Was sind die besten passiven Einkommensquellen?

By Andrei Jikh · 2024-03-23

Heute bewerten wir die besten passiven Einkommensideen im Stil von Mortal Kombat. Von Risiken über Lizenzgebühren bis hin zu Investitionen in Anleihen und Immobilien - lassen Sie uns herausfinden, welche die lukrativste ist.

Die besten passiven Einkommensideen im Mortal Kombat Stil

  • Heute ranken wir die besten passiven Einkommensideen im Stil von Mortal Kombat. Wir werden untersuchen, welche dieser Kategorien die beste Investition darstellt, um Ihnen im Schlaf am meisten Geld zu bringen. Natürlich handelt es sich hierbei nur um meine Meinungen, aber ich werde dies auf eine sehr wissenschaftliche Weise tun - im Grunde genommen genauso, wie ich Mortal Kombat gespielt habe. Ich habe nämlich den Charakter gesucht, mit dem ich die einfachsten Moves machen konnte, um das Spiel des Lebens zu gewinnen. Das war Noob Saibot, der diese Cloudburst-Sache gemacht hat, und dann habe ich das immer wiederholt, so dass der Feind mich nicht treffen konnte und ich gewonnen habe. Inspiriert von Financial Samurais Blog über Finanzen habe ich dies mit einem Sechs-Punkte-Schema modelliert, um die ausgewogenste Antwort zu erhalten, die die meisten Menschen anspricht. Hier sind also die Kategorien: Risiko, Renditen, Liquidität, Praktikabilität, Passivität, Steuereffizienz und Flippbarkeit. Lassen Sie uns in die Details dieser passiven Einkommensideen eintauchen und herausfinden, welche die lukrativste ist.
Die besten passiven Einkommensideen im Mortal Kombat Stil
Die besten passiven Einkommensideen im Mortal Kombat Stil

Passives Einkommen: Von Risiken, Lizenzgebühren und Online-Geschäften

  • Um zu wählen, wofür Ihre Erträge basieren sollen, hängt davon ab, wem Sie Ihr Geld leihen. Je risikoreicher jemand ist, desto höher wird die Rendite sein. Aber wiederum gehen Sie zusätzliche Risiken ein, und ich glaube nicht, dass dies der beste Weg ist, um passives Einkommen zu generieren. Aber es ist definitiv eine Option. Als nächstes kommen Lizenzen, bei denen Sie monatlich eine Vergütung aus dem Verkauf eines Produkts erhalten, wie beispielsweise eines Buches. Ich sammle tatsächlich seit ich etwa 18 Jahre alt war jeden Monat Lizenzgebühren. Direkt nach der High School habe ich eine zweiteilige DVD-Serie produziert. DVDs, ja genau, diese Kreisscheiben, die hinten glänzten. Wie dem auch sei, sie sind nicht mehr da, aber es war dort, wo ich Kartenkunststücke unterrichtete, bei denen man Karten auf verrückte Weise mischt. Ich habe sogar diese coolen Trailer-Videos selbst gemacht, und so habe ich gelernt, wie man gut filmt und bearbeitet. Das war mein Nebenverdienst, der mich um die Welt brachte, und ich durfte in Filmen, Werbespots, Netflix und vielen anderen Dingen mitspielen. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Ich sammle tatsächlich noch heute Lizenzgebühren, zwar nicht viel Geld, vielleicht 50 bis 100 pro Monat, aber ich habe sie auch vor etwa 15 Jahren erstellt. Das ist der Grund, warum Lizenzen nicht weiter oben auf dieser Liste stehen, denn es dauert sehr lange, etwas zu produzieren, das standhält. Ich habe seit ich etwa 10 Jahre alt war Magie und Kartenkunststücke gemacht, deshalb ist es nicht sehr praktikabel zu sagen: „Weißt du, was du für Geld tun solltest? Werde gut in etwas und übe es 20 Jahre lang.“ Da gibt es auf dieser Liste viel bessere Möglichkeiten für passives Einkommen, wie die nächste: ein Online-Geschäft aufzubauen. Es gibt unzählige YouTube-Videos über Nebenverdienste, aber schau dir meinen Freund Joshua Mayo an, denn er hat großartige Ideen. Einige Unternehmer konnten siebenstellige Unternehmen aufbauen und über eine Million Dollar pro Jahr verdienen. Ich gehöre nicht dazu, aber wenn es um das Verdienen passiven Einkommens über eine Website geht, ist ein zuverlässiger Hosting-Service unerlässlich. Hostinger ist die perfekte Plattform, um Ihre Websites zu einem erschwinglichen Preis zu hosten. Was Hostinger auszeichnet, ist seine Flexibilität. Mit den Premium- und Business-Plänen können Sie bis zu 100 Websites hosten, erhalten eine kostenlose Domain und SSL und profitieren von einer Optimierung für WordPress. Wählen Sie einfach den Plan aus, der am besten Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht, und je länger der Plan, desto höher die Ersparnisse. Vergessen Sie nicht, meinen exklusiven Code „andrejick“ im bereitgestellten Feld während des Checkouts zu verwenden, um einen zusätzlichen Rabatt von 10 % zu erhalten. Mit diesem zeitlich begrenzten Angebot können Sie von zusätzlichen Ersparnissen auf alle Jahrespläne profitieren und Hunderte von Dollar sparen. Sobald das erledigt ist, ist es wirklich einfach, Ihre Website online zu bringen. Hier ist die Einrichtung: Klicken Sie auf „Jetzt starten“, wählen Sie aus, für wen Sie die Website erstellen, in diesem Fall für mich selbst, wählen Sie aus, wie Sie es machen, ich werde es auch selbst machen, wählen Sie den Typ Ihrer Website aus, in diesem Fall wird es eine Geschäftswebsite sein, und welches Ihr Kenntnisstand ist, für mich bin ich ein Anfänger. Sobald Sie das getan haben, haben Sie die Möglichkeit, an Ihrer Website zu arbeiten, und wenn Sie ganz neu sind, können Sie den benutzerfreundlichen Drag & Drop-Website-Builder verwenden. Wenn Sie bereits Erfahrung im Geschäft haben, können Sie das leistungsstärkste CMS der Welt, WordPress, verwenden. Wenn Sie WordPress wählen, müssen Sie einfach ein Konto erstellen, und Hostinger erledigt alles für Sie, indem es es im Hintergrund installiert. Wählen Sie dann ein Template aus, das Ihnen gefällt, und wählen Sie die kostenlose Domain, die Sie mit dem Angebot beanspruchen können. So einfach ist das.
Passives Einkommen: Von Risiken, Lizenzgebühren und Online-Geschäften
Passives Einkommen: Von Risiken, Lizenzgebühren und Online-Geschäften

Passives Einkommen: Die besten Optionen für finanzielle Stabilität

  • Es geht darum, an Ihrer passiven Einkommenswebsite zu arbeiten. Meine hat etwa eine Minute gedauert, um zu erstellen, wobei nur ein kleiner Bruchteil der Zeit und des Geldes im Vergleich zu anderen Angeboten investiert wurde. Stellen Sie sicher, meinen Code 'andrejick' zu verwenden, um die Gelegenheit zu nutzen, ein Online-Geschäft zu gründen. Nachdem Sie Ihren bevorzugten Domainnamen ausgewählt haben, wählen Sie Ihren bevorzugten Serverstandort aus, und schon können Sie Ihre Website erstellen. Vielen Dank an Hostinger, dass sie dieses Segment des Videos gesponsert haben. Jetzt zurück zum Thema: Zwanzig Prozent der Unternehmen werden in den ersten zwei Jahren scheitern, und bis zum fünften Jahr werden 45 Prozent von ihnen scheitern. Nur ein Viertel wird 15 Jahre überleben. Aber die Renditen sind gut und es kann viel Geld machen. Wenn es um Liquidität geht, bewerte ich dies eher niedrig, da es ziemlich schwierig ist, ein Unternehmen in all seinen Vermögenswerten zu verkaufen. Es ist möglich, aber es dauert sehr lange. Risikokapitalgeber zum Beispiel, die in kleine Startups investieren, können erwarten, ihr Geld 8 bis 10 Jahre nach der Investition zurückzuerhalten, und das auch nur, wenn sie Glück haben. Aus praktischer Sicht ist die Option eher mittelmäßig, da ich glaube, dass man eine Fähigkeit und eine Idee haben muss, um dies tatsächlich umzusetzen, und es ist nicht so einfach, denn wenn dem so wäre, würde jeder ein Geschäft betreiben, das passives Einkommen generiert. Wenn es um passives Einkommen geht, ist es nicht wirklich passiv, denn es erfordert viel Vorarbeit jeden Tag, es sei denn, es ist bereits erfolgreich und Sie können es an jemand anderen weitergeben. In steuerlicher Hinsicht sind Unternehmen jedoch sehr gut, da sie zu einem niedrigeren Steuersatz besteuert werden als das Einkommen, das Sie aus Ihrem Beruf erzielen würden, und Sie können viele Einkäufe als Ausgaben verbuchen. Insgesamt würde ich sagen, dass es eine großartige Option ist, wenn Sie die Idee und die Zeit dafür haben. Als nächste beste Option auf der Liste haben wir CDs / Geldmarktfonds. Dies ist etwas, das Sie sofort tun können, indem Sie zu Ihrer lokalen Bank gehen und einen bestimmten Geldbetrag einzahlen. Dafür zahlt Ihnen die Bank einen bestimmten Zinssatz. Die kürzeste Laufzeit, für die Sie Ihr Geld bei einer Bank derzeit festlegen können, beträgt in der Regel drei Monate. Der eigentliche Vorteil besteht darin, dass es wirklich praktisch ist. Jeder kann jetzt zu jeder Bank gehen, einen Termin bei einem Bankberater vereinbaren, und dieser wird dies für Sie einrichten. Und das Beste daran ist, dass Sie keine Investitionskenntnisse benötigen. Sie wählen keine Aktien oder andere Investitionen aus, sondern legen einfach Ihr Geld bei einer Bank an. Persönlich habe ich in meinem Leben tatsächlich noch nie eine solche Anlage gehabt, weil es in den letzten mehr als 10 Jahren keinen Sinn gemacht hat, da die Zinssätze so niedrig waren. Da die Federal Reserve jedoch die Zinssätze erhöht hat, um der Inflation entgegenzuwirken, sind sie derzeit eine ziemlich gute Option. CDs / Geldmarktfonds zahlen derzeit Zinssätze von vier bis fünf Prozent, und das ist ein ziemlich guter Zinssatz, zumal er fest ist, was bedeutet, dass sich der Zinssatz nicht ändern wird, sobald Sie eine CD erstellt haben. Eine weitere gute Sache ist, dass sie durch die FDIC- und NCUA-Versicherung bis zu 250.000 Dollar geschützt sind. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie zweihundertfünfzigtausend Dollar bei vier Prozent festlegen müssten, um zehntausend Dollar im Jahr zu verdienen, sodass Sie insgesamt viel Geld haben müssen. Insgesamt sind CDs eine großartige passive Einkommensoption, aber sie erinnern mich irgendwie an Reptile, er ist gut, aber er ist sozusagen die Discount-Version von Scorpion oder Sub-Zero. Die bessere Option sind meiner Meinung nach jedoch Anleihen. Anleihen sind fast identisch mit CDs, nur dass Sie Ihr Geld nicht an eine Institution wie eine Bank verleihen, sondern stattdessen direkt an die
Passives Einkommen: Die besten Optionen für finanzielle Stabilität
Passives Einkommen: Die besten Optionen für finanzielle Stabilität

Investitionsmöglichkeiten: Anleihen und Immobilien als Optionen

  • Die Idee hinter Anleihen ist im Grunde die gleiche wie bei der Regierung: Sie legen einen bestimmten Geldbetrag bei der Regierung an und im Gegenzug zahlen sie Ihnen Zinsen, sobald die Anleihe fällig wird. Je nach Laufzeit, die Sie erworben haben, erhalten Sie Ihr gesamtes Geld plus Zinsen zurück, die manchmal etwas höher als bei einem Festgeldkonto liegen. Mit Anleihen können Sie auch steuerfreies Einkommen generieren, da die Zinsen von staatlichen und lokalen Steuern befreit sein können. Bei einer anderen Art von Anleihe, der kommunalen Anleihe, müssen Sie möglicherweise nicht einmal Bundeseinkommenssteuern zahlen. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater, denn sie wissen mehr als ich. Wie Festgelder sind Anleihen äußerst sicher, da sie durch das volle Vertrauen der US-Regierung abgesichert sind. Im Gegensatz zu Festgeldern können Sie jedoch tatsächlich Geld verlieren, wenn Sie sich in Anleihen investieren. Das liegt daran, dass es zwei Möglichkeiten gibt, in Anleihen zu investieren, die viele Menschen nicht realisieren. Der Unterschied besteht darin, dass eine der Möglichkeiten Ihnen Ihr gesamtes Geld zurückgeben kann, die zweite Möglichkeit können Sie tatsächlich Geld verlieren, Hier ist der Unterschied: Die erste Möglichkeit, die meine Lieblingsmethode und die sicherste Methode ist, in Anleihen zu investieren, besteht darin, sie einzeln direkt von der Regierung auf der Website treasury.gov zu kaufen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, sie über Ihre bevorzugte Brokerage-App zu kaufen. Dies sind Anleihenfonds, kurz ETF-Bündel. Die meisten Menschen kaufen sie so, jedoch sind diese viel liquider, was bedeutet, dass Sie sie jederzeit verkaufen können, aber sie haben kein Fälligkeitsdatum, was bedeutet, dass die Leute ständig zwischen ihnen handeln, weshalb der Wert dieser Anleihenfonds schwankt und steigt und fällt. Die Leute spekulieren darüber, was in Zukunft mit den Zinsen passieren wird. Aktuell steigen die Zinsen, daher gehen die Anleihen und Anleihen im Allgemeinen im Wert zurück. Bevor Sie sich jedoch in Anleihen begeben, verstehen Sie einfach, dass dies die beiden Hauptunterschiede sind, wie Sie in sie einsteigen können. Ich habe ein paar Videos über Anleihen gemacht und wie ich einige der Tipps-Anleihen gekauft habe, um mich gegen Inflation zu schützen, als sie über neun Prozent zahlten, und es waren gute Zeiten. Goverment-Websites sind berüchtigt für ihre schlechte Gestaltung, also benötigen Sie wahrscheinlich ein Tutorial, wie Sie dies tun können, da sie es nicht einfach machen. Leider sind die Renditen für alle Arten von Anleihen einfach nicht so gut wie bei einigen anderen Optionen auf dieser Liste. Als nächstes: Immobilien. Dies ist ein Publikumsliebling, dem ich mich letztes Jahr angeschlossen habe. Immobilien haben an sich mehr Millionäre hervorgebracht als jede andere Anlageklasse. Es ist ziemlich unglaublich, und deshalb erhält es eine sehr hohe Punktzahl, da es das Potenzial für eine sehr hohe Rendite hat. Es ist auch das Schweizer Taschenmesser der Steuern, denn es gibt etwa eine Milliarde verschiedene Möglichkeiten, durch den Besitz von Immobilien weniger Steuern zu zahlen, wie z.B. die Kostensegregation, die beschleunigte Abschreibung, ziemlich kompliziert, nicht der Punkt dieses Videos, aber die Hauptsache ist, dass es wirklich gut für Steuern ist. Wo Immobilien jedoch am meisten leiden, ist der Bedarf an Wissen, viel Geld und die Bereitschaft, Schulden aufzunehmen. Es handelt sich auch um eine wenig liquide Investition, was bedeutet, dass es eine Weile dauern wird, um Ihr Geld zurückzubekommen, und es ist nicht das Passivste auf dieser Liste. Ich würde mich nicht als sachkundig im Bereich Immobilien bezeichnen, da ich letztes Jahr mit einem variablen Zinssatz von 2,5 % eingestiegen bin, aber mein Zinssatz ist für sieben Jahre festgeschrieben, unabhängig von den aktuellen Zinssätzen, und das Darlehen hat eine Obergrenze von etwa sieben Prozent. Daher habe ich berechnet, dass im schlimmsten Fall sieben Prozent immer noch tragbar wären. Aber ich wette darauf, dass die Zinssätze in sechs Jahren immer noch niedriger sein werden.
Investitionsmöglichkeiten: Anleihen und Immobilien als Optionen
Investitionsmöglichkeiten: Anleihen und Immobilien als Optionen

Die Kraft passiver Einkommensquellen

  • Der Grund, warum wir uns heute dort befinden, wo wir sind, liegt darin, dass wir als Land süchtig nach günstigen Zinssätzen sind. Aber in der Zwischenzeit erhalte ich den Steuervorteil Plus Miete und es ist ziemlich passiv. Ich habe eine fantastische Managementfirma, die sich darum kümmert, aber die Wahrheit ist, insgesamt hätte es mehr Sinn gemacht, einfach die 20 Prozent Eigenkapital zu nehmen, das ich für den Hauskauf verwendet habe, und es in eine Anleihe zu stecken, die mir fünf Prozent zahlt. Das hätte ungefähr genauso viel Geld eingebracht, jedoch mit weniger Arbeit und weniger Stress. Wenn Sie ein Experte sind, könnten Immobilien äußerst mächtig sein. Eine etwas bessere Option als physische Immobilien könnten REITs sein. Es handelt sich um Immobilien, jedoch in Form von Aktien. Sie besitzen tatsächlich einen Teil einer Immobilie, ohne den Aufwand des physischen Besitzes. Sie erhalten immer noch die Vorteile passiver Einkommen und Liquidität, da Sie diese Aktien jederzeit verkaufen können. Der Nachteil sind jedoch deutlich geringere Steuervorteile. Bei REITs müssen Sie derzeit sehr vorsichtig sein, da viele von ihnen gewerbliche Immobilien enthalten, was problematisch sein kann. Die beste Gesamtinvestition für passives Einkommen ist natürlich die Dividendeninvestition. Dividenden sind Aktien, die uns dafür bezahlen, dass wir sie halten. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, mit Dividendenaktien Geld zu verdienen. Die erste Möglichkeit ist, dass sie uns Geld zahlen, entweder vierteljährlich, monatlich, halbjährlich oder jährlich. Die zweite Möglichkeit ist, dass diese Zahlungen tendenziell im Laufe der Zeit steigen. Und die dritte Möglichkeit ist, dass der Preis der Aktie selbst auch steigen kann. Meine Dividenden-Portfolio wird mir beispielsweise erwartungsgemäß in diesem Jahr über sechzehntausend Dollar einbringen, was über tausend Dollar pro Monat entspricht. Es ist unglaublich. Aus Sicherheitssicht ist es nicht zu 100 Prozent garantiert oder sicher, genauso wenig wie nichts an der Börse. Die Rendite ist nicht so hoch wie beim S&P 500 und nicht so hoch wie das Potenzial von Immobilien, aber es ist äußerst einfach, diese Aktien problemlos in Bargeld umzuwandeln. Es ist sehr praktisch, weil man kein Experte in der Aktienauswahl sein muss. Wenn man nur hochwertige Investmentfonds kauft, ist es wahrscheinlich das Passivste auf dieser ganzen Liste und extrem steuereffizient. Es gibt jedoch auch Nachteile bei der Dividendeninvestition. Es ist nicht perfekt, aber das Hauptproblem ist, dass es, wie bei allem anderen auf dieser Liste, entweder viel Zeit oder viel Geld erfordert. Man muss sich für eines oder beides entscheiden. Ich mache das jetzt seit fast 10 Jahren, also hat mein Dividenden-Schneeball gerade erst begonnen, Fahrt aufzunehmen, weil ich über einen langen Zeitraum viel Geld investiert habe. Genau das braucht es, um den Dividenden-Schneeball wachsen zu lassen. Jeder kann das tun. Wenn Sie mehr erfahren möchten, schauen Sie sich meinen gesamten YouTube-Kanal an, weil ich viel über diese Themen spreche. Ich würde gerne Ihre Gedanken zu Ihren besten passiven Einkommensideen hören. Haben Sie einen wunderbaren Tag und vergessen Sie nicht, den Daumen hoch zu drücken, abonnieren Sie, wenn Sie es noch nicht getan haben, vergessen Sie nicht, Ihre kostenlosen Aktien zu sichern. Die Links finden Sie unten, und verfolgen Sie sie automatisch mit einer verlinkten Tabelle in meinem Patreon. Vielen Dank für das Anschauen dieses Videos. Ich würde mich freuen, Sie bald wieder hier zu sehen. Tschüss!
Die Kraft passiver Einkommensquellen
Die Kraft passiver Einkommensquellen

Conclusion:

Die Auswahl der besten passiven Einkommensquellen hängt von verschiedenen Faktoren wie Risiko, Renditen, Liquidität und Steuereffizienz ab. Von Lizenzen über Anleihen bis hin zu Immobilieninvestitionen - für jeden ist etwas dabei.

Q & A

passives EinkommenRisikoLizenzgebührenAnleihenImmobilienInvestitionenpassive Einkommensquellen
Die Macht der Netzwerke: Wie man Netzwerkeffekte erfolgreich nutztDie aufstrebende Computerindustrie Brasiliens in den 1970er und 1980er Jahren: Eine Geschichte des Wachstums und Niedergangs

@Heicarbook All rights reserved.