Was sind die wichtigsten Fakten über Flugzeug-Hardware?

By Alan Bettis · 2024-03-20

Erfahren Sie mehr über Bolzen, Muttern, Clevis-Schrauben und die Bedeutung von Klassen und Standards bei Flugzeugbolzen und Muttern.

Flugzeug-Hardware: Das Wichtigste über Bolzen und Muttern

  • Lassen Sie uns über das spannende Thema der Flugzeug-Hardware sprechen, das im Wesentlichen Bolzen und Muttern umfasst. Was die Flugzeugbolzen betrifft, so sind die meisten Bolzen, die in Flugzeugstrukturen verwendet werden, entweder allgemeine Zweck- oder Luftwaffen-, Marine- oder NAS-National Aircraft Standard-Bolzen mit geringer Toleranz. Das sind die beiden Arten, die wir normalerweise bei Flugzeugstrukturen verwenden. Bolzen werden durch die Code-Markierungen auf den Köpfen der Bolzen identifiziert, und die FAA wird Sie auffordern, einige davon zu kennen. Zum Beispiel werfen Sie einen Blick auf die FAA-Figur Seiten auf Abbildung 42, die drei verschiedene Bolzenköpfe zeigt. Die FAA könnte Sie fragen, welchen dieser Bolzenköpfe würden Sie für einen AN-Standardstahlbolzen sehen. Ein AN-Standardstahlbolzen ist mit einem Kreuz oder einem Stern auf dem Bolzenkopf gekennzeichnet, und derjenige, der so aussieht, ist Illustration eins, das Kreuz auf dem Bolzenkopf würde ein AN-Standardstahlbolzen sein. Sie könnten Ihnen auch stattdessen fragen, welcher dieser Bolzenköpfe ein NAS-Bolzen mit geringer Toleranz wäre. Ein NAS-Bolzen mit geringer Toleranz wird durch ein X innerhalb eines Dreiecks auf dem Kopf des Bolzens angezeigt, und der Bolzenkopf, der so aussieht, ist Nummer zwei, das Dreieck mit dem X oder Kreuz darin, das wäre ein NAS-Bolzen mit geringer Toleranz. Oder sie könnten fragen, welcher dieser Bolzenköpfe, es bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten, einen korrosionsbeständigen AN-Standardstahlbolzen kennzeichnet. In diesem Fall suchen Sie nach einem einzigen erhabenen Strich auf dem Bolzenkopf.
Flugzeug-Hardware: Das Wichtigste über Bolzen und Muttern
Flugzeug-Hardware: Das Wichtigste über Bolzen und Muttern

Über Clevis-Schrauben und ihre Verwendung

  • Lassen Sie uns über Clevis-Schrauben sprechen. Mit einer Clevis-Schraube ist der Kopf rund und entweder geschlitzt, um einen gewöhnlichen Schraubendreher aufzunehmen, oder vertieft, um einen Kreuzschlitzschraubendreher aufzunehmen. Schauen Sie sich Abbildung 43 an. Die FAA könnte Ihnen dies zeigen und sagen, wir möchten wissen, welche dieser Abbildungen eins, zwei oder drei ist eine Clevis-Schraube, und die einzige, die einen runden Kopf hat, ist Abbildung Nummer drei, das bedeutet Nummer drei ist die Clevis-Schraube. Clevis-Schrauben werden nur für Scherlastanwendungen verwendet und niemals für Zuglastanwendungen. Wenn Sie eine Clevis-Schraube mit einem Gabelendkabelterminal haben, wird sie mit einer Scherungsmutter befestigt, die festgezogen wird, aber keine Belastung auf die Gabel ausgeübt wird, und dann sichern Sie sie mit einem Splint. Sprechen wir über Bolzen. Lassen Sie uns über die Klemmlänge eines Bolzens sprechen. Die Klemmlänge ist der ungewinde Teil des Bolzens und natürlich variiert es je nach Typ und Zweck des jeweiligen Bolzens. Die Klemmlängen sollten laut FAA gleich der Dicke des Materials sein, durch das sie durchdringen. Nehmen wir an, die FAA bittet Sie, die Klemmlänge eines bestimmten Bolzens zu bestimmen.
Über Clevis-Schrauben und ihre Verwendung
Über Clevis-Schrauben und ihre Verwendung

Die Bedeutung der Länge und des Gewindes bei Bolzen

  • Sie geben Ihnen diese Informationen über den Bolzen: Die Gesamtlänge beträgt eineinhalb Zoll, die Schaftlänge beträgt einunddreizehn sechzehntel Zoll und die Gewindelänge beträgt 5/8 Zoll. Zunächst einmal spielt die Gesamtlänge überhaupt keine Rolle für Sie. Was Sie interessiert, ist die Schaftlänge und die Gewindelänge. Die Schaftlänge umfasst sowohl den gewindelosen als auch den gewindeten Teil, wobei der gewindelose Teil die Grifflänge ist. Wir müssen also nur diese beiden voneinander abziehen, um die Grifflänge zu bestimmen. Uns wird eine Schaftlänge von einunddreizehn Sechzehntel Zoll gegeben, hiervon ziehen wir den gewindeten Teil ab, den wir als 5/8 erhalten haben. Wandeln Sie beide in Sechzehntelzoll um, um leichter damit arbeiten zu können. 1 und 3/16 Zoll entsprechen 9/16 16 und 5/8 entsprechen 10/16 Zoll, dann ziehen Sie sie einfach voneinander ab. 10 von 19 ergibt eine Grifflänge von 9/16 Zoll, aber das Problem ist, die FAA-Antwort ist nicht in einem Bruchteil von 9/16, sie möchten es in Dezimalzahlen wissen. Was Sie auf einem Taschenrechner tun, ist, dass Sie einfach die 9 durch die 16 teilen und das ergibt 0.5625, was die Länge des gewindelosen Teils des Bolzens ist. Sprechen wir nun über die Gewinde an Bolzen. Die Passung eines Gewindes gibt die zulässige Toleranz in der Fertigung an, im Grunde genommen, ob die Mutter mit den Fingern gedreht werden kann oder ob ein Schraubenschlüssel erforderlich ist, um sie anzuziehen. Klasse eins ist eine lose Passung, Klasse zwei ist eine freie Passung, Klasse drei ist eine
Die Bedeutung der Länge und des Gewindes bei Bolzen
Die Bedeutung der Länge und des Gewindes bei Bolzen

Die Bedeutung von Klassen und Standards bei Flugzeugbolzen und Muttern

  • Eine mittlere Passform und Klasse 4 ist eine enge Passform, also welche verwenden Sie normalerweise für Flugzeugbolzen? Klasse 3 Die mittlere Passform ist das, woraus Flugzeugbolzen normalerweise hergestellt werden, und Sie müssen wissen, dass Sie die Klasse 3 für die FAA-Schriftprüfung kennen müssen. Schauen wir uns nun eine Fasertyp-Sicherungsmutter an. Bei einer Fasertyp-Sicherungsmutter wird die Sicherungsfunktion durch die Verwendung eines ungezähnten Faser-Sicherungseinsatzes erzielt. Im Inneren der Mutter befindet sich also eine Faser in einem Fasereinsatz, der nicht gewindegedreht ist. Wenn der Bolzen hineingeht, zieht er sich fest, und das bietet die Sicherungsmutter-Funktion. Die Fasertyp-Sicherungsmutter sollte niemals in einem Flugzeug verwendet werden, wenn entweder der Bolzen oder die Mutter einer Rotation unterliegt, da sie nicht so hält, wie Sie es möchten. Verwenden Sie sie niemals, wenn entweder der Bolzen oder die Mutter einer Rotation unterliegt. Wenn Sie Muttern und Bolzen installieren, wo suchen Sie nach den Standards, wie weit die Bolzen, Stifte und Schrauben durch selbstsichernde Muttern hervorstehen sollten? Sie finden sie im Hinweisblatt 43.13-1b: Akzeptable Methoden, Techniken und Verfahren für die Inspektion und Reparatur von Flugzeugen. Sie müssen die Nummer dieses Hinweisblatts gut kennen, da Sie oft in Ihrer Karriere darauf verweisen werden. Verwechseln Sie dieses Hinweisblatt 43.13-1b nicht mit einem ähnlich klingenden, nämlich 43.13-2a. Das Hinweisblatt 2A informiert Sie über Flugzeugänderungen. Allgemeine Standards, wie weit ein Bolzen durch eine selbstsichernde Mutter hervorstehen sollte, finden Sie nicht an Orten wie Flugzeugspezifikationen oder Typenzertifikat-Datenblätter. Diese Dokumente.
Die Bedeutung von Klassen und Standards bei Flugzeugbolzen und Muttern
Die Bedeutung von Klassen und Standards bei Flugzeugbolzen und Muttern

Die Bedeutung von Nieten und Schrauben in der Luftfahrt

  • Die Spezifikationen für eine Flugzeugart sind detailreich und beinhalten wichtige Angaben wie das Hervorstehen von Bolzennieten und Schrauben durch selbstsichernde Muttern. Diese Standards finden sich in der Rundschreiben 43.13-1b. Es ist üblich, Flugzeugbolzen so zu installieren, dass der Bolzenkopf nach oben oder in Vorwärtsrichtung zeigt. Auf diese Weise besteht die Chance, dass der Bolzen in Position bleibt, auch wenn sich die Mutter löst. Die Drehmomentwerte für Flugzeugmuttern und -bolzen beziehen sich in der Regel auf trockene saubere Gewinde, das bedeutet, dass die Gewinde frei von Fett und Öl sein müssen. Wenn keine spezifischen Drehmomentwerte für Muttern angegeben sind, können die empfohlenen Werte ebenfalls in dem genannten Rundschreiben 43.13-1b gefunden werden. Wenn das Splintloch nicht im empfohlenen Drehmomentbereich ausgerichtet ist, sollte man die Unterlegscheiben wechseln und es erneut versuchen. Dies sind wichtige Informationen über die Nieten und Schrauben in der Luftfahrt-Hardware.
Die Bedeutung von Nieten und Schrauben in der Luftfahrt
Die Bedeutung von Nieten und Schrauben in der Luftfahrt

Conclusion:

Die Welt der Flugzeug-Hardware ist faszinierend und wichtig für die Luftfahrt. Mit diesem Wissen über Bolzen, Muttern und Standards sind Sie gut gerüstet.

Q & A

Flugzeug-HardwareBolzenMutternClevis-SchraubenKlassen und StandardsFlugzeugbolzen
Wie schätzt man das zukünftige Wachstum in der Unternehmensbewertung?Warum wurde der Technikliebhaber zum Marketer? Die unerwartete Reise eines Ingenieurs

@Heicarbook All rights reserved.