Warum ist Bilona Ghee (A2 Desi Ghee) so teuer? | Insider-Einblick in das handgemachte Köstlichkeit

By Business Insider · 2024-03-11

Erfahren Sie, warum Bilona Ghee so teuer ist und welche Faktoren dazu beitragen. Von der traditionellen Herstellung bis zur Nutzung von hochwertiger Milch, hier ist ein Insider-Einblick.

Die Kunst des Ghee: Handgemachte Köstlichkeit aus Südasien

  • Bhavish Chaudhary und seine Mutter Shushila haben kontinuierlich bis zu einer Stunde lang diese Bolgen für die Herstellung von Ghee gerührt. Wenn sie auch nur eine Sekunde lang aufhören, wird diese Charge Ghee ruiniert.

  • Bilonagi ist geklärte Butter, die von Hand hergestellt wird. Dies geschieht unter Verwendung eines bestimmten Typs von hölzernem Schläger, genannt Bolgen, und wird aus der Milch südasiatischer Kuh-Rassen hergestellt. Im Allgemeinen ist Ghee teurer als herkömmliche Butter, und in Indien kann Ghee auf diese Weise hergestellt über das dreifache dessen kosten, was fabrikgefertigtes Ghee kostet. Dennoch sind viele bereit, diesen Preis zu zahlen. Warum also hat sich dieses Ghee an die Spitze gesetzt, und warum ist es so teuer?

  • Ghee ist ein Grundnahrungsmittel der südasiatischen Kochkunst. Es wird häufig zu Chapati, Linsen, Reis und vielem mehr gegessen. Aufgrund des Klärungsprozesses hat Ghee einen nussigeren und konzentrierteren Geschmack als Butter. Abgesehen vom Geschmack gibt es jedoch praktische Gründe, Ghee gegenüber Butter zu wählen.

Die Kunst des Ghee: Handgemachte Köstlichkeit aus Südasien
Die Kunst des Ghee: Handgemachte Köstlichkeit aus Südasien

Die Kunst der Ghee-Herstellung

  • Ohne Milchfeststoffe kann Ghee für längere Zeit gelagert werden, ohne zu verderben. Zudem hat es einen höheren Rauchpunkt als Butter, was bedeutet, dass es besser für das Kochen bei hohen Temperaturen geeignet ist. Die Herstellung dieses nussigen, nahrhaften Ghees erfordert spezielle Ausrüstung und glückliche Kühe.

  • Bavish's Prozess beginnt um 5:30 Uhr morgens in Rajasthan, Indien. Während die meisten Butter durch das Schlagen von Sahne hergestellt wird, wird dieses Ghee wie Käse hergestellt, indem Quark und Molke von der Milch getrennt werden. Die Creme-Methode ist mechanisiert und wird kommerziell verwendet, um schnell viel Ghee herzustellen, während die Bilana-Methode vollständig von Hand durchgeführt wird.

  • Auf Bavishs Farm und seinem Team benötigen 30 Stunden, um nur ein Kilogramm Ghee herzustellen. Gutes Ghee erfordert einen guten Topf, den Bavish mit seinen Ohren auswählen muss. Laut Bavish klingt ein guter Topf wie eine Glocke, während ein minderwertiger unsichtbare Mängel aufweist, die ihn dumpf klingen lassen.

Die Kunst der Ghee-Herstellung
Die Kunst der Ghee-Herstellung

Die Bedeutung des perfekten Topfes beim Herstellen von Ghee

  • Der perfekte Topf ist wichtig, weil der gesamte Prozess von der Rohmilch bis zum Ghee darin stattfindet.

  • Nachdem die Milch von früh bis spät erhitzt und dann über Nacht abkühlen gelassen wurde, fügt er einen Starter hinzu, um den Gerinnungsprozess zu beschleunigen.

  • Bei ungefähr 45 Grad Celsius wird das Ghee zur Fermentation stehen gelassen.

  • Das Kultivieren der Milch auf diese Weise ermöglicht es dem Ghee, komplexe Aromen zu entwickeln, die in anderen Butterarten nicht üblich sind.

  • Um den Quark zu bewegen, dreht er den Kochtopf immer wieder hin und her. Es dauert nur etwa zwei Stunden, um von Hand aus Shisham-Holz einen Kochtopf herzustellen, aber man muss am richtigen Ort sein, um einen zu kaufen.

  • Das Holz nimmt Öl aus dem Ghee auf, was dazu beiträgt, das Werkzeug zu konservieren und seine Lebensdauer zu verlängern.

  • Es dauert etwa eine Stunde kontinuierliches Rühren, um die Butter von der Buttermilch zu trennen. Das Ergebnis all dieses Rührens ist diese kultivierte Butter.

Die Bedeutung des perfekten Topfes beim Herstellen von Ghee
Die Bedeutung des perfekten Topfes beim Herstellen von Ghee

Die Kunst der Ghee-Herstellung

  • Um Ghee herzustellen, muss man die Butter erhitzen und wieder erhitzen.

  • Durch das Kochen der Butter wird sie geklärt, was bedeutet, dass die Flüssigkeit von den Milchfeststoffen getrennt wird.

  • Je länger das Ghee gekocht wird, desto nussiger wird das Aroma und desto tiefer wird seine goldene Farbe.

  • Der optimale Zeitpunkt liegt normalerweise bei ein bis zwei Stunden.

  • Was in dem Topf übrig bleibt, ist bilona ghee, bereit zum Versand und Verzehr, aber nur nach einem Segen von Sushila.

  • Bovish und seine Familie stellen seit Generationen Ghee her, aber im Jahr 2020 hat er sein Geschäft online gebracht.

  • Im Jahr 2022 erreichte der globale Ghee-Markt 49,2 Milliarden US-Dollar. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass diese Zahl bis 2028 auf 73,5 Milliarden US-Dollar ansteigen wird.

  • Die Nachfrage nach einem Produkt wie dem von Barbish wächst weiterhin, obwohl es etwa drei Mal so teuer sein kann wie die industrielle Version.

  • Das liegt daran, dass sein Ghee von diesen einheimischen Kühen stammt. Alle diese Kühe sind südasiatische Rassen, die allgemein als Gir-Kühe bekannt sind. Eine Gir-Kuh produziert etwa 10 bis 12 Liter Milch pro Tag.

Die Kunst der Ghee-Herstellung
Die Kunst der Ghee-Herstellung

Die Qualität der Milch von indigenen Kühen und deren Verarbeitung zu Ghee

  • Barish hat indigene Kühe, die nur die Hälfte der Milch produzieren, die Industriekühe liefern. Diese Kühe benötigen kein Kalb in ihrer Nähe, um jeden Tag Milch zu geben. Barish behauptet jedoch, dass die Qualität ihrer Milch die geringeren Erträge ausgleicht.

  • Es werden über 20 Liter Milch benötigt, um nur einen Liter Ghee herzustellen. In Zeiten hoher Nachfrage kauft Barish Milch von anderen Bauern im Dorf, um genügend Ghee produzieren zu können.

  • Das nach Barishs Methoden hergestellte Ghee aus der Milch indigener Kühe wird oft als A2 desi vermarktet. A2 bezieht sich auf eine spezifische Art von Protein, das in der Milch vorkommt: Beta-Kasein. Milch von westlichen Milchkühen enthält sowohl A1 als auch A2 Beta-Kasein. Milch von indigenen Kühen hingegen enthält nur das A2 Protein.

  • Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass A2-Milch für Menschen mit Laktoseintoleranz leichter verdaulich ist. Kunden in ganz Indien schätzen den Unterschied und die Qualität von Barishs A2 Ghee.

  • Trotz der logistischen Herausforderungen, die mit seiner abgelegenen Dorflage einhergehen, schätzt Barish seine Arbeit und die Herstellung von hochwertigem Ghee aus der Milch indigener Kühe.

Die Qualität der Milch von indigenen Kühen und deren Verarbeitung zu Ghee
Die Qualität der Milch von indigenen Kühen und deren Verarbeitung zu Ghee

Conclusion:

Die aufwendige Herstellung von Bilona Ghee, die Verwendung hochwertiger Milch und die spezifischen Eigenschaften machen es zu einer teuren Delikatesse. Die Nachfrage nach handgemachtem, hochwertigem Ghee ist trotz des Preises weiterhin groß, was auf die einzigartigen Eigenschaften und Qualität zurückzuführen ist.

Q & A

Bilona GheeA2 Desi Gheetraditionelle Ghee-Herstellunghandgemachtes GheeGir-Kühehochwertige MilchGhee-QualitätGhee-Preis
11 Vermögenswerte Wege, um bis zu 500 Euro pro Tag mit Nebeneinkünften zu verdienenWie man zuverlässige Lieferanten für Shopify Dropshipping findet

@Heicarbook All rights reserved.