderungen in der Reddit-Community: Eine Analyse der Blackouts und Proteste

@Heicarbook All rights reserved.