Die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen

By Matt Lamborne · 2024-03-27

In diesem Beitrag werde ich über die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen sprechen und wie wichtig es ist, ein klares Angebot zu haben, um die Erfüllung zu verbessern.

Die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen

  • In einem vorherigen Video wurde ich oft gefragt, wie ich tatsächlich die Erfüllung meiner Agentur strukturiere. Falls Sie mich nicht kennen, mein Name ist Matt und ich habe eine Automatisierungsagentur, die Unternehmen hilft, ihre Prozesse zu automatisieren. Das kann in so vielen verschiedenen Bereichen sein, da wir mit mehreren Branchen zusammenarbeiten. Jede Branche hat unterschiedliche Anforderungen, was nicht unbedingt eine gute Beratung ist.

  • Der erste Schritt ist es, Ihr Angebot zu erstellen. Dies hängt mit der Erfüllung und dem Backend zusammen. Ihr Angebot bestimmt wirklich, wie Ihre Erfüllung aussehen wird. Bevor Sie also mit der Automatisierung beginnen und eintauchen, sollten Sie sich ansehen, was Sie den Menschen verkaufen. Sie müssen eine wirklich klare Vorstellung davon haben, was Sie mit Ihren Automatisierungen tatsächlich erreichen können. Wenn Sie zu einem Unternehmen gehen und sagen: 'Hallo, mein Name ist Matt und ich kann Ihr Unternehmen automatisieren', werden sie verwirrt sein und fragen: 'Ich verstehe nicht, was versuchen Sie zu erreichen?'

  • Schauen Sie sich verschiedene Bereiche eines Unternehmens an, in denen Sie einen ROI durch Automatisierung erzielen können. Sei es Vertrieb und Marketing durch automatisierte Lead-Nachverfolgung, sei es ein Geschäft mit hohem Kundenvolumen wie ein Trainer oder ein Online-Coach, bei dem Sie den Onboarding-Prozess optimieren und zu Ihrem Service machen können, oder sei es ein Restaurant oder Café, das viele Online-Anfragen erhält. Wie können Sie ManyChat oder etwas Ähnliches nutzen, um mit Kunden zu kommunizieren und Reservierungen entgegenzunehmen? Indem Sie wissen, was Sie verkaufen und welches Problem Sie für die Menschen lösen, können Sie Ihre Erfüllung verbessern und präziser gestalten.

  • Wenn Sie bereits ein Angebot haben, stellen Sie sicher, dass Sie eine solide Garantie haben, da die Menschen immer noch etwas skeptisch gegenüber Automatisierung sind. Eine Garantie baut Vertrauen auf und beseitigt Barrieren. Welche Tools benötigen Sie in Ihrer Agentur? Dies wird meine persönliche Meinung beinhalten, da ich natürlich die Produkte bevorzuge, die ich verwende. Ich werde jedoch einige Einschränkungen hinzufügen und was Sie benötigen, um loszulegen. Lassen Sie uns mit dem Goldstandard beginnen, nämlich Zapier.

Die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen
Die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen

Die Macht der Automatisierungstools: Eine Welt voller Möglichkeiten

  • Automatisierungstools wie Zapier haben das Potenzial, das Geschäftsleben zu revolutionieren. Sie bieten die Möglichkeit, Prozesse zu automatisieren und Zeit zu sparen. Zapier ist besonders benutzerfreundlich und einfach zu bedienen, was es auch für Anfänger attraktiv macht. Es kann fast wie ein Zauberstab wirken, der Aufgaben mit Leichtigkeit erledigt.

  • Die Vorteile von Zapier liegen auf der Hand. Es ist schnell einzurichten und zu nutzen, ohne dass man sich in komplexe Lernprozesse vertiefen muss. Mit seiner Bekanntheit und der Fülle an Dokumentationen ist es auch einfach, bei Schwierigkeiten Hilfe zu finden. Doch die Kehrseite der Medaille ist der Preis. Besonders in Ländern wie Australien kann Zapier recht teuer sein, vor allem wenn man sich für den professionellen Plan entscheidet.

  • Für diejenigen, die eine kostengünstigere Alternative suchen, könnte Make Now eine Überlegung wert sein. Obwohl es nicht so weit verbreitet ist wie Zapier, bietet es eine höhere Kompatibilität mit benutzerdefinierten API-Anfragen. Allerdings erfordert es etwas mehr Einarbeitung, um das volle Potenzial auszuschöpfen.

  • Eine weitere interessante Option ist Public Connect. Dieses Unternehmen bietet eine jährliche Gebühr zu einem erschwinglichen Preis im Vergleich zu Zapier. Mit ähnlichen Funktionen wie Zapier kann Public Connect eine gute Wahl sein, um Geschäftsprozesse zu automatisieren. Es ist eine kostengünstige Alternative, die es ermöglicht, effizient zu arbeiten und Geld zu sparen.

  • Nicht zu vergessen ist die All-in-One-Lösung Go High Level. Diese Agentursoftware bietet eine Vielzahl an Automatisierungsfunktionen und ist besonders vielseitig einsetzbar. Für Agenturen, die ihre Prozesse optimieren und automatisieren möchten, kann Go High Level eine starke Option sein, um effizienter zu arbeiten und Zeit zu sparen.

Die Macht der Automatisierungstools: Eine Welt voller Möglichkeiten
Die Macht der Automatisierungstools: Eine Welt voller Möglichkeiten

Die Zukunft der Automatisierungsagenturen: Wie Go High Level das Spiel verändert

  • In der heutigen digitalen Welt, in der Automatisierung eine entscheidende Rolle spielt, stehen Agenturen vor der Herausforderung, effektive Tools zu finden, um ihre Prozesse zu optimieren. Softwares wie Zapier, Calendly, Twitter, Leo, MailChimp, ActiveCampaign und viele mehr bieten großartige Funktionen, aber Go High Level vereint sie alle auf einer Plattform.

  • Go High Level ist ein wahrer Alleskönner in der Welt der Automatisierung. Viele Agenturen nutzen diese Plattform als zentralen Hub für ihre Aktivitäten. Besonders für Agenturen, die sich von rein automatisierten Prozessen abwenden und sich verstärkt auf die Lösung von Problemen wie Vertrieb und Marketing konzentrieren, bietet Go High Level eine effiziente und ganzheitliche Lösung.

  • Bei der Nutzung von Go High Level müssen Agenturen jedoch auch die Kosten im Auge behalten. Die monatlichen Gebühren können sich schnell summieren, insbesondere wenn sie diesen Service an ihre Kunden weiterverkaufen. Es ist ratsam, bereits über stabile monatliche Einnahmen aus Kundenprojekten zu verfügen, um die Kosten für Go High Level zu decken.

  • Ein häufig diskutiertes Thema in der Welt der Automatisierung ist die Frage, ob Agenturen die Accounts für ihre Kunden selbst verwalten oder ob die Kunden separate Accounts erstellen sollten. Die bewährte Praxis hierbei ist es, dass Kunden ihre eigenen Accounts erstellen. Dies ermöglicht es den Kunden, weiterhin Zugriff auf ihre Daten zu haben, auch wenn sie die Zusammenarbeit mit der Agentur beenden.

  • Es ist wichtig, ethisch zu handeln und sicherzustellen, dass die Kunden die Kontrolle über ihre eigenen Daten behalten. Für Tools wie Zapier und andere Automatisierungsplattformen ist es ratsam, separate Accounts für jeden Kunden einzurichten, um Transparenz und Unabhängigkeit zu gewährleisten.

  • Die Zukunft der Automatisierungsagenturen liegt in der effizienten Nutzung von Tools wie Go High Level, um Prozesse zu vereinfachen und Mehrwert für Kunden zu schaffen. Durch die richtige Strategie und einen klaren Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden können Agenturen erfolgreich im digitalen Zeitalter agieren und wettbewerbsfähig bleiben.

Die Zukunft der Automatisierungsagenturen: Wie Go High Level das Spiel verändert
Die Zukunft der Automatisierungsagenturen: Wie Go High Level das Spiel verändert

Optimales Einrichten von Kundenkonten: Tipps und Tricks

  • Das Einrichten von Kundenkonten kann manchmal aufgrund von technischen Herausforderungen kompliziert sein. Oftmals führt die Verwendung der Kundene-Mailadresse zu Problemen mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dies kann zu Verzögerungen führen, da jedes Mal die Genehmigung des Kunden erforderlich ist, um sich anzumelden.

  • Um solche Hindernisse zu umgehen, ist es ratsam, vorab ein Admin-E-Mail-Konto für den Kunden einzurichten. Indem Sie dem Kunden vorschlagen, ein separates Admin-Konto mit einer spezifischen E-Mail-Adresse zu erstellen, können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung im Voraus einrichten. Dies erspart nicht nur Zeit im Genehmigungsprozess, sondern minimiert auch potenzielle Probleme bei der Anmeldung.

  • Der Prozess sollte idealerweise wie folgt ablaufen: Zuerst wird das Admin-Konto eingerichtet, dann werden die erforderlichen Plattformen installiert und konfiguriert. Sobald der Kunde Zugriff auf sein Konto hat, kann er auch auf die Plattformen zugreifen. Sollten Sie das Unternehmen verlassen, können Sie einfach die Zugangsdaten des Admin-Kontos übergeben, damit der Kunde die automatisierten Prozesse nahtlos weiterführen kann.

  • Es ist wichtig zu beachten, dass die Kosten für die verwendeten Plattformen dem Kunden in Rechnung gestellt werden sollten. Diese Gebühren sollten transparent als separate Position aufgeführt werden, zum Beispiel als monatliche Gebühr für den Dienst Zapier. Auch wenn es wichtig ist, die Effizienz der automatisierten Prozesse zu gewährleisten, sollten Sie als Dienstleister nicht die Kosten für die Plattform tragen, es sei denn, dies ist im Rahmen eines festen Honorars vereinbart.

  • Indem Sie diese Strategien anwenden, können Sie die Einrichtung von Kundenkonten reibungsloser gestalten und gleichzeitig sicherstellen, dass Ihre Dienstleistungen effektiv und effizient sind. Die klare Kommunikation und Transparenz gegenüber dem Kunden sind dabei entscheidend, um Vertrauen aufzubauen und langfristige Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Optimales Einrichten von Kundenkonten: Tipps und Tricks
Optimales Einrichten von Kundenkonten: Tipps und Tricks

Effektive Tipps zum erfolgreichen Management von Kundenprofilen

  • Das effektive Management von Kundenprofilen ist entscheidend für den reibungslosen Ablauf Ihrer Agentur. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie die Konten Ihrer Kunden korrekt verwalten, um Verwechslungen zu vermeiden und den besten Service zu bieten.

  • Eine Möglichkeit, um Kundenprofile zu verwalten, ist die Verwendung von speziellen Profilen in Google. Sie können für jeden Kunden ein separates Profil einrichten, um sicherzustellen, dass Sie bei Bedarf schnell und einfach zwischen den Konten wechseln können.

  • Eine weitere hilfreiche Methode ist die Verwendung von Passwort-Managern wie LastPass. Mit LastPass können Sie Ordner erstellen, um die Login-Daten Ihrer Kunden zu speichern und von anderen Daten zu trennen. So haben Sie jederzeit Zugriff auf die benötigten Zugangsdaten, ohne sich zu verwechseln.

  • Zusätzlich zur Nutzung von Passwort-Managern können Sie Inkognito-Fenster verwenden, um sicherzustellen, dass Sie bei jeder Anmeldung eine saubere Sitzung haben. Auf diese Weise bleiben Sie immer auf dem richtigen Konto angemeldet, ohne von anderen Konten beeinflusst zu werden.

  • Es gibt auch spezielle Browser wie Ghost Browser, die separate Sitzungen ermöglichen. Diese können hilfreich sein, um zwischen verschiedenen Kundenkonten zu wechseln, aber es ist wichtig, die Funktionalität auf Ihrem Gerät zu überprüfen, da nicht alle gut mit Mac funktionieren.

  • Insgesamt ist es wichtig, sich auf eine Sache gleichzeitig zu konzentrieren und nicht von verschiedenen Konten abgelenkt zu werden. Durch kluges Kundenprofilmanagement können Sie effizienter arbeiten und Ihren Kunden einen ausgezeichneten Service bieten.

Effektive Tipps zum erfolgreichen Management von Kundenprofilen
Effektive Tipps zum erfolgreichen Management von Kundenprofilen

Conclusion:

Die Kunst der Angebotsentwicklung für Automatisierungsagenturen ist entscheidend für den Erfolg. Mit einem klaren Angebot und der richtigen Tools können Agenturen effizient arbeiten und Mehrwert für ihre Kunden schaffen.

Q & A

AngebotsentwicklungAutomatisierungsagenturenEffizienzsteigerungKundennutzenAutomatisierungstools
Welche SEO-Tools sind die Besten für 2021?Wie verdient die britische Königsfamilie Geld?

@Heicarbook All rights reserved.