Warum ist die Lkw-Branche so fragmentiert und chaotisch?

By CNBC · 2024-04-17

In der Transportbranche ist es einfacher denn je, als Lkw-Fahrer ins Geschäft einzusteigen. Doch die Branche steht vor Herausforderungen wie hohen Fluktuationsraten und intensivem Wettbewerb. Erfahren Sie mehr über die Fragmentierung und das Chaos in der Lkw-Branche.

Die Zukunft des Truckings: Herausforderungen und Chancen in der Transportbranche

  • Die Transportbranche ist ein hochfragmentierter Sektor, in dem es nur wenig mehr als einen LKW-Führerschein und einen LKW braucht, um ins Geschäft einzusteigen. Dies macht sie zu einer attraktiven Wahl für Arbeitnehmer, die ihr Einkommen verdienen oder sogar ihre eigenen Unternehmen gründen möchten.

  • Die Covid-19-Pandemie hat der Branche jedoch ihre eigenen Herausforderungen beschert, darunter Lockdowns, Beschränkungen, Probleme in der Lieferkette und Erschütterungen in der gesamten Wirtschaft. Ein großer Teil der LKW-Fahrschulen hat dauerhaft geschlossen und es gibt einen Mangel an neuen Lastwagen, die alle paar Jahre ausgetauscht werden müssen.

  • Der Beruf des LKW-Fahrers wird dringend benötigt und die Branche verzeichnet eine sehr hohe Fluktuationsrate. Immer auf der Suche nach dem nächsten Unternehmen, das ihnen am meisten bezahlt, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein LKW-Fahrer innerhalb eines Jahres mehrere Jobs hat.

  • Das Leben eines LKW-Fahrers ist jedoch nicht einfach. Lange Reisen fernab von zu Hause und schwierige Bedingungen auf der Straße gehören dazu. Die harte Konkurrenz unter Tausenden von Speditionen in Amerika um Verträge und Fahrer trägt zur Fragmentierung und Chaos bei und erschwert es Unternehmen, sich zu konsolidieren.

  • Bevorstehende technologische Veränderungen wie autonom fahrende LKW könnten das alles ändern. Dies könnte enorme Auswirkungen auf die Zukunft der Branche und auf die etwa 3,5 Millionen LKW-Fahrer haben, die derzeit auf Amerikas Straßen unterwegs sind.

Die Zukunft des Truckings: Herausforderungen und Chancen in der Transportbranche
Die Zukunft des Truckings: Herausforderungen und Chancen in der Transportbranche

Die neue Ära des Truckings: Herausforderungen und Chancen

  • Die Welt des Truckings hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert, von strengen Regulierungen bis hin zu einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt. Craig Fuller, der das Branchennachrichtenportal FreightWaves leitet, ist eng mit der Trucking-Branche verbunden. Sein Vater gründete 1985 eines der größten privat geführten Trucking-Unternehmen Amerikas, U.S. Express, und sein Onkel startete ein weiteres namhaftes Unternehmen namens Covenant. Diese Familiengeschichte spiegelt die Entwicklung der Branche wider, die von einer regulierten zu einer dynamischen und volatilen Umgebung geworden ist.

  • Früher dominierten große Unternehmen wie US Express und Covenant die Branche, doch heute sind es vor allem unabhängige LKW-Fahrer und kleine Flotten, die den Markt prägen. Etwa 90 Prozent der Industrie besteht aus selbständigen LKW-Fahrern und kleinen Unternehmen, die jeweils ihre eigenen Interessen verfolgen. Die Konkurrenz ist intensiv, und jeder versucht, sich in diesem umkämpften Umfeld zu behaupten.

  • Die letzten Jahre waren geprägt von mehreren Boom- und Bustzyklen in der Frachtbranche. 2018 verzeichnete einen Rekordumsatz, während 2019 aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheiten als das schlechteste Jahr seit der Finanzrezession gilt. Die Anzahl der Konkursanträge von Trucking-Unternehmen stieg dramatisch an, was die Fragilität der Branche verdeutlichte.

  • Die COVID-19-Pandemie brachte weitere Herausforderungen mit sich, insbesondere einen drastischen Rückgang der Frachtnachfrage und Betriebsschließungen. Viele Unternehmen mussten ihre Kapazitäten anpassen, um in dieser turbulenten Zeit zu überleben. Die Auswirkungen der Pandemie haben gezeigt, wie anfällig die Branche für externe Schocks sein kann.

  • Trotz der Herausforderungen bietet die moderne Trucking-Industrie auch Chancen für innovative Geschäftsmodelle und Technologien. Unternehmen, die agil auf Veränderungen reagieren können, sind in der Lage, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und langfristigen Erfolg zu erzielen. Die Zukunft des Truckings mag ungewiss sein, aber mit der richtigen Strategie und Anpassungsfähigkeit können Unternehmen weiter florieren.

Die neue Ära des Truckings: Herausforderungen und Chancen
Die neue Ära des Truckings: Herausforderungen und Chancen

Herausforderungen und Chancen für LKW-Fahrer in der Post-COVID-Ära

  • In der Zeit der Pandemie war es von entscheidender Bedeutung, die LKW-Fahrer auf der Straße zu halten, um die Lebensmittel von Punkt A nach Punkt B zu transportieren. Doch die COVID-19-Pandemie brachte auch andere Herausforderungen mit sich.

  • Eine davon war der Mangel an neuen Lastwagen. LKW haben eine kurze Lebensdauer, und Speditionen erwarten in der Regel etwa drei Jahre gute Nutzung, bevor sie sie auf den Gebrauchtmarkt bringen. Doch aktuell beträgt die Wartezeit auf einen neuen LKW bis zu neun Monate, und einige Hersteller nehmen keine neuen Bestellungen mehr an.

  • Ein weiteres großes Problem ist der Wettbewerb um Arbeitskräfte unter den Speditionen. Die Konkurrenz um Fahrer kann brutal sein, da es viele Unternehmen gibt und es oft wenig gibt, was sie voneinander unterscheidet. Dies führt zu einer hohen Fluktuation unter den Fahrern, wobei viele aufgrund von Lohnsteigerungen den Arbeitgeber wechseln.

  • Einige der größten Speditionen haben in den letzten Monaten die Löhne erhöht, um Fahrer zu halten. Dennoch bleibt der Beruf des LKW-Fahrers anspruchsvoll. Die Fahrer verbringen viel Zeit auf der Straße, was zu gesundheitlichen Problemen wie Adipositas führen kann. Die Suche nach Parkplätzen ist eine weitere große Herausforderung, da es schwierig ist, einen sicheren und komfortablen Ort für die Nacht zu finden.

  • Die COVID-19-Pandemie mag neue Hindernisse für die Lastwagenbranche geschaffen haben, aber sie hat auch die Notwendigkeit betont, die Bedürfnisse und Herausforderungen der LKW-Fahrer anzuerkennen und anzugehen. Es ist entscheidend, Maßnahmen zu ergreifen, um die Attraktivität des Berufs zu steigern und den Fahrern die Anerkennung und Unterstützung zu bieten, die sie verdienen.

Herausforderungen und Chancen für LKW-Fahrer in der Post-COVID-Ära
Herausforderungen und Chancen für LKW-Fahrer in der Post-COVID-Ära

Die Herausforderungen des LKW-Parkens und der Fahrer im Straßentransport

  • In ganz Deutschland stehen täglich etwa 600.000 Lkw-Fahrer vor dem Problem, keinen geeigneten Parkplatz für die Nacht zu finden. Oftmals endet die Suche in leeren Einzelhandelsparkplätzen oder sogar entlang der Autobahn. Dies stellt eine ernsthafte strukturelle Herausforderung für die Branche dar, die in absehbarer Zeit wohl nicht gelöst werden wird.

  • Laut Branchenanalysten gibt es derzeit keine wirklich guten marktwirtschaftlichen Lösungen für dieses Problem. Das Parken für Frachtführer ist keine oberste politische Priorität, selbst im Bereich der Verkehrswirtschaft. Die Bundesregierung unternimmt nicht genug, um das Parken zu unterstützen.

  • Wenn man über das Parken als Vermögenswert nachdenkt, ergibt es für Grundstückseigentümer keinen Sinn, Lkw-Parkplätze zu entwickeln, da einfach nicht genug Geld verfügbar ist, um dies zu tun. Daher besteht kein großes Interesse an Investitionen in Parkplätze, die es Lastwagen ermöglichen würden, dort zu parken, wenn sie quer durch das Land reisen.

  • Ein weiteres großes Problem ist, dass der Güterverkehr häufig in Städten stattfindet, wo Immobilien deutlich wertvoller sind. Dies führt dazu, dass Flächen nicht für das Bereitstellen von Lkw-Parkplätzen genutzt werden, da andere Nutzungsmöglichkeiten rentabler erscheinen.

  • Lkw-Fahrer haben oft wenig Kontrolle über ihre eigenen Zeitpläne und müssen häufig Stunden warten, bis ihre Fahrzeuge beladen oder entladen werden. Diese Crews haben oft ihre eigenen Zeitpläne und wenig Anreiz, schneller zu arbeiten, um einem Fahrer zu helfen, wieder auf die Straße zu kommen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Lkw-Fahrer bis zu sechs bis zehn Stunden am Tag irgendwo wartet, um beladen oder entladen zu werden.

Die Herausforderungen des LKW-Parkens und der Fahrer im Straßentransport
Die Herausforderungen des LKW-Parkens und der Fahrer im Straßentransport

Die Zukunft des LKW-Transports: Autonome Fahrzeuge und die Auswirkungen auf die Branche

  • Die Transportbranche steht vor großen Veränderungen, insbesondere im Bereich des LKW-Transports. Autonome Fahrzeuge könnten in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen und die Art und Weise, wie Unternehmen operieren, revolutionieren.

  • Eine der Schlüsselinnovationen, die diese Veränderungen vorantreiben könnte, ist die Einführung autonomer oder halbautonomer Fahrzeuge. Indem der Fahrer aus dem LKW entfernt wird, können Unternehmen ihre Effizienz steigern und leichter skalieren.

  • Allerdings gibt es noch viele offene Fragen und regulatorische Hürden zu überwinden, bevor selbstfahrende LKW auf US-Autobahnen zugelassen werden. Zudem steht eine große Anzahl von Arbeitsplätzen von LKW-Fahrern auf dem Spiel.

  • Experten gehen davon aus, dass autonomes Fahren nach 2030 schrittweise Realität werden könnte. Obwohl der Prozess langsam sein wird, verspricht er, einen erheblichen Teil der Betriebskosten eines LKW zu eliminieren und die Betriebszeiten zu verlängern.

  • Die Einführung autonomer Fahrzeuge könnte auch massive Konsolidierungen in der Branche ermöglichen. Ähnlich wie bei Fahrgemeinschaftsunternehmen könnten Trucking-Unternehmen von Skaleneffekten profitieren und ihre Effizienz steigern.

  • Während die Zukunft des LKW-Transports von technologischen Innovationen geprägt sein wird, bleiben Fahrer vorerst unverzichtbar. Viele schätzen den Beruf des LKW-Fahrers, da er ihnen die Möglichkeit bietet, die Schönheit der Vereinigten Staaten zu entdecken und neue Orte zu erkunden.

Die Zukunft des LKW-Transports: Autonome Fahrzeuge und die Auswirkungen auf die Branche
Die Zukunft des LKW-Transports: Autonome Fahrzeuge und die Auswirkungen auf die Branche

Conclusion:

Trotz der Fragmentierung und des Chaos in der Lkw-Branche bietet die Zukunft Chancen für Innovation und technologische Veränderungen. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Branche weiterentwickeln wird.

Q & A

Lkw-BrancheFragmentierungChaosHerausforderungenChancenTransportwesen
Wie China die Karten in der Welt der Künstlichen Intelligenz aufdecktEffiziente Versandlösungen: Wie Unternehmen Zeit und Geld sparen können

@Heicarbook All rights reserved.